mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildung zu Ende, wie kann ich Schulisch weiter machen? vom 08.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Ausbildung zu Ende, wie kann ich Schulisch weiter machen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 09.02.2006 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

benötigt man nicht sowieso Berufserfahrung den Medienfachwirt zu machen?
 
Deria
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.02.2006 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stimmt,
mitlerweile habe ich das auch herausgefunden, ohne Berufserfahrung - kein Medienfachwirt und ohne Kohle siehts da auch nicht so gut aus...

Ich schaue nach Schulischen Weiterbildungsmöglichkeiten, da ich erst neulich mitbekommen habe, dass ich auf Grund von Geldmangel, nicht übernommen werde. Und das jetzt recht ...

-kurzfristig ist wenn ich mich bewerbe (was ich allerdings trotzdem versuchen werde)
-ich bereits seit 4 Jahren alleine lebe und meine Wohnung zahlen muss
-die meisten Agenturen (sind wir mal ehrlich...) auch nicht so begeistert von frisch ausgebildeten Azubis ohne Berufserfahrung sind und ich befürchte nix neues zu finden.
-ich auf keinen Fall arbeitslos dasitzen will, wenn ich ab August keinen Job mehr habe

Also versuchs ich eben so, weil wenn ich ein Jahr nix habe, nimmt mich danach erstrecht keiner mehr.
Mal davon abgesehen, dass es selbst für die Kollegen mit Berufserfahrung schwierig ist was neues zu finden.

Ich habe kein Abi und versuche es jetzt über eine Mappe, in einer Kunstschule. Wenn ich talentiert genug bin nehmen die mich auch ohne Abi...
Wenn nicht weiß ich vorerst auch nicht so wirklich weiter.
Wenn ich mein Abi nachholen will hätte ich Fächer wie Mathe, Physik, Chemie usw. mal davon abgesehen, dass ich schon seit Jahren nicht mehr solche Fächer hatte, liegen sie mir rein gar nicht und ich befürchte daran zu scheitern.

Wenn irgendwer einen Tipp für mich hat was sich in Schwäbisch Gmünd bis Stuttgart noch so anbietet, oder eine andere Alternative für mich wüsste, bitte melden, wäre Euch mehr als dankbar. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 28.02.2006 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Deria hat geschrieben:
(...)-die meisten Agenturen (sind wir mal ehrlich...) auch nicht so begeistert von frisch ausgebildeten Azubis ohne Berufserfahrung sind (...)


Wenn wir mal ehrlich sind, ist das Quatsch.

Zitat:
und ich befürchte nix neues zu finden.
-ich auf keinen Fall arbeitslos dasitzen will, wenn ich ab August keinen Job mehr habe


Ab August? Du hast also f-ü-n-f Monate Zeit, Die eine neue Stelle zu suchen?

Kann es sein, dass Du eigentlich gar keinen Bock hast, zu arbeiten und diese Schulsache, nach der Du auch keine Berufserfahrung hast, als Vorwand benutzt? Vielleicht musst Du einfach mal den Hintern hochbekommen und Dich auch überregional nach Stellen umsehen. Und wenn Du Deine Wohnung aufgeben musst und in einer anderen Stadt in eine WG ziehen, dann ist das mit 21 wohl auch noch machbar, oder?

Zitat:
Wenn irgendwer einen Tipp für mich hat was sich in Schwäbisch Gmünd bis Stuttgart noch so anbietet, oder eine andere Alternative für mich wüsste, bitte melden, wäre Euch mehr als dankbar. * Ja, ja, ja... *


G-S-K in LE-Echterdingen sucht eine/n MG (ich kenne den Laden nicht, aber so schlecht hört sich das nicht an):

"Was wir von Ihnen erwarten:
Wenn Sie eine eine abgeschlossene Ausbildung haben, engagiert und flexibel sind, in einem netten Team arbeiten möchten, gute englisch Kenntnisse vorweisen können (franz. vorteilhaft), dann sind Sie unser/e neue/r Mitarbeiter/in spätestens ab dem 1.4.2006 oder früher."

