mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: MGI - Rezeptbuch vom 16.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> MGI - Rezeptbuch
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 11921
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 26.03.2007 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Ich bin unwürdig * * Ich bin unwürdig *

du bist die beste Grins

Danke

na weil jetzt ja dann die grillsasion beginnt hier unser absoluter renner

Gnocchi Salat mit Rucola Mandel Pesto

1 Packung Gnocchi
70 g Parmesan am Stück
125 g Rucola (Rauke)
75 ml Olivenöl extra vergine
50-75ml Wasser
20 g gemahlene Mandeln
2 P KNORR Salatkrönung
„Basilikum-Kräuter“


Gnocchi nach Packungsanleitung zubereiten, in einem Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
70 g Parmesan fein reiben. Den Rucola Salat waschen und in einem Mixer geben, Olivenöl dazu und zerkleinern. Mandeln und Käse untermischen. 50 - 75 ml Wasser und der Inhalt beider Beutel Salatkrönung hinzufügen und nochmals mixen. Pesto mit den Gnocchi mischen und genießen kann man kalt und warm essen

* Mmmh, lecker... *


Zuletzt bearbeitet von am Mo 26.03.2007 14:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.04.2007 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht nicht ganz ot - aber ich denke, dass das hier die ultimativen küchen für die umsetzung der mg-rezepte sind:
http://www.sheer.it/sitoSheer.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
koltast

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: Mannheim
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.06.2007 12:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nicht mehr ganz aktuell, aber hier mal mein nudelsalatrezept
vom letzten veb, einfach und lecker, so soll das sein.

mediterraner nudelsalat à la koltast:

500g nudeln, in diesem fall barilla maccheronchini, al dente
(wirklich, damit es später nicht matscht!) kochen und mit
einer dose pizzatomaten mischen. zur seite stellen.

2 große zwiebeln in grobe stückchen schneiden.
in sambal oelek mit viel olivenöl und rosmarin glasig dünsten.
knoblauch und 2 nicht zu klein gewürfelte zucchini darin
anbraten, mit balsamico ablöschen, zucchini bissfest garen.

ein halbes glas kapern (nonpareilles, das sind die ganz kleinen)
und trocken eingelegte kräuteroliven (halbiert) zu den nudeln geben.
mit pfeffer, salz und majoran würzen.
die abgekühlte zucchinipfanne und einen gewürfelten feta (am
besten echten ziegen/schafs-käse) reinmixen.

am besten noch ein paar stündchen ziehen lassen, dann essen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ct89

Dabei seit: 20.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 26.06.2007 08:24
Titel

ct89's kleine Häppchen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ct89's kleine Häppchen:

Geht schnell, einfach und schmeckt saugeil! Sehr gut für Gäste zB. für's kalte Buffet. * Ja, ja, ja... *

Zutaten:

- 1/4 bis 1/2 Stange Lauch
(je nachdem wie scharf ihr es mögt)
- 1/2 Schalotte
- 3-5 Radieschen
- 200g bis 400g cremigen Frischkäse
(ich nehm immer den Exquisa mit Jogurt, jeder andere cremige Frischkäse tut's bestimmt auch)
- kleine rote oder grüne Weintrauben ohne Kerne
- 1 Packung Party Cracker (ich nehm immer die Party Clubs von Lorenz)
- Salz
- Pfeffer

Lauch, Schalotten und Radieschen fein schnippeln und falls die Stücke für euren Geschmack noch zu grob sind,
ein wenig fein Hacken und in eine Schale tun. Frischkäse dazu, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ruhig etwas schärfer machen. Alles gut mischen.

Die Masse sollte eine gewisse Konsistenz haben, also nicht flüssig sein. Falls dem so ist, mehr Lauch hinzufügen.

Weintrauben halbieren und für den nächsten Schritt bereithalten.

Cracker auf ein Tablett oder was auch immer verteilen, Firschkäsemasse mit einem kleinen Löffel
dekorativ darauf spachteln (nicht zuviel, sonst läuft das ganze den Cracker runter).
Zum Schluss die Halbe weintraube mit der aufgeschnittenen Seite nach unten draufsetzen und gleich servieren!


Die Schärfe des Lauches und der Radieschen passt so genial mit der Süße der Weintraube zusammen, kam bis jetzt immer gut an! Lächel * Mmmh, lecker... *

EDIT: arghhhh! hab die Radieschen vergessen Ooops sind jetzt drin!


Zuletzt bearbeitet von ct89 am Mi 27.06.2007 07:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
neographics

Dabei seit: 16.08.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.07.2007 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

damit grunge nachkochen kann:

Kleine Erbsen-Quiches
(für 12 kleine Quiches)
-----
300g TK Erbsen
1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen
100g Speck (kann auch weggelassen werden), 2-3 EL Olivenöl
2- 3 Zweige Minze (muss auch nicht unbedingt)
4-6 Tortilla-Fladen (Fertigprodukt)
4 Eier, 250g Schlagsahne, Salz, Pfeffer
30 g geriebener Parmesan

1 Muffinblech (oder Quiches Förmchen)
-----
1. Erbsen auftauen lassen, Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Speck ebenfalls fein würfeln. Alles zusammen in Öl andünsten. Minze waschen, Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Alles mit den Erbsen mischen.

2. Backofen auf 200° vorheizen. Mulden vom Muffinblech einfetten. Aus den Tortilla-Fladen 12 Kreise ausstechen und in die Mulden legen

3. Erbsenmischung in die Teigfladen füllen. Eier und Sahne verquirlen und würzen. Über die Erbsen gießen und mit Parmesan bestreuen.

Quiches etwa 30 Minuten Backen

Fertig * Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 26.07.2007 14:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erbsen vor dem Verzehr durch Hack ersetzen *Thumbs up!*
 
indie

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: Fichtelgebirge
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.07.2007 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wollte nur anmerken dass ich brav das Kochbuch aktualisiere.
Wir sind jetzt auf Seite 110

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
shakadi
Griller Killer

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: SHA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.07.2007 14:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

evil2.0 hat geschrieben:
Erbsen vor dem Verzehr durch Hack ersetzen *Thumbs up!*


ey auch gemüse kann gesund sein Lächel

















  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Assoziale im MGi - Chatroom (Betrifft auch MGi Team!)
MGI Tauschecke
MGI-Moderatoren …
MGi-Chat
FormFiftyFive vs. Mgi
MGI Chat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.