mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Weiterbildung mit Buch vom 19.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Weiterbildung mit Buch
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.12.2005 09:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Gut sidschei, dann erklär doch mal was PP zu PS fehlt?

// Bezüglich des durcharbeitens von Tutorials: das geht auch mit PP, man muss zwar hier und da ein bissl Änderungen vornehmen, des unterschiedlichen Bedienschemas und der Funktionen wegen, das Ergebnis ist aber kein großartig anderes


Ich will da keinen Glaubenskrieg draus machen, deshalb habe ich ja auch den Lach-Smiley druntergesetzt. Man könnte genau so gut fragen: Wo ist der Unterschied zwischen Gimp und Photoshop.

Meine Meinung: Ein Programm ist immer so gut, wie derjenige, der es bedient!

Fakt ist aber: Es gibt sowas wie einen Industriestandard. Und der ist nun mal im Bildbearbeitungsbereich Photoshop.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 20.12.2005 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

GIMP ist in Sachen Druckvorstufe miserabel aufgestellt - von daher ein sehr schelchter Vergleich. Aber lassen wird das. Sonst brauch ich wieder meinen Baldriantropf...
 
Anzeige
Anzeige
matchbox

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: Aus dem Schwarzen Wald
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.12.2005 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versteh ich das richtig ?
Du machst deine Flyer und Prospekte alle Mit PS ?
Also wenn das so ist dann würde ich dich empfehlen
dir darüber mal garkeine Gedanken zu machen und
es von jemandem machen zu lassen der Ahnung hat
was er macht.
  View user's profile Private Nachricht senden
vale-feil
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.12.2005 21:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja Matchbox du hast mich richtig verstanden, jedoch ist das nur immoment so, da ich noch ein Anfänger bin und ich halt mit PSD angefangen habe. Und möchte jetzt aber richtig arbeiten und deshalb meine Frage ob ich mich in Corel Draw (wo das Program schon da ist) einarbeiten soll, oder gleich mir Quark besorgen soll. Ich weiß also schon, dass PSD nicht das richtige Programm ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 21.12.2005 09:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dein Threadtitel ist ja „Weiterbildung mit Buch“. Nun frage ich mich was das mit der Tatsache zu tun hat, das du PS für Zwecke missbrauchst, für die es nicht gedacht ist?

Also zurück zur Frage im Threadtitel. Das erste Buch welches du dir anschaffen solltest ist:

„DTP druckreif“ – von Daniel Graefen




Darin werden die Grundlagen des DTP erklärt, die zunächst mal Programmunabhängig sind. Auch ein kleines Arbeitsbeispiel mit CorelDRAW ist drin.

Ich persönlich produziere maximal 32-Seiter, und die komplett in CorelDRAW (auch wenn es dafür bessere Möglichkeiten gibt - ja Kinders, zerhackt mich Lächel ).
Da ist dann halt für dich eine Bedarfsanalyse angesagt, statt blindwütigem Kauf von Quark, weil du halt irgendwo mal was tolles von gehört hast. Womöglich ist InDesign für deine Anforderungen die bessere Wahl. Eventuell bruachst du keines von beiden, weil mit Corel alles abgedeckt ist?

Stell mal folgende Rechnung auf:

1. Quark kostet knapp 2.000€ (Amazon)
2. InDesign kostet knapp 1.200€ (Amazon)

Von der Differenz zwischen InDesign und Quark könnte man diverse Bücher und Videotrainings zu InDesign dazukaufen. Wenn man statt dessen CorelDRAW nutzt, welches ja bereits vorhanden ist, dann kann man das gesparte Geld in Bücher, Trainingsvideos und evtl. Seminare/Workshops investieren.

Der blindwütige Kauf von Quark wäre also höchstwahrscheinlich rausgeworfenes Geld, da ein unausgebildeter Anfänger die Funktionalität eh nicht umsetzen kann.
Sollte sich mit der Zeit herauskristallisieren das CorelDRAW nicht ausreicht, könnte man immer noch auf ID oder Quark umsteigen, hätte jedoch zumindest schon mal fundierte Grundkenntnisse, und würde nicht wie die Kuh vorm neuen Tor dastehen.
 
vale-feil
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DTP druckreif? Hört sich interessant an. Denke dass ich mir das holen werde. Kennst du auch das Buch Crashkurs Typo und Layout! von ihm? Oder gibt es in dem Bereich besseres?
Greez vale-feil
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Weiterbildung
Weiterbildung, aber wie?
weiterbildung oder nicht?
Weiterbildung?
Weiterbildung
Weiterbildung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.