mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 07:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Keine Ausbildung bekommen, was nun? vom 12.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Keine Ausbildung bekommen, was nun?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
LadyZ

Dabei seit: 07.06.2006
Ort: BI
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 03.08.2006 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

darf ich mal fragen warum du ein studium ausschließt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mella5

Dabei seit: 12.07.2006
Ort: Wesseling
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.08.2006 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weil ich kein bafög bekomme!
mein vater verdient zu viel, meine schwester ist 8 jahre älter und verdient ihr eigenes geld, wir haben keinen schwerefall und ich wwürde zu hause wohnen. ich müsste vorhher 12 monate praktikum gemacht haben, hausarbeit, klausur und kolloqium überstanden haben. und bis nächsten april bewerben weil sonst die frist zu ende ist.

ich mache mir keine gedanken um die aufnahmeprüfungen. aber ich hab keine ahnung wie ich das alles in so kurzer zeit schaffen soll. ich finde dank meiner nichtvorhandenen vorkenntnisse nicht so leicht ein praktikum über ein jahr.

ach ja..und die wunderbare stelle wurde an einen andere vergeben. also heißt es weitersuchen. vielleicht habe ich ja glück und ich bekomme den praktikumsplatz und danach das angebot für eine ausbildung. obe irgendeine der stellen wo ich mich beworben habe ist so gütig und sagt mir was jetzt los ist.


Zuletzt bearbeitet von Mella5 am Do 03.08.2006 10:51, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.08.2006 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry, aber so wie du dich als dranstellst... wunderts mich weniger Meine Güte!

deine allgemeine hilflosigkeit. dann aussagen wie "ich mach kein studium weil ich kein bafög krieg" - wenns dir wirklich ernst wäre, kämen wohl solch stumpfsinnigen aussagen nicht und auch was die ausbildung überhaupt angeht, so scheint es beim durchlesen das du net mal annähernd dir die mühe gemacht hast nachzulesen, was du überhaupt machen kannst/musst. und dann wunderst du dich allen ernstes??? denk vielleicht mal drüber nach ob du nicht lieber was anderes machen solltest.
  View user's profile Private Nachricht senden
Kartoon

Dabei seit: 08.09.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.08.2006 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich würd auch die Suche nach ner Ausbildung noch nich aufgeben,...mach auch erst ab dem 21.8 erst nur n praktikum und danach - hoffentlich - die Ausbildung..und offene Stellen gibt es noch. Musst mal bei der IHK nachfragen oder bei der arbeitsagenzut..die haben auch stellen die nich im netz stehen. und sonst kannst es auch mit initiativbewerbungen richtig so??*gg*) probieren.

lg
  View user's profile Private Nachricht senden
Mella5

Dabei seit: 12.07.2006
Ort: Wesseling
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.08.2006 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gut....ein weiterer grund den ich vergessen hatte: ich will eine ausbildung machen und nicht studieren!

ich habe mich viel beweorben. ich versuche alles mögliche zu tun. nur würde ich gerne dieses jahr anfangen und nciht erst nächstes weil ich langsam huier eingehe. im grunde lebe ich nämlich nur dafür um mich zu bewerben und wenn man nur absagen bekommt auch wenn man sichreinhängt bis zum geht nicht mehr zehrt das schon ein "wenig" an den nerven .

und wenn man schon öfters bei einer agentur war und einem der einruck vermittelt wird dass man nah dran ist. und heute morgen gesagt bekommt: "wir haben uns für einen anderern entschieden" denke ich dass man etwas schlechter gelaunt sein kann.

und dummerweise sehe ich sehr oft dass praktikanten/ auszubildende mit endlosen vorkenntnissen gesucht werden. da frage ich mich manchmal wie man eine ausbildung machen soll, wenn man schon alles können soll.


Zuletzt bearbeitet von Mella5 am Do 03.08.2006 12:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mella5

Dabei seit: 12.07.2006
Ort: Wesseling
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.08.2006 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke! Lächel

hab mich beim arbeitsamt schon gemeldet und bei der ihk auch. und bin mich pausenlos am bewerben. ist halt nur doof wenn keiner antwortet, obwohl man sich schon vor monaten (teilweise vor einem halben jahr) beworben hat.

@ kartoon: ich drück dir die daumen!


Zuletzt bearbeitet von Mella5 am Do 03.08.2006 12:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Kartoon

Dabei seit: 08.09.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.08.2006 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mella5 hat geschrieben:

ist halt nur doof wenn keiner antwortet, obwohl man sich schon vor monaten (teilweise vor einem halben jahr) beworben hat.


DAS kenn ich nur zu gut...leider...musst eben hinterher telefonieren bis die dir endlich ne antwort geben und dir deinen kram zurückschicken ODER aber denken, huch, der will ja wirklich hier her, na da schaun ma uns den doch mal an ^^!
  View user's profile Private Nachricht senden
KleinSchlaffi

Dabei seit: 04.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 04.08.2006 07:11
Titel

Mediengestalter als Lehrberuf oder als Studienrichtung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Mediengestalter ist ja nun mal ein junger Beruf und meist nicht so verbreitet, wie zum Beispiel Layouter oder Grafiker. Um letztendlich in diesem Beruf tätig werden zu können, sollten Grundlagen geschaffen werden. Dies beginnt meistens in einer Druckerei.

Ob es in einer Kleinen Stadtdruckerei ist oder einer Verlagsdruckerei – Kaffee kochen und Druckplatten muss jeder, auch in der Lehrausbildung. Du solltest einmal prüfen, ob…

a) es für dich ein Lehrberuf
b) oder es für dich nicht sogar eine Studienrichtung ist.

Wenn in deiner Stadt eine Druckerei ist, dann solltest du es einmal so versuchen:

a) Praktikum in einer Druckerei
b) Einblicke in die Layouter – Bude
c) Mit dem Chef sprechen, ob er sich eine Ausbildung mit/bei dir vorstellen könnte

Somit hast du dann den Kontakt zur Industrie, Kontakte zu den Kunden und was noch wichtiger ist – Der Kontakt zu den Agenturen und Verlagen. Alles weitere ergibt sich mit deinen Anforderungen und dem Bemühen der Druckmeister, wie diese alten Herren dich gerne fördern möchten.

Im Umkreis von Schrozberg sehe ich 5 Druckereien. Wie gesagt – Mediengestalter als Lehrberuf beginnt immer in einer Druckerei. Mediengestalter als Studienrichtung kann in einer Agentur oder in einem Verlag beginnen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Unterschied Ausbildung GMTA, Mediendesign-Studium Ausbildung
Mediengestalter- Ausbildung danach Grafik Design Ausbildung
Wechsel von schulischer Ausbildung zu dualer Ausbildung?
Ausbildung 2010 vs. Praktikum + Ausbildung 2011?
Erst Ausbildung oder doch Ausbildung und paralleles Studium
Fachabi -> MG Ausbildung oder Abi -> MG Ausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.