mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 14:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Terror-Anschläge auf Flugzeuge vom 10.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Terror-Anschläge auf Flugzeuge
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
xyclope
Threadersteller

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.08.2006 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Charon hat geschrieben:
Wieso setzt sich das Bildzeitungsgelaber hier eigentlich durch die Bank fort?!

Nagelpfeile, Teppichmesser, Flüssigsprengstoff.. Alles relativ egal - wenn ihr in solch eine Situation kommt relativiert sich das eh alles. In 98% der Fällen kommt ihr dann eh nicht dazu einen halbwegs klaren Gedanken zu fassen und seid ihr dazu auch nicht ausgebildet könnt ihr in ebensovielen Fällen auch nicht richtig reagieren.


Gebe dir mal den Tip wenigstens die Bildzeitung zu lesen - kann helfen deine Leseschwäche hier im Forum "etwas" zu trainieren. *zwinker*

Es ging darum:

- Was schon alles passiert ist
- Was man dagegen tun kann bevor was passiert
- Was gestern war (Vereitelung bevor deine 98% nichts untertnehmen)
- Wie die Zukunft uns aller aussieht
  View user's profile Private Nachricht senden
zinni

Dabei seit: 06.02.2004
Ort: Trier
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.08.2006 09:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xyclope hat geschrieben:

Es wird doch immer mehr weg geguckt, keiner will mit irgendwas zu tun haben.

@zinni
Auch wenn du knuddelig bist und vorallem aus Trier kommst (was dich ja sehr sympatisch macht *zwinker* )
Deine Argumente hier sind...ähmja....plöht *Whaazzzz uppp?*

Sicherheit ist mir lieber als irgendwann tot rumzuliegen wo dann auf dem Grabstein steht: "Er wollte nicht geschützt werden - er war ein freier Mann"


Du warst mir auch immer sehr sympatisch...aber solangsam machst du Minuspunkte! *zwinker*

ALSO:
Wenn du meine Einträge richtig liest, dann würdest du auch verstehen, was ich meine!
Wie weit willst du dich denn einschränken lassen, nur damit du dich endlich sicher fühlen kannst?

Nehmen wir ein regionales Beispiel: Wenn ich heute Abend bei der Rallye Party am Viehmarkt in Trier stehe und einen Trinke hätte ich keine Lust, dass überall Kameras wären die mich dabei filmen, wie ich mein 15. Bier trinke und mich dannach scheinbar unbeobachtet in eine Ecke stelle um mich dort zu erleichtern!
Aber laut den Sicherheitsfanatikern müsste das so sein, weil es bei einer solchen Großveranstaltung sein könnte, dass jemand ne Waffe zieht oder sich mit einem Sprengstoffkürtel in die Luft sprengt und eine riesen Sauerei veranstaltet...naja...immerhin hat man es wie z.B. auch in London auf Videoband gebannt! *Thumbs up!*

Hört doch nicht immer auf Fernsehen und Politiker!
Waren wir hier in Deutschland bissher nicht weitestgehend sicher?
Ob die 2 Bomben in den Zügen jetzt richtige Terroranschläge waren oder nur ein verwirrter Einzeltäter ist ja noch nicht geklärt, aber ansonsten war nichts...garnichts! OK! Die Terrorzelle Atta kam aus Hamburg...aber wieso sind sie dann nicht einfach mit einem Flieger in die Axel-Springer Zentrale???


Zuletzt bearbeitet von zinni am Fr 11.08.2006 09:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
xyclope
Threadersteller

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.08.2006 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zinni hat geschrieben:
Nehmen wir ein regionales Beispiel: Wenn ich heute Abend bei der Rallye Party am Viehmarkt in Trier stehe und einen Trinke hätte ich keine Lust, dass überall Kameras wären die mich dabei filmen, wie ich mein 15. Bier trinke und mich dannach scheinbar unbeobachtet in eine Ecke stelle um mich dort zu erleichtern!
Aber laut den Sicherheitsfanatikern müsste das so sein, weil es bei einer solchen Großveranstaltung sein könnte, dass jemand ne Waffe zieht oder sich mit einem Sprengstoffkürtel in die Luft sprengt und eine riesen Sauerei veranstaltet...naja...immerhin hat man es wie z.B. auch in London auf Videoband gebannt! *Thumbs up!*


Aber allein durch die Videoüberwachung wurden doch schon viele Sachen aufgeklärt - z.B. Der U-Bahn Schubser Penner.

