mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter vs. Grafikdesigner vom 09.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Mediengestalter vs. Grafikdesigner
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lasch hat geschrieben:
Der Mediengestalter ist das, was bei uns (Schweiz) ein Typograf resp. Polygraf ist, richtig?

Ich krieg hier irgendwie ein Durcheinander.


Au weia! Du bist HIER angemeldet weisst aber nicht was ein Mediengestalter ist?
und traust Dich auch noch zu zu fragen? * grmbl *

http://www.zfamedien.de/ausbildung/mediengestalter/index.php
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lasch

Dabei seit: 20.09.2005
Ort: Luzern
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

warum hab ich so ne antwort erwartet?
ihr solltet wirklich ne aufnahmeprüfung in die anmeldung integrieren,
wenn ihr hier nur mediengestalter (resp. generell leute vom fach) haben wollt.

danke für den link.


alles klar, frage beantwortet.

Ein Blick über die Grenzen
Praktisch parallel zur Entwicklung der Polygrafenausbildung in der Schweiz wurde in Deutschland das Berufsbild Mediengestalter geschaffen. Es stellte die Zusammenfassung verschiedener Vorstufenberufe, wie wir sie hier ebenfalls gekannt haben dar. Es wurden mit der Medienberatung, dem Mediendesign, dem Medienoperating und der Medientechnik vier verschiedene Fachrichtungen geschaffen. Hauptausbildungsbereich stellt mit 73.4% das Mediendesign dar, gefolgt von Medienoperating mit 19,4% und den beiden Fachrichtungen Medienberatung (3,7% ) und Medientechnik (3,5% ).


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 10.03.2006 10:54, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 10.03.2006 10:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lasch hat geschrieben:
warum hab ich so ne antwort erwartet?
ihr solltet wirklich ne aufnahmeprüfung in die anmeldung integrieren,
wenn ihr hier nur mediengestalter (resp. generell leute vom fach) haben wollt.

danke für den link.



Also ich wäre für so eine Aufnahmeprüfung. * Applaus, Applaus *
 
Lasch

Dabei seit: 20.09.2005
Ort: Luzern
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 10:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dann macht mal vorwärts damit. * Ja, ja, ja... * ich kann das aus eurer sicht durchaus nachvollziehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das bewährte Thema. Jemanden, dem man nicht das Wasser reichen kann erstmal klein zu machen. Tja, Leute es gibt sie diese schlechten Grafik-Designer, die auch nicht Programmieren das ist Fakt.

Da ich selbst einer bin will ich aber mal kurz die groben Unterschiede erklären.
Ich habe noch malen und zeichnen gelernt und meinen ersten Job als Illustrator bekommen. Habe aufwendige Airbrush Illus gemacht und kenne noch die Layouttechniken mit Filzer etc., die ich auch heute teilweise noch anwende. Ebenso weiss ich über Kunstgeschichte bescheid, Farbspychologie, Typografie, Drucktechniken, Graphologie etc und vieles mehr. Das alles hat meine Basis dargestellt um diesen Job in ganz unterschiedlichen Bereichen ausüben zu können (vom AD, Atelierleiter, Illustrator bis zum Werbeleiter).

Der Beruf des Mediengestalter ist noch recht jung und hat andere damalige Berufsgruppen abgelöst, die damals aus meiner Sicht einfache handwerkliche unkreative Berufe darstellten. In der Tat ist der Mediengestalter heute ein Kreativer, der entwirft, layoutet und programmiert. Letzteres kann er in jedem Falle meist besser als ein Designer.
Dennoch - und das ist das erschreckende für mich dabei - was ist aus der Qualität geworden, wenn MG auf einmal Logos machen und Verpackungen gestalten und Messestände entwerfen? Und wie haben sich die Preise entwickelt?
Ja, die sind alle im Keller. Das ist auch ein Resultat dieser Entwicklung, leider.

Ich denke deshalb beide Berufe haben ihre Berechtigung und in der Zusammenarbeit kann es auch gute Resultate geben, so jedenfalls ist meine Devise.

Gruss Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Lasch hat geschrieben:

...ihr solltet wirklich ne aufnahmeprüfung in die anmeldung integrieren,
wenn ihr hier nur mediengestalter (resp. generell leute vom fach) haben wollt.

....



Also ich wäre für so eine Aufnahmeprüfung. * Applaus, Applaus *


Genau, schmeiss einfach alle raus, die ja eigentlich nix mit Medien zu tun habe, also z,B.
Typographen, Drucker, Ingenieure, Grafiker, Kommunikationswissenschaftler u.v.m.
und lass nur noch IHK-geprüfte Mediengestalter rein.

Soviel zum Thema über den Tellerrand schauen und Scheuklappen.......
  View user's profile Private Nachricht senden
thaBeat

Dabei seit: 10.01.2003
Ort: nürnberg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe die auch erfahrung gemacht, dass komm-designer (oder grafikdesigner) teilweise fernab zu reailisierender welten leben. allerdings merkt man ihnen auch das studium bei der ideenfindung deutlich an - da sind sie zumeist deutlich besser und kreativer als der normale mediengestalter.
ich persönlich arbeite sehr eng mit einer komm-designerin zusammen, die a) wirklich keine ahnung von technik und b) auch im webbereich entwurfstechnisch arge probleme hat. sobald es etwas printmedienmäßiges zu bearbeiten gilt, macht ihr niemand irgendetwas vor - da komme ich mir selbst wirklich vor wie ein blutiger anfänger. allerdings macht das arbeiten mit ihr viel spass, da man sich da immer prima ergänzen kann. und warum sollte sie auch ahnung von druckfertig zu gestaltenden seiten haben? dafür bin ja genau ich da ordnung in dieses chaos zu bringen und das ganze so weiterzuentwickeln, dass es halt im druck gut aussieht.
da gab es auch einen begriff für soetwas - ach ja - das hieß glaub ich teamwork.

ich habe prinzipiell mediengestalter meist als onemanshows (auch wenn sie in großen teams sitzen) kennengelernt, die stets andere kritisieren und glauben prinzipiell alles (besser) zu können. deshalb sollte man sich auch über die sinnhaftigkeit dieses threads mal gedanken machen. man kann definitiv die mediengestalterausbildung nicht mit einem studiengang vergleichen.

äpfel und birnen und so...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich möchte mal ganz dreist behaupten, das ich es mit jedem Dipl. Grafiker aufnehmen kann. Ich halte es sowieso überflüssig und unsinnig visuelle Kommunikation/Grafik bla bla zu studieren und betrachte das als Zeitverschwendung. Entweder du hast es drauf oder nicht. Eine Ausbildung reicht vollkommen, das ist alles Praxisnah und man hat am Ende mehr drauf bzw mindestens genauso viel Ahnung wie einer das alles nur theoretisch studiert hat.

Bei mir ist das so dass ich als MG das Fachwissen + die Kreativität in vollkommen ausreichenden Maße habe. Und ich bin glücklich mit dem Job.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Grafikdesigner/Mediengestalter/Art/Creative Director
Linksammlung: Künstler, Grafikdesigner, Artworks...
www.buecher-fuer-grafikdesigner.de
8 Wege, einen Grafikdesigner in den Wahnsinn zu treiben
n-tv Berufsbild mediengestalter
Fachenglisch für Mediengestalter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.