mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Umfrage] Logo? vom 19.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> [Umfrage] Logo?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Was ist ein Logo?
Eine Wortmarke allein ist bereits ein Logo, eine Bildmarke allein aber nicht.
16%
 16%  [ 6 ]
Eine Bildmarke allein ist bereits ein Logo, eine Wortmarke allein aber nicht.
0%
 0%  [ 0 ]
Eine Bildmarke ist für sich allein genommen genau so ein Logo, wie auch eine Wortmarke alleingenommen.
69%
 69%  [ 25 ]
Nur die Kombination von Bild und Wortmarke ist ein Logo.
2%
 2%  [ 1 ]
Was ein Logo ist, läßt sich abschließend nicht sagen. Es gibt darüber unterschiedliche Meinungen.
11%
 11%  [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 36

Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.11.2006 01:54
Titel

[Umfrage] Logo?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich möchte diesen Thread hier mal zu Anlaß nehmen, zu fragen, was für die Mehrheit hier denn nun ein Logo ist.

Ist nur eine Wort oder Bildmarke (Signet) für sich allein genommen bereits ein Logo? Oder ist ein Logo die Kombination von Wort- und Bildmarke? Oder gibt es vielleicht unterschiedliche "Lehrmeinungen" darüber, was ein Logo ist?

Auf der einen Seite möchte man ja tatsächlich meinen, dass auch z.B. eine Wortmarke ein Logo sein kann. Sonst wären bekannte Marken/Firmen wie z.B. Siemens, Miele oder Nivea nämlich "nur" eine Wortmarke...

Auf der anderen Seite - und so habe z.B. ich das mal gelernt - besteht ein Logo zwingend aus Wort- und Bildmarke (Signet). Demnach handelt es sich bei den oben genannten Marken/Firmen also tatsächlich nur um Wortmarken.

Ich würde gern mal von Euch erfahren, was für Euch was ist und warum.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.11.2006 02:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dann hast du es irgendwie falsch gelernt.
Aber was fragst du uns? lies doch selber schwarz auf weiss:

Zitat:
Ein Firmenlogo kann aus einem oder mehreren Buchstaben, einem Bild oder auch aus einer Kombination dieser Elemente bestehen.


http://de.wikipedia.org/wiki/Firmenlogo
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.11.2006 02:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shahak hat geschrieben:
dann hast du es irgendwie falsch gelernt.
Aber was fragst du uns? lies doch selber schwarz auf weiss:

Zitat:
Ein Firmenlogo kann aus einem oder mehreren Buchstaben, einem Bild oder auch aus einer Kombination dieser Elemente bestehen.


http://de.wikipedia.org/wiki/Firmenlogo


Wikipedia ist keine zitierfähige - da leicht manipulierbare - Quelle, die lediglich Schwarmintelligenz wiedergibt und keine Fakten!

Und um hier mal ein bischen aus der Reserve zu locken:

1) Wenn sowohl Bild- als auch Wortmarke ein Logo ist, wozu gibt's dann überhaupt die Unterscheidung.
2) Wenn ein Unternehmen sowohl über Bild- als auch Wortmarke verfügt, wieviele Logos hat es dann 1 (Bildmarke), 2(Wortmarke) oder gar 3 (Kombination aus beiden)?
3) Wenn sowohl die Bildmarke, als auch die Wortmarke eines Unternehmens bereits das Logo sind, wie heißt dann die Kombination aus beiden?


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am So 19.11.2006 03:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.11.2006 03:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Güte!

Zitat:
ein Markenelement in Bild- oder Schriftform


http://www.markenlexikon.com/glossar_l.html

Zitat:
Welche Zeichen gehören nun in die Gruppe des Logos? Dies sind das Buchstaben-, das Wort-, das Zahl- sowie das kombinierte Zeichen.


http://www.sn.schule.de/~fischer/zeichen/signet_logo/logo/logo031.htm

Zitat:
A name, symbol, or trademark designed for easy and definite recognition


http://www.answers.com/topic/logo

Zitat:
Zusammengesetzt aus den griechischen Wörtern "logo", was "Wort" bedeutet, und "gramma", was soviel bedeutet wie "Schriftzeichen".


http://www.designguide.at/logo.html


<-- Schuld!

Aber warum fragst du überhaupt, wenn du es besser weisst?


Zuletzt bearbeitet von shahak am So 19.11.2006 03:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
chriss

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: zwischen himmel und hölle
Alter: 10
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 19.11.2006 03:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich stimme fuer die definition, die mir im berufsschulunterricht vermittelt wurde!!

-Eine Wortmarke allein ist bereits ein Logo, eine Bildmarke allein aber nicht.
ich habe gegoogelt und eine seite gefunden, deren abbildung einer logodefinition,
die ich die meine nenne, haargenau entspricht:

bitte klicken

genau diese abbildung hatten wir damals auf nem arbeitsblatt...hehe

nun klingt das so als wuerde ich alles fuer richtig halten,was mir im beknackten berufschuilunterricht vermittelt wurde:NEIN,
nicht doch. in diesem fall wurde ich von dieser defintion bekehrt... *bäh*


Zuletzt bearbeitet von chriss am So 19.11.2006 03:17, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.11.2006 03:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chriss hat geschrieben:
ich stimme fuer die definition, die mir im berufsschulunterricht vermittelt wurde!!

-Eine Wortmarke allein ist bereits ein Logo, eine Bildmarke allein aber nicht.
ich habe gegoogelt und eine seite gefunden, deren abbildung einer logodefinition,
die ich die meine nenne, haargenau entspricht:

bitte klicken

genau diese abbildung hatten wir damals auf nem arbeitsblatt...hehe


die seite hatte ich oben...aber ich habe sie so interpretiert, dass auch allein ein Bildzeichen ein Logo ist was ich auch richtig finde.
  View user's profile Private Nachricht senden
chriss

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: zwischen himmel und hölle
Alter: 10
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 19.11.2006 03:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shahak hat geschrieben:
chriss hat geschrieben:
ich stimme fuer die definition, die mir im berufsschulunterricht vermittelt wurde!!

-Eine Wortmarke allein ist bereits ein Logo, eine Bildmarke allein aber nicht.
ich habe gegoogelt und eine seite gefunden, deren abbildung einer logodefinition,
die ich die meine nenne, haargenau entspricht:

bitte klicken

genau diese abbildung hatten wir damals auf nem arbeitsblatt...hehe


die seite hatte ich oben...aber ich habe sie so interpretiert, dass auch allein ein Bildzeichen ein Logo ist was ich auch richtig finde.
nee nee:
logoarten umfassen wortzeichen, buchstabenzeichen, zahlzeichen u. kombiniertes zeichen.
ein signet kann eine logoart sein, aber auch eine bildzeichen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.11.2006 03:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ganz ruhig shahk! nicht aufregen. is ja nicht schlimm.

außerdem weiß ich's nicht besser, sondern ich habe da oben eine frage gestellt.

Zum Thema Wikipedia scheinst Du aber was überlesen zu haben *zwinker*

Mehr wollte ich nicht sagen: Die Wikipedia ist frei editierbar...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Welches Logo? Umfrage
[Umfrage] Gewalt + PC
Umfrage zu my-hammer
Umfrage: Smoothie
UMFRAGE: 7 od. 19% MwSt.
Umfrage für Doktorarbeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.