mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter -> Werbung/Marketing? vom 31.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Mediengestalter -> Werbung/Marketing?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.07.2006 22:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso machst du nicht gleich ne Ausbildung als Werbekaufmann?? *balla balla*

Hier paar gute infos für dich:

http://www.gwa.de/Einsteiger.1461.0.html

http://www.gwa.de/fileadmin/download/Einsteiger/schueler.pdf


Zuletzt bearbeitet von Brainpulse am Mo 31.07.2006 22:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 01.08.2006 01:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Abgesehn davon, das es nicht meinen Vorstellungen entsprechen könnte, wäre es ein Schritt in die richtige Richtung um später im Bereich Werbung oder Marketing zu arbeiten? Oder eher ein Fehltritt?

Bzw. gibt es überhaupt eine Möglichkeit eins von beidem direkt zu lernen? Als Ausbildung?

Nein, du kannst weder "Werbung" r i c h t i g lernen, noch "Marketing". Beides sind Instrumente. Ebensowenig kannst du "Bohrer" oder "Schraubenzieher" erlernen.
Marketing und Werbung sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Marketing bedeutet übersetzte ungefähr: "strategisch geplante Verkaufsförderung", Werbung ist in etwa der konkrete Anstoss der Absatzplanung.
Das sind alle möglichenen Prozesse. Werbung kann ein Teil der gesamten Marketing-Strategie sein. Da man bei dir sofort erkennt, dass du keine Ahnung von den Tätigkeitsbereichen hast, empfehle ich dringend eine Berufsberatung.
 
Anzeige
Anzeige
patrick.d

Dabei seit: 13.01.2004
Ort: haus
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 01.08.2006 08:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bauchbieber hat geschrieben:

Nein, du kannst weder "Werbung" r i c h t i g lernen, noch "Marketing". Beides sind Instrumente.


hm, würd ich jetzt nicht sagen ...

Instrumente, ja... aber es gibt hierzu doch die passenden lehr- bzw studiengänge und ausbildungsmöglichkeiten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.08.2006 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine ausbildung zum mediengestalter bringt dir Möglichkeiten bei operatives Marketing durchzuführen. Du arbeitest also als Mediengestalter schon in "Werbung und Marketing".

Ich glaub allerdings du willst lieber ins strategische Marketing, dann brauchst auf alle Fälle ein Studium (BWL..). Vorher allerdings die Ausbildung zu machen fänd ich nicht völlig falsch - machen ja auch genug Leute so.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mZy

Dabei seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.08.2006 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei der FR Mediendesign gibt es eine weitere Spezifikation: Werbeorientiertes Gestalten.
Wenn du da einen Ausbildungsplatz findest, wirst du auf alle Fälle in beiden Bereichen Erfahrungen sammeln.
  View user's profile Private Nachricht senden
bnstyle

Dabei seit: 09.11.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.07.2012 07:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt viell. etwas spät, aber mich würde mal vorab interessieren, welchen Weg Du nun gegangen bist?! Ich antworte mal trotzdem auf Deine Frage.

Also wenn Du was mit Marketing/Werbung machen willst würde ich das auch so studieren. Je nachdem ob es in dem Studiengang auch ein PraxisSemester gibt (weiss ich nicht so genau) kannst Du ja in einer Werbeagentur arbeiten. Andernfalls setzt der Studiengang viell. auch ein Praktikum voraus.

Dann wirst Du den Unterschied zw. einem Mediengestalter u. einem Marketingleiter verstehen. Das sind 2 ganz unterschiedliche Dinge.

Der Mediengestalter designt und der Marketingleiter führt Prozesse durch die für den Unternehmenswachstum und Etablierung zuständig sind.

Ich weiss nicht aus welchem Ort Du kommst aber an der FH Düsseldorf kannst Du Kommunikations- u. MultimediaManagement studieren. Viell. ist das ja noch was für Dich.

Aber wie gesagt, man macht keine Ausbildung zum Mediengestalter, um Marketingleiter zu werden.

Man macht ja auch keine Ausbildung zum Regalauffüller, wenn man einen REWE leiten will. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
jogan

Dabei seit: 12.09.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.09.2012 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du wirklich in beiden Bereichen tätig sein willst (was sehr umfassend ist), kannst du auch erst eine Ausbildung zum Mediengestalter machen und anschließend berufsbegleitend was in Richtung Marketing studieren. z.B. an einer Berufsakademie.
  View user's profile Private Nachricht senden
Gingerhead

Dabei seit: 29.10.2008
Ort: Bremen
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.09.2012 10:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! Ähm, für irgendetwas wird der TE sich wohl in den letzten sechs Jahren entschieden haben...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bayerische Akademie für Werbung und Marketing
Direkt Marketing oder Klassische Werbung
Mediengestalter bei PSV Marketing in Attendorn
Marketing studium
Marketing / Finanzen
eMail Marketing?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.