Ich finde das schon sehr sinnvoll - und gönne den Überwachungs Leuten doch mal was lustiges wenn little zinni wankend über den Platz stiefelt. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.08.2006 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xyclope hat geschrieben:


Gebe dir mal den Tip wenigstens die Bildzeitung zu lesen ...


Sorry, ich lese lieber die aktuellen Einschätzungen des BMVG, BMI und des AA. Mir die Bildunterschriften der Bildzeitung anzuschauen ist mir zu wenig. Einigen reicht das scheinbar - anders kann ich mir deine Phrasen nicht erklären.

edit:
xyclope hat geschrieben:

Aber allein durch die Videoüberwachung wurden doch schon viele Sachen aufgeklärt - z.B. Der U-Bahn Schubser Penner.

Ich finde das schon sehr sinnvoll - und gönne den Überwachungs Leuten doch mal was lustiges wenn little zinni wankend über den Platz stiefelt. *ha ha*


Och, nachdem in Hamburg zur WM die ganzen Überwachungskameras installiert worden sind die Straftaten sogar gestiegen. Also von abschreckender Maßnahme kann da nicht wirklich die Rede sein...


Zuletzt bearbeitet von charon am Fr 11.08.2006 09:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.08.2006 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zinni hat geschrieben:
Klar in Deutschland wurden auch Bomben gefunden. Aber sollten wir dafür zulassen, dass wir alle zu gläsernen Bürgern werden?
Der Moderator vom Morgenmagazin hat heute morgen etwas davon gesagt, dass er lieber ein überwachter lebendiger Bürger ist als ein toter freier Bürger...naja...hart auf hart sieht es wohl so aus!


Ich denke, da stimmt das Verhältnis nicht. Wieviele Menschen kommen jährlich im Straßenverkehr um, sterben an Grippeviren oder an Krebs? Dagegen ist das Risiko an den Folgen eines Terroranschlags zu sterben unerheblich gering. Trotzdem legitimiert Terror nahezu jeden Eingriff in die Persönlichkeitsrechte.

Nun wollen CDU und CSU im kommenden Jahr die Mauterfassungsterminals auch zur Verbrechensbekämpfung nutzen. Grundlage ist ein Mord an einem Kind durch einen LKW-Fahrer. D.h. ein totes Kind reicht, um Autobahnen zur flächendeckenden Überwachung freizugeben. Zugegeben zunächst nur zur Überwachung von LKWs, doch der nächste Schritt zur Überwachung von PKWs ist wahrscheinlich nicht weit, wenn sich nur ein entsprechender Vorwand wie Verbrechens- oder Terrorbekämpfung finden lässt.

Bei allem Mitgefühl für das ermorderte Kind und seine Eltern: 2005 wurden 6600 Kinder im Straßenverkehr schwer verletzt und 151 starben. Bei insgesamt 37 285 verletzten Kindern im Straßenverkehr. Die Maßnahmen zum Schutz von Kindern im Straßenverkehr sind dagegen deutlich zurückhaltender.

Was man bei aller Überwachung nicht vergessen darf. Hinter jeder Kamera steckt ein Mensch, der möglicherweise nicht besonders gut bezahlt wird. In Großbritannien gab es schon Fälle, wo Filme von Videoüberwachungsgeräten zum Kauf angeboten wurden.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.08.2006 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Über die Koffergeschichte hab ich mich gestern abend mit Freunden unterhalten. Einer hat was ganz wichtiges (in meinen Augen) gesagt: "Ich würde doch meines Lebens nicht mehr froh werden, wenn mir das zu lästig ist, mich um einen herrenlosen Koffer zu kümmern und am Abend in den Nachrichten höre, dass es in genau dieser Bahn einen Anschlag mit Toten und Verletzten gab.

