mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 08:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Nach Papst-Vorlesung: Entrüstung in der muslimischen Welt vom 15.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Nach Papst-Vorlesung: Entrüstung in der muslimischen Welt
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8, 9, 10, 11, 12 ... 23, 24, 25, 26  Weiter
Autor Nachricht
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 12:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kev hat geschrieben:
cRime hat geschrieben:
Zitat:

deswegen ist mein Statement:"Intolerante Muslime die Hass verbreiten, Gewaltausüben wollen, kein deutsch sprechen, unsere Kultur mit Füßen kicken,..........raus aus Deutschland! Nicht noch weiter Hartz IV empfange und versuchen in die Gesellschaft einzugliedern1 auf deren Gesellschaft kann ich verzichten! Siehe Beispiel: " Ranjid Binalcib....der lacht sich doch kaputt und klagt seinen studienplatz zurück


doch tut es!


wieso?!?!?! Ich spreche von Moslems die keinen wert darauf legen Deutsch zu sprechen, sich mit unserer Kultur auseinander zu setzen und evtl sogar kriminell werden,..ich denke nicht dass das auf dich zutrifft.

also warum sollte ich daran was ändern wollen!? nö,...und gerade an dem Punkt, zeigt es sich doch dass ich eben nicht alle Moslems unter einem Kamm schere,..


Okay. Was ist mit denen die zufällig in Deutschland geboren sind, ergo deutsch sprechen (zufällig) aber sich ebenfalls nicht in unsere Kultur (was immer das sein mag) geschweige den Solidargemeinschaft integrieren wollen und ebenfalls kriminell werden?

Im übrigen ist es mir vollkommen neu, dass die Geburt in einem bestimmten land oder die Angehörigkeit zu einer bestimmten Religion menschen straffällig werden lässt oder gewalttätig. Das ist viel zu kurz gedacht in meinen Augen. Hat das vielleicht eher was mit der Kausalkette "mangelnde Sprachkenntnisse -> geringere Berufsqualifikation -> geringes Einkommen -> weniger Wahlfreiheit bei sozialem Umfeld -> Schwach ausgeprägte Sozialkompetenz" zu tun?


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Fr 15.09.2006 13:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:

Im übrigen ist es mir vollkommen neu, dass die Geburt in einem bestimmten land oder die Angehörigkeit zu einer bestimmten Religion menschen straffällig werden lässt oder gewalttätig. Das ist viel zu kurz gedacht in meinen Augen.


Und was ist mit der "Ehrenmord" Geschichte?

Türkin (?) war an weiss Gott wenn versprochen, poppt mit einem anderen, hat ein Kind, Bru(e)der bringen Sie um weil sie die Familie beschmutzt hat. *balla balla*

Von nix kommt nix - alles Erziehzúngssache der zurück gebliebenen, in Deutschland lebenden, alten Ausländer die nicht akzeptieren wollen das es andere Sitten gibt.
Und dann quatscht so ein abgebrochener mit grauenhaftem deutsch und ner blonden deutschen im Arm in die Kamera:
"Richtig so, die hat nit mit einem zu poppen weil sie versprochen war - ich würde es auch so tun. Familien ehre"
Als der Reporter dann fragt warum er dann ne deutsche Freundin hat und er dann auch seine eigene Schwester umbringen würde "Ich bin ein Mann, kann tun was ich will. Wenn meine Schwester aber sowas macht hat sie keinen Respekt und ist nicht mehr Teil der Familie"

Hallo?

Also gibt es das doch Nimroy.
Und so Leute, da sind wir wieder beim Thema, haben hier nix verloren - dann wird denen noch der Prozess hier gemacht.
Oder die Kopftuch Geschichte.
Statt das Ding vom Kopf zu nehmen rennen die in unseren Gerichten rum und machen terz...


Zuletzt bearbeitet von xyclope am Fr 15.09.2006 13:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Verbalinjurie

Dabei seit: 29.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 13:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xyclope hat geschrieben:
Und was ist mit der "Ehrenmord" Geschichte?

