mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Weiterbildung Web-Design vom 06.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Weiterbildung Web-Design
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 07.06.2006 07:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Problem:

Im Webdesign ergeben sich andauernde Wechsel bei den vorherrschenden Techniken, und ihrer Anwendung. Diese Wechsel werden in den meisten Weiterbildungsangeboten in diesem Bereich ignoriert. Im berühmten VHS-Kurs werden animierte GIFs und Counter als eminent wichtig vermittelt.
In diversen Lehrgängen freier Bildungsinstitute werden Tabellen als neuestes Layoutinstrument gefeiert, und wunderbare JavaScript-Rollover erklärt.
Begriffe wie SEO, CTCR, Barrierereduzierung, XHTML&CSS etc. sind dort in der Regel gänzlich unbekannt.

Die Basics zum Thema Webdesign kann sich ein interessierter binnen einiger Wochenenden selbst beibringen.
XHTML ist an einem Wochenende erlernt, es ist nämlich unfassbar simpel. Die Angst davor liegt oft in der in Augenscheinname von HTML-Quelltexten mit grausamer CTCR begründet.
CSS erlernt man innerhalb von 2-4 Wochenende ebenfalls.

Ein paar Links:

http://www.professionelle-websites.de/

http://www.css4you.de/

http://www.andreas-kalt.de/webdesign/

http://csshilfe.de/

http://www.thestyleworks.de

Ganz wichtig:
Bücher sind eine deutlich bessere Lernhilfe als Online-Ressourcen. Auch wenn man diverse Bücher als eBook herunterladen kann würde ich zur Verwendeung der gedruckten Variante raten.

Neben Büchern wie „Professionelle Websites“ und „CSS-Praxis“ empfehle ich dringend „HTML kurz & gut“ und „CSS kurz & gut“ von o´reily - die sollten auf keinem Webdesignerschreibtisch fehlen!


Zuletzt bearbeitet von am Mi 07.06.2006 07:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
waratokina

Dabei seit: 30.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 04.12.2006 14:27
Titel

Thema noch mal aufgefasst

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey ich wurschtel mich hier auch gerade mal so ein bisschen durch und bin gerade an diesem Thema sehr interessiert. Ich bin auch in einer Mediengestalter Print Ausbildung im dritten Lehrjahr. Das "Webdesignen" war schon immer mein Hobby, was ich mir aber auch durchaus vorstellen könnte beruflich als Schwerpunkt zu haben. Mit dem "selbstbebringen" kann ich total unterschreiben, dass wenn man richtig Bock darauf hat uns sich dafür interessiert, dass man dann auch eigentlich nur noch gefesselt ist. Bin gerade dabei mir mal so ein paar erweiterte CSS-Kenntnisse anzueignen und erstelle allen im Bekanntenkreis die es bräuchten mal ne Website *lol* Einfach um es mal zu üben und evtl mal irgendwann Referenzen vorweisen zu können.

Jetzt hab ich da aber trotzdem mal die Frage: Wenn ich mir das alles in diversen Nächten einfach mal selbst beigebracht hab und keine NACHWEISE vorlegen kann... wird sowas überhaupt anerkannt, wenn man sich dann mal irgendwie bewerben sollte? Oder ist das schon der Richtige Weg Referenzen zu sammeln, die evtl mal bei Gelegenheit in nem Portfolio "auszustellen" (sowas ist momentan nicht vorhanden) und das dann in Bewerbungen mit reinzubringen?

Wie sind da eure Erfahrungen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
skate-rock

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: Osnabrück
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 15:12
Titel

Re: Thema noch mal aufgefasst

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

waratokina hat geschrieben:
Jetzt hab ich da aber trotzdem mal die Frage: Wenn ich mir das alles in diversen Nächten einfach mal selbst beigebracht hab und keine NACHWEISE vorlegen kann... wird sowas überhaupt anerkannt, wenn man sich dann mal irgendwie bewerben sollte? Oder ist das schon der Richtige Weg Referenzen zu sammeln, die evtl mal bei Gelegenheit in nem Portfolio "auszustellen" (sowas ist momentan nicht vorhanden) und das dann in Bewerbungen mit reinzubringen?


wenn du vernünftige referenzen vorweisen
kannst, ist es denke ich mal recht egal wo du
das gelernt hast.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 04.12.2006 17:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der Tipp vom ex Hocker is jut!

die kurz und gut Bücher sind super super billig!! und absolut effizient!
Wenne die hast und n bisschen durchblickst is der Rest kein Problem
 
 
Ähnliche Themen Weiterbildung zum Web Entwickler - Eure Meinung!
Grundwissen in Webdesign, Web-Publishing Weiterbildung
welche weiterbildung/ web 2.0/ social marketing?
Weiterbildung in Gestaltung/Design..aber wo ?
Weiterbildung Mediengestaltung/grafik/design
Seminar/weiterbildung app design?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.