Und warum fühlt ihr euch in Deutschland so sicher? Wir engagieren uns in Afghanistan, unser Außenminister mischt sich in den Nahost-Konflikt ein und deutsche Unternehmen unterstützen die Regierung im Irak durch ihre Arbeit dort. Da könnte ich mir schon die ein oder andere semi-politische Gruppierung vorstellen, denen das nicht schmeckt.

Ich möchte nicht wissen, ob einigen nicht auch der Satz "Guck mal, ne Tasche ganz alleine. Wem die wohl gehört?" durch den Kopf gegangen ist - damals, in Madrid.

Und es geht mir ja auch nicht vorrangig um Überwachung. Ihr baut hier wieder Szenarien auf, vom feinsten. Okay, durch die Presse geistert jetzt wieder die Nummer mit der Maut-Fahndung. Aber ansosnten reden wir hier immer noch über ein bißchen mehr Aktiv-auf-seine-Umgebung-achten-und-sich-drum-kümmern und verstärkte Kontrollen an Flughäfen. Wo sit das denn bitte gläserner Bürger? Also da geht mehr Überwachunsgpotenzial von meiner Payback-Karte aus!


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Fr 11.08.2006 09:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
xyclope
Threadersteller

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.08.2006 09:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Über die Koffergeschichte hab ich mich gestern abend mit Freunden unterhalten. Einer hat was ganz wichtiges (in meinen Augen) gesagt: "Ich würde doch meines Lebens nicht mehr froh werden, wenn mir das zu lästig ist, mich um einen herrenlosen Koffer zu kümmern und am Abend in den Nachrichten höre, dass es in genau dieser Bahn einen Anschlag mit Toten und Verletzten gab.

Und warum fühlt ihr euch in Deutschland so sicher? Wir engagieren uns in Afghanistan, unser Außenminister mischt sich in den Nahost-Konflikt ein und deutsche Unternehmen unterstützen die Regierung im Irak durch ihre Arbeit dort. Da könnte ich mir schon die ein oder andere semi-politische Gruppierung vorstellen, denen das nicht schmeckt.

Ich möchte nicht wissen, ob einigen nicht auch der Satz "Guck mal, ne Tasche ganz alleine. Wem die wohl gehört?" durch den Kopf gegangen ist - damals, in Madrid.

Und es geht mir ja auch nicht vorrangig um Überwachung. Ihr baut hier wieder Szenarien auf, vom feinsten. Okay, durch die Presse geistert jetzt wieder die Nummer mit der Maut-Fahndung. Aber ansosnten reden wir hier immer noch über ein bißchen mehr Aktiv-auf-seine-Umgebung-achten-und-sich-drum-kümmern und verstärkte Kontrollen an Flughäfen. Wo sit das denn bitte gläserner Bürger? Also da geht mehr Überwachunsgpotenzial von meiner Payback-Karte aus!


* Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus * *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.08.2006 10:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:


Und warum fühlt ihr euch in Deutschland so sicher? Wir engagieren uns in Afghanistan, unser Außenminister mischt sich in den Nahost-Konflikt ein und deutsche Unternehmen unterstützen die Regierung im Irak durch ihre Arbeit dort. Da könnte


Grundsätzlich hast du Recht. Aber Deutschland steht auch immer als eine Art Puffer zwischen den Staaten die die Terroristen unter der Hand unterstützen und den europäischen Staaten und der USA die massiver gegen solche Staaten vorgehen würden. Mal davon ab ist Deutschland auch der Geldgeber der EU ist welche wiederrum sehr viel Geld in Staaten im Nahen und Mittleren Osten fliessen lässt.

Ganz interessant dazu ist das Buch von Joschka Fischer "Die Rückkehr der Geschichte". Auch wenn man ihn nicht mögen sollte auf jeden Fall eine interessante Lektüre um viele Zusammenhänge in der Aussenpolitik zu verstehen. Man muss ja mit dem Autor trotzdem nicht gleich einer Meinung sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Warum Flugzeuge abschießen?
Wie mal wieder die Terror-Sau durchs Dorf getrieben wird ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.