mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Scientology vom 24.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Scientology
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Autor Nachricht
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.06.2005 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

viele scientologen sind reich und berühmt, ergo tritt ein und du wirst ebenfalls reich und berühmt.

reihe dich ein in die liste von

sonny bono, katie holmes, tom cruise, patrick swayze, john travolta, thomas gottschalk, beck

sogar leah rimini (carrie von king of queens, die wolltet ihr doch alle schon mal) * Mal bisschen die Nase pudern... *

ganz einfach *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.06.2005 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finde Scientology gefährlich. Reine Gelbabknöpfer und Egoistengesellschaft.
Mag zutreffend sein, dass man etwas von ihr lernen kann: Durchsetzungsvermögen, Führungspersönlichkeit, Selbstvertrauen... aber diese "Lehrgänge" haben ihren Preis. Ich habe mich längere Zeit mit einem Kollegen über Scientology unterhalten, der sich intensiv mit dieser Organisation beschäftigt hat. Er sagt, dass viele gar nicht wissen, was Scientology eigentlich ist und für was sie steht. Aber dennoch wird sie verachtet. Ich muss ehrlich zugeben, dass mir auch nicht ganz bekannt war, was genau innerhalb dieser "Sekte" vor sich geht. Doch es muss schließlich einen triftigen Grund für die Antisympathie geben.

Vor nicht allzu langer Zeit (direkt nach der ZP) wurden eine Freundin und ich in Hamburgs Innenstadt von einem Mann angesprochen, der aus einem Laden - wo augenscheinlich Bücher verkauft werden - trat. Er fragte, ob wir Lust hätten uns eine Ausstellung anzusehen. Ich entgegnete, worum es sich den handle. Der Mann meinte, dass es so eine Art Selbstfindung sei *schwafel, schwafel*. Plötzlich trat ein Passant zwischen uns und raunte "Scientology", woraufhin wir gingen. Ich bekam nur noch mit, wie der erste Mann "Da haben Sie ganz Recht" rief und: "Sie können sich die Ausstellung auch gern ansehen!".
Ich fand das sehr ominös, da er zu keiner Zeit uns gegenüber erwähnte, von wem er eigentlich ist. Scientologen sind für mich Blender. Gefährlich, weil sie im Untergrund agieren und sich nicht einmal öffentlich zu erkennen geben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.06.2005 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

venus_phosphora hat geschrieben:
der test ist mir zu lang * Ich bin müde... * , und wenn man die ergebnisse ohnehin
"abholen" muss.. *ha ha* nee...


Zitat:

OCA-Test

Zur Mitgliederwerbung bieten Scientologen häufig in Fußgängerzonen einen kostenlosen Persönlichkeitstest, den OCA-Test oder auch Oxford Kapazitätsanalyse, an. Dieser Test umfasst 200 Fragen, welche nach Auswertung individuelle Schwächen und mögliche Probleme aufzeigen sollen. Seine Auswertung dient als Grundlage für weitere Angebote.

Ein Zusammenhang des Tests mit der Universität von Oxford, wie ihn der Name suggerieren könnte, besteht nicht.

Der Test ermögliche den Mitarbeitern einen tiefen Einblick in die Persönlichkeit und zeige viele menschliche Schwächen, so dass eine Auswertung viel Wissen über die Testperson offenbart und Manipulation ermögliche. Wenn der Test die Person als „schwach und hilfsbedürftig“ zeigt, bietet der Auswerter meist kostenpflichtige Kurse an oder gibt andere Hinweise, wie die Person sich verbessern kann.

Der Test ist so ausgelegt, dass jeder seine Schwächen offenbart, also hilfsbedürftig erscheint. Es gibt auch sehr positive Testergebnisse, die kaum einen Ansatz bieten, wie an der Person etwas verbessert werden könnte. Im Falle eines positiven Tests wird dem Probanden von Scientology unterstellt, dass er geschummelt habe.

Je nach Ausgang wird die Testperson als praktisch verloren bezeichnet – und ein Kurs von Scientology bzw. einer anhängigen Sub-Organisation als Strohhalm angeboten. Oder die Testperson wird als fast völlig OK charakterisiert, worauf das Angebot folgt, auch die letzte Schwäche noch wegzubekommen.

Scientologykritiker raten dringend ab, diesen Test zu machen, weil sie generell vor einem Einstieg in Scientology warnen. Aufgrund des in Deutschland negativen Klangs von "Scientology" operiert diese Vereinigung auch unter Organisationen mit Tarnnamen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DooH
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.06.2005 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
viele scientologen sind reich und berühmt, ergo tritt ein und du wirst ebenfalls reich und berühmt.

reihe dich ein in die liste von

sonny bono, katie holmes, tom cruise, patrick swayze, john travolta, thomas gottschalk, beck

sogar leah rimini (carrie von king of queens, die wolltet ihr doch alle schon mal) * Mal bisschen die Nase pudern... *

ganz einfach *Thumbs up!*


Meine Güte!

jedenfalls löst es bei mir immer Enttäuschung aus, wenn ich von Stars höre, die Scientologen sind ...

das sind ja Menschen von denen man nicht glaubt, dass sie sich so beeinflußen lassen ... wie dem auch sei, kennen tut die Stars ja nicht wirklich einer ...

Leah Rimini? krass ...
  View user's profile Private Nachricht senden
gloeckle

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: Tübingen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.06.2005 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DooH hat geschrieben:

Wie siehts denn mit "echten" kriminellen Aktivitäten aus? ist da etwas bekannt?


So intensiv habe ich mit mit der Organisation jetzt auch noch nicht beschäftigt.
Man munkelt, sie sei in einige größere Geschäfte verwickelt (legal).
Sie besitzen auf jeden Fall viele Immobilien in Deutschland und wenn bei vielen Firmen nicht die gesamte Belegschaft aus Mitglieder besteht, dann doch zumindest die Chefetage.

edit: Gerücht entfernt.


Zuletzt bearbeitet von gloeckle am Di 28.06.2005 09:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.06.2005 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Scientologen unterwandern alle wichtigen Führungspositionen rund um den Erdball.
Nicht mehr lange und sie übernehmen die Weltherrschaft! muahaha
  View user's profile Private Nachricht senden
DooH
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.06.2005 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gloeckle hat geschrieben:
Man munkelt, sie sei in einige größere Geschäfte verwickelt (legal).


Was ja für "Unternehmen" mit viel Kapital nicht unüblich ist ...

gibt es denn irgendwelche Probleme da auszutreten, wenn man mal eingetreten ist? Ich meine sowas mal irgendwo gehört zu haben
  View user's profile Private Nachricht senden
gloeckle

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: Tübingen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.06.2005 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DooH hat geschrieben:

gibt es denn irgendwelche Probleme da auszutreten, wenn man mal eingetreten ist? Ich meine sowas mal irgendwo gehört zu haben


Ich meine auch gehört zu haben, dass es ähnlich wie bei den Zeugen Jehovas ablaufe.
Psychodruck von aussen auf die Person und seine Familie.

Das ist es auch, was die landläufig "Sekten" genannten Abzockerunternehmungen ausmacht.
Erst rein, dann an die Kohle und mit Psychoterror einen Austritt zu verhindern versuchen.

Verdammt, noch drei Tage bis zur mündlichen AbiPrüfung und ich sollte jetzt LERNEN.
Adios..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.