mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Echte Alternativen zum Mediengestalter gesucht! vom 30.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Echte Alternativen zum Mediengestalter gesucht!
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
kahliursel

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.02.2006 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tachchen.
kommunikationswirtin, fachkauffrau für marketing, ...
kann man im abendstudium/fernstudium absolvieren.
fällt mir so spontan ein. das kann man neben dem beruf schaffen.
gruss k
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 07.02.2006 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kahliursel hat geschrieben:
tachchen.
kommunikationswirtin, fachkauffrau für marketing, ...
kann man im abendstudium/fernstudium absolvieren.
fällt mir so spontan ein. das kann man neben dem beruf schaffen.
gruss k


Das sind aber keine kreativen Jobs, sondern eben kaufmännische bzw. beratende. Der OP soll echt zusehen, dass sie in der kreativen Ebene weiterkommt und Richtung AD, vielleicht sogar CD arbeitet.

c_writer


Zuletzt bearbeitet von am Di 07.02.2006 15:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 07.02.2006 16:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

um ehrlich zu sein verstehe ich nicht genau was du machen willst.

Du liebst den Job Mediengestaltung, willst aber mehr mit Menschen zu tun haben.

Dann vielleicht als Kontakter. Wobei da wieder die Gestalltung unterm Tisch fällt.
Oder als Produktioner? Da denke ich mal das da auch die gestalterischen Dinge nachlassen werden.
Als Künstler? Ist ja das gleiche wie wenn ich mich selbständig mache und das willst du ja nicht.

Zitat:
Seit nunmehr 2,5 Jahren hangel ich mich nun von
Festanstellung zu Festanstellung und die Unzufriedenheit
in dem Beruf wächst mit dem KnowHow.


Wie kommt's zu diese vielen Stellen?

Eine Idee die vielleicht was für dich ist, ist als Jugendarbeiter zu arbeiten. Also im kreativen Bereich. Ein Freund von mir hat z.B. seinen Zivi in einerm Heilpädagogischen Heim in der Kreativarbeit geleistet. Dort wurde mit psychisch Kranken Menschen gemalt, gebastelt, aber auch eine wöchentliche Krankenhausszeitung erstellt.......
 
SURE612

Dabei seit: 02.12.2005
Ort: Bärlin / CB
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.02.2006 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja geh doch erst mal studieren, dann haste erst mal viele menschen um dich im hörsaal! *bäh*

ich studier informations- und medientechnik - weiss aber nicht ob das dein fall ist
mit kreativität hats nicht so viel zu tun

lernst eher programmieren und mathe * Ich muß mich mal kurz übergeben... *

ich will aber später auch unbedingt was kreatives machen, sonst werd ich irre
reines programmieren macht mich fertig

meine alternativen:

Tierpfleger im Tierpark
oder
Krimineller

gruß
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HeroOne

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.02.2006 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Studieren tun doch alle grundsätzlich bwl, vwl und und und . mal was richtig gutes hab ich aber noch nicht gesehen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac-Suitor

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: NR
Alter: 110
Geschlecht: -
Verfasst Fr 10.02.2006 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

denke doch mal drüber nach, was du sonst noch für interessen neben der mediengestaltung hast. im idealfall kannst du das eine mit dem anderen kombinieren.

denke dabei auch mal um die ecke. ein bekannter von mir hat beispielseise eine leidenschaft für's mountainbiking. er hatte zuvor mediengestalter gelernt und arbeitet nun in einem großen mountainbike-vertrieb. er leitet die promo-abteilung, gestaltet die kataloge, broschüren und anzeigen. nebenbei macht er derzeit übrigens seinen ausbilderschein, und bekommt im anschluss daran einen mg-azubi zugewiesen.

überlege also mal, was du sonst noch für interessen/hobbies hast. vielleicht kannst du das eine mit dem anderen verbinden. selbst, wenn es auf das verlegen einer porno-zeitschrift hinauslaufen würde.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen an ECHTE Mediengestalter
Alternativen zum Beruf Mediengestalter!
Ausbildung zum Mediengestalter ? gibts Alternativen ??
Alternativen zum Mediengestalter (Ausbildung/Studium)
Alternativen zur Mediengestalter Ausbildung (Bild u. Ton)
Mediengestalter/in gesucht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.