Türkin (?) war an weiss Gott wenn versprochen, poppt mit einem anderen, hat ein Kind, Bru(e)der bringen Sie um weil sie die Familie beschmutzt hat. *balla balla*

Von nix kommt nix - alles Erziehzúngssache der zurück gebliebenen, in Deutschland lebenden, alten Ausländer die nicht akzeptieren wollen das es andere Sitten gibt.
Und dann quatscht so ein abgebrochener mit grauenhaftem deutsch und ner blonden deutschen im Arm in die Kamera:
"Richtig so, die hat nit mit einem zu poppen weil sie versprochen war - ich würde es auch so tun. Familien ehre"
Als der Reporter dann fragt warum er dann ne deutsche Freundin hat und er dann auch seine eigene Schwester umbringen würde "Ich bin ein Mann, kann tun was ich will. Wenn meine Schwester aber sowas macht hat sie keinen Respekt und ist nicht mehr Teil der Familie"

Hallo?

Also gibt es das doch Nimroy.
Und so Leute, da sind wir wieder beim Thema, haben hier nix verloren - dann wird denen noch der Prozess hier gemacht.
Oder die Kopftuch Geschichte.
Statt das Ding vom Kopf zu nehmen rennen die in unseren Gerichten rum und machen terz...


und ich hab mich vor kurzem noch gefragt wie die NPD soviele Prozent bekommen konnte, so beschränktes Denkvermögen scheint wirklich weit verbreitet * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 13:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verbalinjurie hat geschrieben:
xyclope hat geschrieben:
Und was ist mit der "Ehrenmord" Geschichte?

Türkin (?) war an weiss Gott wenn versprochen, poppt mit einem anderen, hat ein Kind, Bru(e)der bringen Sie um weil sie die Familie beschmutzt hat. *balla balla*

Von nix kommt nix - alles Erziehzúngssache der zurück gebliebenen, in Deutschland lebenden, alten Ausländer die nicht akzeptieren wollen das es andere Sitten gibt.
Und dann quatscht so ein abgebrochener mit grauenhaftem deutsch und ner blonden deutschen im Arm in die Kamera:
"Richtig so, die hat nit mit einem zu poppen weil sie versprochen war - ich würde es auch so tun. Familien ehre"
Als der Reporter dann fragt warum er dann ne deutsche Freundin hat und er dann auch seine eigene Schwester umbringen würde "Ich bin ein Mann, kann tun was ich will. Wenn meine Schwester aber sowas macht hat sie keinen Respekt und ist nicht mehr Teil der Familie"

Hallo?

Also gibt es das doch Nimroy.
Und so Leute, da sind wir wieder beim Thema, haben hier nix verloren - dann wird denen noch der Prozess hier gemacht.
Oder die Kopftuch Geschichte.
Statt das Ding vom Kopf zu nehmen rennen die in unseren Gerichten rum und machen terz...


und ich hab mich vor kurzem noch gefragt wie die NPD soviele Prozent bekommen konnte, so beschränktes Denkvermögen scheint wirklich weit verbreitet * Ich geb auf... *


Was bist du denn für ein Freak? *ha ha*
Habe ich was geschrieben was dir nicht passt?
Kommst du mit Tatsachen nicht klar die hier in Deutschland passieren?

Ich wäre nur vorsichtig mit so manchen Äusserungen bezüglich jemanden auf die NPD Schiene zu schieben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xyclope hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:

Im übrigen ist es mir vollkommen neu, dass die Geburt in einem bestimmten land oder die Angehörigkeit zu einer bestimmten Religion menschen straffällig werden lässt oder gewalttätig. Das ist viel zu kurz gedacht in meinen Augen.


Und was ist mit der "Ehrenmord" Geschichte?

Türkin (?) war an weiss Gott wenn versprochen, poppt mit einem anderen, hat ein Kind, Bru(e)der bringen Sie um weil sie die Familie beschmutzt hat. *balla balla*

Von nix kommt nix - alles Erziehzúngssache der zurück gebliebenen, in Deutschland lebenden, alten Ausländer die nicht akzeptieren wollen das es andere Sitten gibt.
Und dann quatscht so ein abgebrochener mit grauenhaftem deutsch und ner blonden deutschen im Arm in die Kamera:
"Richtig so, die hat nit mit einem zu poppen weil sie versprochen war - ich würde es auch so tun. Familien ehre"
Als der Reporter dann fragt warum er dann ne deutsche Freundin hat und er dann auch seine eigene Schwester umbringen würde "Ich bin ein Mann, kann tun was ich will. Wenn meine Schwester aber sowas macht hat sie keinen Respekt und ist nicht mehr Teil der Familie"

Hallo?

