mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 69, 70, 71, 72, 73 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
Autor Nachricht
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.02.2006 20:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

saucer hat geschrieben:
jeder darf alles


Das nennt man dann, äh. Selbst schuld! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Hendryk

Dabei seit: 13.08.2003
Ort: geradeaus über die kreuzung, erste kurve links
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.02.2006 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hatte letztens auch einen fall, wobei ich fast geplatzt wäre...

mach da grad n web für ne kundin. diese hat layout usw. alles abgesegnet. nachdem die seite fertig war... kommt sie vorbei und meint es ist ja viel zu klein (800x600).

nachdem ich 1,5h versucht habe ihr das warum zu erklären, und ihr anhand der monitor-auflösung die webtauglichkeit nahezubringen (1024x768 auf 21")...

meinte sie: „na sehen sie, geht doch wenn man will!“ (aaaarrrrrgggh!!!!)

und ich hätt in die tischkante beißen können, weil sie von meinem vortrag natürlich nix gerafft hatte...


am nächsten tag ruft sie wieder an und fragt: „ob ich sie verarschen wolle, ihre seite ist schon wieder so klein...“
...da hab ich sie einfach an meinen chef weitergeleitet... hihi

jetzt kommt dieser zu mir und meint die alte sei nich ganz dicht... * Applaus, Applaus * * huduwudu! *

harhar...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kunde: ich versuch schon die ganze zeit ihnen eine e-mail zuschicken, aber die kommt immer wieder zurück

ich: dann wird sie sicherlich wieder etwas größer sein, ne?! ( die letzten 2 e-mails waren zusammen 30MB) Meine Güte!

kunde: ja, aber nur knapp 10MB, das geht eigentlich immer. leeren sie mal bitte ihr postfach!!!!

ich: Menno! warum stellen sie es nicht einfach auf den dafür eingerichteten ftp-server??

kunde: das kann ich nicht


oh mann! wenn ich nicht genau wüßte, dass sie nicht 60 jahre alt ist und am gleichen rechner sitzt wie der kollege der das immer auf den ftp stellt würde ich es ja noch verstehen! Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei solchen Sachen bleibt nix anderes mehr übrig als sich bei Ebay ne Basballkeule zu ersteigern, an nem freien Tag zum Kunden zu fahren und ihm diese einmal quer durch die Fresse zu ziehn.
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 12:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ashton hat geschrieben:
Bei solchen Sachen bleibt nix anderes mehr übrig als sich bei Ebay ne Basballkeule zu ersteigern, an nem freien Tag zum Kunden zu fahren und ihm diese einmal quer durch die Fresse zu ziehn.


du warst auch schon mal ausgeglichener, lieber ashton. Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ashton hat geschrieben:
Bei solchen Sachen bleibt nix anderes mehr übrig als sich bei Ebay ne Basballkeule zu ersteigern, an nem freien Tag zum Kunden zu fahren und ihm diese einmal quer durch die Fresse zu ziehn.


http://cgi.ebay.de/3-Baseball-Schlaeger-NEU-Holz-Baseballschlaeger_W0QQitemZ8771557871QQcategoryZ81620QQrdZ1QQcmdZViewItem

*Thumbs up!*

einer für ashton und einer für mich! wer will noch einen?

oder muß ich für sowas zum flohmarkt-thread?


Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hach, dann mach ich auch mal wieder Lächel

im moment haben wir einen "doppelkunden", zwei gemeinsam arbeitende firmen:
die erste firma hat von zeit zu zeit kleine ausstellungen in ihrem gebäude, die zweite firma richtet diese für die erste aus.

nun gehts los:
wir sollten für diese veranstaltungen die einladungen gestalten.
"juhuuu" dachte ich, "endlich mal wieder was, wo du dich bisschen austoben darfst"
jo... klar... arschlecken rasieren... nix mit austoben.
am nächsten tag kam ne mail von firma nummer zwei mit den texten, bildern und anweisungen, wie die einladung auszusehen habe...

1.) die fotos der ausstellungsstücke: alle mit ner billig-digicam geknippst, das blitzlicht war ÜBERALL als ein heller fleck darauf zu erkennen und anstatt sich mit einem stativ oder wenigstens ganz grade vor das ausstellungsstück zu stellen, wurde es aus winkeln von bis zu (schätzungsweise) 55° geknippst.

