mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: mein spruch des tages ... vom 30.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> mein spruch des tages ...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 1089, 1090, 1091, 1092, 1093 ... 1378, 1379, 1380, 1381  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2009 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pirat hat geschrieben:
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=763284 hat geschrieben:
Verbindungsgebühren in Höhe von 62.000 Dollar soll ein amerikanischer Tourist zahlen, der für seinen Neffen, während eines Aufenthalts in Mexiko den Film "Wall-E" heruntergeladen hatte*.

Dabei hatte er jedoch außer Acht gelassen, dass durch die Auslandsverbindung auch Gebühren für das Roaming entfallen.

Sein Mobilfunk-Provider reduzierte die Rechnung auf 17.000 Dollar. Dabei soll es sich um die Summe handeln, die dem Provider für die Datenübertragung entstanden sind.

* per UMTS

GrinsGrins


und dann direkt noch ne strafe wegen illegalen runterladen eines filmes. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2009 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
pirat hat geschrieben:
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=763284 hat geschrieben:
Verbindungsgebühren in Höhe von 62.000 Dollar soll ein amerikanischer Tourist zahlen, der für seinen Neffen, während eines Aufenthalts in Mexiko den Film "Wall-E" heruntergeladen hatte*.

Dabei hatte er jedoch außer Acht gelassen, dass durch die Auslandsverbindung auch Gebühren für das Roaming entfallen.

Sein Mobilfunk-Provider reduzierte die Rechnung auf 17.000 Dollar. Dabei soll es sich um die Summe handeln, die dem Provider für die Datenübertragung entstanden sind.

* per UMTS

GrinsGrins


und dann direkt noch ne strafe wegen illegalen runterladen eines filmes. *Thumbs up!*


das steht da nicht. hätte er auch über ein legales video-portal ziehen können.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2009 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExMD hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
pirat hat geschrieben:
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=763284 hat geschrieben:
Verbindungsgebühren in Höhe von 62.000 Dollar soll ein amerikanischer Tourist zahlen, der für seinen Neffen, während eines Aufenthalts in Mexiko den Film "Wall-E" heruntergeladen hatte*.

Dabei hatte er jedoch außer Acht gelassen, dass durch die Auslandsverbindung auch Gebühren für das Roaming entfallen.

Sein Mobilfunk-Provider reduzierte die Rechnung auf 17.000 Dollar. Dabei soll es sich um die Summe handeln, die dem Provider für die Datenübertragung entstanden sind.

* per UMTS

GrinsGrins


und dann direkt noch ne strafe wegen illegalen runterladen eines filmes. *Thumbs up!*


das steht da nicht. hätte er auch über ein legales video-portal ziehen können.


du glaubst auch an den weihnachtsmann und an den osterhasen oder?




Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2009 13:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
ExMD hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
pirat hat geschrieben:
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=763284 hat geschrieben:
Verbindungsgebühren in Höhe von 62.000 Dollar soll ein amerikanischer Tourist zahlen, der für seinen Neffen, während eines Aufenthalts in Mexiko den Film "Wall-E" heruntergeladen hatte*.

Dabei hatte er jedoch außer Acht gelassen, dass durch die Auslandsverbindung auch Gebühren für das Roaming entfallen.

Sein Mobilfunk-Provider reduzierte die Rechnung auf 17.000 Dollar. Dabei soll es sich um die Summe handeln, die dem Provider für die Datenübertragung entstanden sind.

* per UMTS

GrinsGrins


und dann direkt noch ne strafe wegen illegalen runterladen eines filmes. *Thumbs up!*


das steht da nicht. hätte er auch über ein legales video-portal ziehen können.


du glaubst auch an den weihnachtsmann und an den osterhasen oder?




Grins


Mein Beileid. *Schnief*








Zitat:
Schöne Beine, wann machen die auf? *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
throw

Dabei seit: 14.09.2005
Ort: Hallefornien
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2009 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pirat hat geschrieben:
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=763284 hat geschrieben:
Verbindungsgebühren in Höhe von 62.000 Dollar soll ein amerikanischer Tourist zahlen, der für seinen Neffen, während eines Aufenthalts in Mexiko den Film "Wall-E" heruntergeladen hatte*.

Dabei hatte er jedoch außer Acht gelassen, dass durch die Auslandsverbindung auch Gebühren für das Roaming entfallen.

Sein Mobilfunk-Provider reduzierte die Rechnung auf 17.000 Dollar. Dabei soll es sich um die Summe handeln, die dem Provider für die Datenübertragung entstanden sind.

* per UMTS

GrinsGrins

nich eher anfallen?
Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2009 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

throw hat geschrieben:
pirat hat geschrieben:
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=763284 hat geschrieben:
Verbindungsgebühren in Höhe von 62.000 Dollar soll ein amerikanischer Tourist zahlen, der für seinen Neffen, während eines Aufenthalts in Mexiko den Film "Wall-E" heruntergeladen hatte*.

Dabei hatte er jedoch außer Acht gelassen, dass durch die Auslandsverbindung auch Gebühren für das Roaming entfallen.

Sein Mobilfunk-Provider reduzierte die Rechnung auf 17.000 Dollar. Dabei soll es sich um die Summe handeln, die dem Provider für die Datenübertragung entstanden sind.

* per UMTS

GrinsGrins

nich eher anfallen?
Hmm...?!


vielleicht wärs sonst noch teurer geworden? *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2009 18:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Muddi ist Zuhause oft mit dem Laptop über unser WLAN online. Ich hatte das gestern mal kurz ausgeschaltet weil ich was gucken wollte und naja, hab Vergessen es einzuschalten... vorhin dann der Anruf als ich auf dem Nachhauseweg war.

Muddi hat geschrieben:
Wieso geht das Internet nicht? Hast du das WLAN-Kabel rausgezogen?


Ich musste mich echt Zusammenreißen. Grins



// Entfallen geht auch.


Zuletzt bearbeitet von airball am Mi 06.05.2009 18:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
throw

Dabei seit: 14.09.2005
Ort: Hallefornien
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.05.2009 19:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist entfallen nicht gleich wegfallen?
* Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen MGI Volltrottel des Tages Thread
Bürger beobachten das Internet - Reissack des Tages
[Suche] Tipps für 4-Tages-New-York-Trip
Spruch für Wallsticker
Benötige einen Spruch
lloret de mar SPRUCH
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 1089, 1090, 1091, 1092, 1093 ... 1378, 1379, 1380, 1381  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.