Gefunden bei w&v.

c_writer
 
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.02.2006 18:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Wunsch sich weiter zu bilden ist eine Sache, die natürlich grundsätzlich ihre Berechtigung hat. Deine Ideen und Vorstellungen erscheinen mir allerdings auch etwas zu vage, so dass sich der Verdacht einschleicht, Du willst halt einfach nur "irgendwie unterkommen".
Klar, Weiterbildung ist besser als Arbeitslosigkeit, aber um letzerer zu entgehen, gibt es sicherlich noch eine Reihe von Möglichkeiten. Und ganz egal was Du später noch alles karrieremäßig vor, ist es wichtig jetzt erstmal Berufserfahrung zu sammeln.

Kurzfristig muss in der Werbebranche kein Problem sein. Und dass keine Berufsanfänger eingestellt werden, stimmt meines Erachtens auch nicht, obwohl man natürlich am Anfang nicht mit einem Supergehalt rechnen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
gucci

Dabei seit: 31.01.2005
Ort: Karlsruhe
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.02.2006 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, aber für mich hört sich das auch so an, als ob du keinen Bock hast, dir ne Stelle zu suchen, um erst mal ein paar Jährchen Berufserfahrung zu sammeln und dann bei entsprechender Leistung zum Art Director ernannt zu werden. Diese Titel kann man sich nicht wirlich kaufen und auch nicht irgendwo in ner Schule beigebracht bekommen.
Die Möglichkeit mit dem Medienfachwirt wurde schon erwähnt. Du könntest (hast Du Fachhochschulreife?) ein BA Studium machen mit Grafik-Design, Du kannst an Fachhochschulen oder Hochschulen Industrie-Design, Grafik-Design, Kommunikations-Design.... studieren. Dafür brauchst du aber FH-Reife oder BESONDERS hervorragende Qualifikationen, die sich dann in deiner Mappe und einer Aufnahmeprüfung zeigen.

Viel Glück bei was auch immer....
  View user's profile Private Nachricht senden
Deria
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.03.2006 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
ich wollte jetzt sicher keinen falschen Eindruck erwecken...

Natürlich wäre es mir am liebsten, wo anders unterzukommen und mit 24 Jahren ist die "Null Bock"-Phase sicherlich auch schon vorbei, vor allem wenn man sich selbst verhalten muss.

Ich habe die ganze Sache vielleicht schwärzer gesehen, als sie ist. Wenn sich bei uns jemand direkt nach der Ausbildung bewerben würde, würde er sehr wahrscheinlich nicht einmal zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Und ich bin eben von uns ausgegeangen. Mit einem super Gehalt rechne ich nicht, und ich wäre durchaus auch bereit meinetwegen bis nach Österreich zu ziehen, für eine gute Stelle! So flexibel bin ich schon.

Wie gesagt, ich konnte mir einfach nicht so richtig vorstellen, dass man direkt nach der Ausbildung genommen wird, da man da einem ja dann doch noch unter die Arme greifen muss. Und das ja mit Aufwand verbunden ist, den man bei einem mit Berufserfahrung nicht hat.
Welche Argumente sprechen denn dafür jemanden ohne Berufserfahrung zu nehmen, mal abgesehen davon, dass man ihm weniger bezahlen muss?

Für den Medienfachwirt müsste ich Berufserfahrung mitbringen, daher fällt das schon mal flach. Und ein Abi kann ich leider nicht vorweisen...
Die Mappe ist bereits in Arbeit, wie gesagt versuchen werde ich es auf jeden Fall, falls ich jedoch einen guten Job finde, werde ich diesen eher wahrnehmen.

Grüße Deria


Zuletzt bearbeitet von Deria am Mi 01.03.2006 09:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DeDannika

Dabei seit: 27.02.2005
Ort: ruhrgebiet
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.03.2006 17:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich hatte mich auch mal darüber erkundigt mich als medienfachwirt weiter zubilden, aber da braucht man doch nach seiner ausbildung noch 2 weitere jahre berufserfahrung. ich denke das da auch bei vielen anderen das problem liegt, denn die meisten betriebe/agenturen bilden nur aus und man wird nur selten übernommen. eine neue stelle zubekommen ist auch fast wie nach einer nadel im heuhaufen suchen.
tja was nu ?

mfg dani
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildung Schulisch -> Beruflich
Ausbildung als Mediengestalter nur Schulisch?
ende der ausbildung
Ende der Ausbildung
Ende der Ausbildung! Wann genau?
Ausbildung zu Ende bringen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.