2.) die fotos der mitwirkenden: schirmherren, aussteller, der chef der firma... teilweise passfotos aus den 70ern oder ausm internet geklaut und enstprechend grobpixelig

3.) der text: allein der einladungstext erstreckte sich über eine komplette A4 seite, zusatzinformationen wie anfahrt, programmablauf, öffnungszeiten, adresse und was weiß ich noch alles machten wieder ne halbe seite aus.
das alles sollte auf einen 6-seiter geklatscht werden. natürlich noch mit den bildern dabei, um das ganze "aufzulockern".

4.) dazu dann die angaben, wo was auf welcher seite mit welcher ausrichtung zu stehen hat.

und wieder ging mir dieser kleine, böse, naive gedanke durch den kopf (den ich von zeit zu zeit bei manchen kunden habe) "warum zum teufel brauchen die einen gestalter, wenn sie eh schon entschieden haben, wie scheiße es aussehen soll?"

also erst mal alles nach ihren vorstellungen zusammengeknaupt, angesehn, * Ich muß mich mal kurz übergeben... * gegangen, noch mal angesehn, als pdf verpackt und abgeschickt. kurz danach in firma nummer 2 angerufen und mit denen mal die sachen durchgegangen.
leider war die cheffin nicht da, nur ihr lakai (lack ei). meine vorschläge (bilder sind scheiße, auflösuing zu gering, viel zu viel inhalt für eine einladung, sieht alles übervoll aus, man solle sich mal gedanken machen den text zu kürzen und vor allem nicht wild vorschreiben, dass seite 1 linksbündig, seite 2 zentriert und seite 3 wieder linksbündig gesetzt werden sollte) trafen zwar auf gehör, aber nicht auf fruchtbaren boden.
irgendwann seufzte er nur "naja, sie wissen ja wie die cheffin ist... sowas kann man ihr nicht näherbringen, sie will es so und dann kommt da keiner gegen an."

also gut, das teil absegnen lassen, noch ne korrekturschleife und ab in druck.

3 wochen später...

anruf von besagter cheffin, der flyer sieht scheiße aus (ach was?).
der chef von firma nummer eins hätte sich beschwert und wortwörtlich gesagt "es sieht zum kotzen aus, eine grauenhafte bleiwüste."
ich "jo, is klar. wenn ich fast 2 A4 seiten inhalt bekomme und die noch in einer lesbaren größe auf die einladung bannen soll, dann wirds halt ne bleiwüste. so in etwa hab ich das ja auch ihrem mitarbeiter erklärt"
sie "was hat der damit zu tun? haben SIE das gesetzt oder wir?"
ich "bitte? natürlich haben wir das gesetzt, aber entgegen allen einwänden und vorschlägen nach IHREN wünschen"
sie (wie wenn sie den satz gar nicht gehört hätte) "herr xyz ist jetzt am zweifeln, ob sie das überhaupt können"
ich Au weia!

das schöne daran: beide firmen hatten den flyer abgenommen und für gut befunden. wie ich über ein paar ecken nun herausbekommen habe, hat wohl ein grafiker oder marketing-fachmann das ding in der hand gehabt und es niedergemacht (zu recht).
anschließend ging der chef zur cheffin und die wälzte das ganze einfach auf uns ab.

ich hab zwar den ganzen mailverkehr und die abgezeichneten änderungswünsche, aber nützlich waren die mir trotzdem nicht.
wäre der kunde einfach weggewesen, hätte ich die sachen schön vorlegen können, um zu zeigen "hey, war nicht unser verdienst".
aber noch war er ja nicht weg! wir hatten ja noch ein meeting mit allen zusammen. und sich dann hinsetzen und direkt die schuld wieder zurückschieben wollen, wäre auf jeden fall nach hinten losgegangen.
immerhin wollten wir ihn behalten, uns nur nicht mehr reinreden lassen.

also wurde abgemacht, wir basteln mal einen dummy (allein!!!) und schicken den firma nummer eins zu.

ende vom lied:
die einladung kam super an, dafür hat firma nummer zwei jetzt die probleme muahaha
denn das neue format zwingt die nette cheffin dazu, nicht mehr einfach 30 seiten texte zu schicken und das neue format ist etwas teurer, als der alte standard-6-seiter. das wiederum geht vom ihrem budget ab, das sie gestellt bekommen. aber wenns der kunde so will... *hrhrhr* muahaha
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
derpfadfinder
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 07.03.2006 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du fuchs du!
 
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 69, 70, 71, 72, 73 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.