Also gibt es das doch Nimroy.
Und so Leute, da sind wir wieder beim Thema, haben hier nix verloren - dann wird denen noch der Prozess hier gemacht.
Oder die Kopftuch Geschichte.
Statt das Ding vom Kopf zu nehmen rennen die in unseren Gerichten rum und machen terz...


Richtig. Es ist eine Sache der Erziehung, des sozialen Umfelds in dem man aufwächst. Das ist zwar mal mehr mal weniger religiös geprägt, aber gewalt und religionszugehörigkeit sind nicht immanent.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Fr 15.09.2006 13:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht sollte die Presse mal über "die Leute" berichten, die genau wie viele Millionen Menschen in Deutschland einfach tagtäglich zur Arbeit gehen, abends nen Bierchen trinken (trotz muslimisch - ja ja) und dann ins Bett gehen, nachdem sie einen Krimi (vielleicht sogar auf TRT) gesehen haben? Aber das wäre ja langweilig, weil stinknormal. Merkste was?

Trotz "Bild dir deine Meinung" sollte man seine Meinung nicht anhand irgendwelcher Presseberichte bilden - auch wenn es in unserer ersten Welt schwer ist, das nicht zu tun. Man denke nur daran, wie verblendet Amerikaner sind, was den Rest der Welt angeht... ich finde, dass man gerade bei diesem Thema hier sehr ähnliche Ansätze in Bezug auf die Deutschen und ihre Ansicht vom "Islam" entdecken kann. Dank der Presse.

Und gleich vorab: "Ich bilde mir meine Meinung aber auf der Straße, Digga!" ist mindestens genauso verblendet. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verbalinjurie hat geschrieben:
"Moslems! Menschen, die ihre Religion ernstnehmen... für Katholiken unvorstellbar!"
Volker Pispers


Ashton the Buddah hat geschrieben:

"Etwas ernst zu nehmen ist keine Tugend. Eher das Gegenteil. Das optimale Dasein besteht darin der Welt mit Leichtigkeit, Gelassenheit, Offenheit und Zufriedenheit zu begegnen"
Ashton The Buddah


Ich finde den Buddhismus ja persönlich am besten. Die haben auch die weisesten Weisheiten s. Dalai Lama und Laotse, Konfuzius etc. nach denen man sein Leben gestalten kann ohne dass man gleich zum Mönch werden muss.

Wusstet ihr übrigens, dass wir uns nach buddhistischer Zeitrechnung bereits im Jahre 2549 befinden. In Thailand z. B. ist es 2549. Denn diese Zeitrechnung ist uns 543 Jahre voraus... Nur so ein useless Fact nebenbei. Lächel


Zuletzt bearbeitet von Ashton am Fr 15.09.2006 13:42, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 13:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was hat den Presse damit zu tun wenn Ehrenmorde passieren oder sich Menschen hier nicht anpassen können?
Fakt ist, das man sich in Deutschland auf Grund der Geschichte mehr rausnehmen kann als anderswo.

In China, Türkei oder sonstwo

- komm ich nicht so einfach ins Land
- benehme mich anders (wenn ich da wohne - nicht der 0815 Urlauber)
- Passe mich an
- bekomme ganz klar meine Grenzen aufgezeigt wenn ich was tue was nicht rechtens ist

Ob es menschlich/wirtschaftlich toll ist WIE es andere Länder handhaben sei dahin gesteltt, man überlegt aber zweimal bevor man was macht.

Und wenn ich sehe was hier bei uns so los ist - es kann bestimmt auch anders sein, um Gottes willen - aber hier benhemen sich die Ausländer unter aller Sau.

Und wenn ich meine Meinung nicht (nur) durch die Presse BILDen soll, woher denn dann?

Schwarze Schafe gibt es überall - schlimm ist nur das ein Land alles toleriert weil vor 60 Jahren was schief gelaufen ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Papst - Imperator
Bücher die die Welt braucht...
Kleinste Webseite der Welt
zu geil für diese Welt !
PODBRIX - Gadgets die die Welt braucht!
[Kult] Die coolsten Weblogs der Welt ®
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8, 9, 10, 11, 12 ... 23, 24, 25, 26  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.