mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriftsetzer, etc. - Nostalgie Thread vom 08.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Schriftsetzer, etc. - Nostalgie Thread
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.01.2007 17:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern als ich damals mit Leonard Bernstein auf einem Surfbrett den Strand von Waikikki Beach entlag auf einer Welle glitt und wir gelassen "Don't Worry, Be Happy" im Duett pfiffen.

Das war 1969 glaube ich. Der 21. Juli 69. Im Laufe des Tages erhielten wir sogar noch die Nachricht, dass es uns gelang einen Menschen auf dem Mond zu schicken. Jedoch wunderte ich mich übelst über die Lobhudeleien und Jubelausbrüche Weltweit... – Niemand jubelte als Laika "ein Hund" 1957 als erstes Lebewesen überhaupt den Weltall besuchte und dabei starb. Ich dachte mir dieser Köter sollte unser Vorbild sein. Wie auch immer... es war trotzdem unvergesslich.

Im Ernst aufm Dachboden hab ich noch so einen! Der wird in 500 Jahren Millionen wert sein!


  View user's profile Private Nachricht senden
Tofutante

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Ruhrpott
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 08.01.2007 17:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*erinnert sich* Wir rubbelten die Buchstaben von Letraset-Bögen und vergrößerten sie mit der Kamera... damals war die "Flash" in. Wir nutzten sie als Plakatschrift. Alles wurde auf dem Leuchttisch zusammengeklebt. Eine verrückte Zeit. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.01.2007 17:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmm, und abends kamste nach Hause, hattest am Ärmel eine 8 kleben und fragest dich, wo fehlt die denn nun ???
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 27313
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 08.01.2007 18:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ashton hat geschrieben:
Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern als ich damals mit Leonard Bernstein auf einem Surfbrett den Strand von Waikikki Beach entlag auf einer Welle glitt und wir gelassen "Don't Worry, Be Happy" im Duett pfiffen.

Das war 1969 glaube ich. Der 21. Juli 69. Im Laufe des Tages erhielten wir sogar noch die Nachricht, dass es uns gelang einen Menschen auf dem Mond zu schicken. Jedoch wunderte ich mich übelst über die Lobhudeleien und Jubelausbrüche Weltweit... – Niemand jubelte als Laika "ein Hund" 1957 als erstes Lebewesen überhaupt den Weltall besuchte und dabei starb. Ich dachte mir dieser Köter sollte unser Vorbild sein. Wie auch immer... es war trotzdem unvergesslich.

Im Ernst aufm Dachboden hab ich noch so einen! Der wird in 500 Jahren Millionen wert sein!




Was zur Hölle ist das? Sieht aus wie ein missglückter Versuch eines Laptops nur ohne Bildschirm und mit quer angesetzter Tastatur.
Diesen Letraset-Kram hab ich auch nicht mitbekommen. Ich hab aber mal vor ein paar Jahren ein Designerin kennengelernt, die nach einer "Babypause" wieder in dem Beruf anfangen wollte. Die kam echt mit so geklebten Layouts an und meinte auch noch tatsächlich, dass dieser Computerkram nicht so ihr Aufgabenbereich sei und es auch nicht werden würde: Und sie hat recht behalten, ich glaube ihre Probezeit kam allen sehr kurz vor ...
 
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.01.2007 19:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke!

nun habt Ihr es geschafft!

JETZT fühl ich mich wirklich ALT!

(Gelernter Schriftsetzer, Abschlußprüfung im Bleisatz, mit Tabellensatz und Mengensatz und Klebeumbruch und allem was dazugehörte. Winkelhaken, Ahle, Pinzette, Cicero, Punkt, Stege, Schließformen. Abzug auf der Papierpresse, verfischte Setzkästen... )

*schluchz*


...Nostaglietread... *hu hu huu* *hu hu huu* *hu hu huu* das ist gemein...



Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.01.2007 19:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kaschperlkopf hat geschrieben:
...

JETZT fühl ich mich wirklich ALT!
...


Willkommen im Club - du alter Sack.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.01.2007 19:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Kaschperlkopf hat geschrieben:
...

JETZT fühl ich mich wirklich ALT!
...


Willkommen im Club - du alter Sack.


ja ja immer noch einen drauf....

























*ha ha* *ha ha* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.01.2007 19:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bauchbieber hat geschrieben:
Sorry nochmal OT:

O.k., cool noch einer mehr der sich noch mit dem Zeugs auskennt. Finde das immer spannend, wie früher die Technik funktioniert hat. Viele Begriffe sind ja auch einfach von alter Technik übernommen worden.

So wir ich mir das vorgestellt hab, kann es doch nicht ganz funktionieren hab ich mir heute überlegt. Die Schablonen müssen wohl aus Dias bestanden haben (aahh...Diatype), denn ansonsten müssten Punzen in den Buchstabenschablonen ja schweben.





Ein besseres Bild hab' ich nicht gefunden.
Vielleicht lässt sich erahnen, daß die Scheibe Schwarz ist und die Buchstaben etc. negativ ausgespart sind und mithin an den entsprechenden Stellen das Licht auf den Film lassen. Die Scheibe wurde dann -wie gesagt- durch eine high tec Konstruktion in Form einer Pistole von aussen entsprechend in den Lichtkanal gedreht.
Zeilenumbrüche -meine ich mich zu erinnern- wurden dann durch Drehen einer Kurbel von aussen, die wiederrum einem Forttransport des Filmmaterials den Vorschub realisiert.
Innerhalb gewisser Grenzen, konnte die Schriftgrösse wirklich durch die Brennweite reguliert werden.
Im Fachbereich Druck am Campus gab's übrigens mal ein Museum, da müsste das Ding eigentlich auch gestanden haben.
WaS daraus geweorden ist, weis ich nicht.

Mischpult: nette Idee einen Nostalgie-Thread abzuspalten, vielleicht kommt ja noch was nettes dazu.


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Mo 08.01.2007 20:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kennst du eigentlich noch ... der mgi-Nostalgie-Thread
Nostalgie > Commodore 64 Games
Der "Dafür mach ich jetzt nen Thread auf!"-Thread
Der Leopard Thread
Mac vs PC der X-te Thread
Der Wut-Thread 2.0
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.