mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: MGI - Rezeptbuch vom 16.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> MGI - Rezeptbuch
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21, 22, 23, 24, 25 ... 33, 34, 35, 36  Weiter
Autor Nachricht
zwetschgo
R.I.P.

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 08:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da fällt mir grad auf:

Ich hab noch gar kein rezept abgeliefert. Komisch.

Aber ist schon ganz nett so.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DooH
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 08:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zwetschgo hat geschrieben:
Da fällt mir grad auf:

Ich hab noch gar kein rezept abgeliefert. Komisch.

Aber ist schon ganz nett so.


Genau. Der Muffin und Blätterteig König sollte auch seinen Beitrag leisten *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
steffiii

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: KÖLLE
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 25.07.2005 08:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab gestern gebacken. echt lecker geworden, und super einfach!

marmor-käsekuchen mit streuseln

zutaten
4 eier
250g zucker
1 prise salz
1kg magerquark
2 päckchen puddingpulver vanille-geschmack
1 el kakaopulver
50g butter oder magerine
2 päckchen vanillin zucker
100g mehl
100g knuspermüsli mit schokolade

1.
eier, zucker und slaz schaumig schlagen, quark und puddingpulver dazugeben, teig halbieren, zu einer hälfte kakao geben

2.
springform (26cm durchmesser) mit backpapier auslegen, quarkmassen im wechsel einfüllen, marmorartig durchziehen (wegen dem schönen muster nachher)
im vorgeheizten backofen (e-herd 175° umluft 150°, gas stufe 2) ca. 1 std backen

3. zimmerwarmes fett, vanillin-zucker, mehl und müsli zu streusel verarbeiten. nach ca. 20 min backzeit die streusel auf den kuchen geben und zu ende backen

4. kuchen nach ende der abckzeit noch 15min ruhen alssen. gut auskühlen lassen

vanillespße schmeckt lecker dazu.


  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 25.07.2005 08:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

poste mal lieber deinen tortilla-salat
  View user's profile Private Nachricht senden
steffiii

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: KÖLLE
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 25.07.2005 08:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay, der tacco-salat. ganz ganz einfach Lächel

zutaten

1 eisbergsalat
1 dose mais
1 dose bohnen
1-2 zwiebeln
400g hackfleisch
1 flasche salsa-soße (z.b. maggi texikana salsa)
1 creme fraiche
1 tüte tacco-chips

eisbergsalat waschen und in eine schüssel geben
zwiebeln und hackfleisch anbraten
mais, bohnen und salsa-soße dazugeben
das ganze kurz abkühlen lassen, dann über den salat geben
creme fraiche darüber verteilen
tacco-chips drauf verteilen(kurz vor dem verzehr, da sie sonst zu matschig werden)

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 25.07.2005 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Mmmh, lecker... * *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
johnny love

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Los Angeles, CA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.08.2005 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keine lust die letzten 23 seiten zu durchforsten.......hab mir gestern pizzatoasts gemacht. ganz schick....kennt wahrscheinlich eh jeder:

für jedes toast:
1 scheibe babybell
3 kleine cocktailtomaten
1-2 scheiben putenbrust (oder was sonst gefällt....)
ein bischen zwiebel
ein wenig ketchup
ein wenig mehr mayo
ein ganz wenig senf
italiensiches gewürz
salz
pfeffer

ganz einfach:
einfach alles zusammenlegen und ganz ganz ganz ganz klein hacken, die matsche auf nem toast verteilen und bei ca. 200° für ca. 10 minuten in den vorgeheizten backofen.....BOAH....leckaaaaaaaaa


Zuletzt bearbeitet von johnny love am Mo 01.08.2005 14:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.08.2005 14:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Toastscheibe ungetostet mit Senf beschmiert. Hab ich mal in dem Film Perfect World gesehen und als ich einmal auch nur Toast und Senf hatte, hab ich das nachgemacht. Ich mag's als appetizer.

Ansonsten mag ich alles was asiatisch ist oder mexikanisch ist. Buritos... hmmm yam yam yam.... Schade das es hier kein Taco Bell gibt!

Ansonsten Big Kahuna Burger... die machen wirklich leckere, leckere Burger.


Zuletzt bearbeitet von Ashton am Mo 01.08.2005 14:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Assoziale im MGi - Chatroom (Betrifft auch MGi Team!)
MGI Tauschecke
MGI-Moderatoren …
MGi-Chat
FormFiftyFive vs. Mgi
MGI Chat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21, 22, 23, 24, 25 ... 33, 34, 35, 36  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.