mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 11:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter vs. Grafikdesigner vom 09.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Mediengestalter vs. Grafikdesigner
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
dtprofi
Threadersteller

Dabei seit: 16.02.2006
Ort: Neufünfland ziemlich oben
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.03.2006 22:52
Titel

Mediengestalter vs. Grafikdesigner

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgendes würde mich mal interessieren: Wie ist das Verhältnis der MG zu den Grafikern?
Hintergrund: Ich sehe die Grafiker als Künstler, die MG als Handwerker, die die Kunst dann Realität werden lassen. Diejenigen Grafiker, die ich mir selbst erziehen durfte, wurden dann ganz gut ( BBDO, etc.) Was ich heute von "Dipl. Grafik Designern" als Vorlagen geliefert bekomme, spottet jeder Beschreibung. Wie sind eure Erfahrungen?

Mea Culpa an alle hier anwesenden GD, aber imho sollte jeder GD vor dem Studium eine Ausbildung als MG haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.03.2006 22:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also die Grafiker die ich kenne, können zwar ganz gut zeichnen. Das wars dann aber auch schon. Fähigkeiten am Comp sind Fehlanzeige und vom sauberen Freistellen will ich gar nicht erst anfangen (Stichwort: Weiche Auswahlkante).

Bei uns haben sich jetzt 5 diplomierte Grafiker zur Ausbildungsstelle zum MG beworben, weil sie gemerkt habe, dass sie mit ihren Kenntnissen nicht weiter kommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.03.2006 23:05
Titel

Re: Mediengestalter vs. Grafikdesigner

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dtprofi hat geschrieben:
Ich sehe die Grafiker als Künstler, die MG als Handwerker, die die Kunst dann Realität werden lassen.


welche kunst, scribble die keiner deuten kann?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.03.2006 23:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[klischee]Der Grafiker ist normalerweise derjenige, der mehr Geld bekommt und die Blumen für ein gelungenes Projekt einheimst, obwohl er nicht unbedingt mehr kann (eher weniger?) und eigetlich nur aufm Papier der tollere ist (weil Studium an ner tollen Uni oder so).[/klischee]

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
coon

Dabei seit: 09.04.2005
Ort: Hamburg
Alter: 10
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.03.2006 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CrazyGecko hat geschrieben:
[klischee]Der Grafiker ist normalerweise derjenige, der mehr Geld bekommt und die Blumen für ein gelungenes Projekt einheimst, obwohl er nicht unbedingt mehr kann (eher weniger?) und eigetlich nur aufm Papier der tollere ist (weil Studium an ner tollen Uni oder so).[/klischee]

Gruss,
crazygecko


jepp! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 09.03.2006 23:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da halte ich mal ganz stark dagegen! Evtl. sind die GD nicht die besten am Compi aber in gestalterischen Fragen sind sie eindeutig die besseren! Deswegen ist für mich diese Ausbildung nur Grundlage für ein Studium.

Später als MG zu arbeiten??? *balla balla*
Da kann ich ja gleich Hartz beantragen!
 
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 00:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Anti78 hat geschrieben:
Fähigkeiten am Comp sind Fehlanzeige und vom sauberen Freistellen will ich gar nicht erst anfangen (Stichwort: Weiche Auswahlkante).


Du siehst es jetzt nicht ernstlich im Aufgabengebiet von Grafikern, Bildchen freizustellen, oder etwa doch? Au weia!



Die Fragestellung begegnet einem irgendwie -für mich etwas unverständlich- immer mal wieder:

Wo ist der Unterschied zwischen:

-Automechaniker und KFZ-Ingenieur,
-Wurstfachverkäufer und Ernährungswissenschaftler
-Drucker und Druck-Ingenieur
usw.
(Mir ist während einer meiner Vesuche tatsächlich schonmal passiert, dass jemand mich fragte, warum ich nicht drucken kann, ich sei ja schliesslich Druck-Ingenieur)

Der Unterschied zwischen Grafiker und Mediengestalter liegt -ganz einfach- in der Ausbildung und dem daraus resultierenden Aufgabengebiet.

Welcher Unterschied das ist, sollte MG's eigentlich klar sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 10.03.2006 01:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Haha, geil! Jetzt wo ich nicht mehr da bin, kannste wieder ungestraft deinen Schrott vom Stapel lassen, woa, Junge?^^ Ok trau dich Lächel Ich sag nix mehr, du Hirnakrobat ... Grins Grins Grins
 
 
Ähnliche Themen Grafikdesigner/Mediengestalter/Art/Creative Director
Linksammlung: Künstler, Grafikdesigner, Artworks...
www.buecher-fuer-grafikdesigner.de
8 Wege, einen Grafikdesigner in den Wahnsinn zu treiben
n-tv Berufsbild mediengestalter
Fachenglisch für Mediengestalter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.