mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 706, 707, 708, 709, 710 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
Autor Nachricht
Zoro

Dabei seit: 06.05.2008
Ort: Helvetia
Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 01.03.2013 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExMD hat geschrieben:
ich merke, macs haben doch so ihre vorteile:
es gibt kein paint, es gibt kein word, es gibt keinen rechtsklick (jajajajaaaaaaaaa, haltet euch zurück) und die herren deppen finden sich nicht drauf zurecht, so dass sie eh aufgeben Grins


Rumfuchteln bei aktiven Ecken: «Eh, wo sin die ganze Fenschtä hin?» «Scheisse, was isch los?!»
Oder: «Wo isch de Start-Bötton? I muss ins Excel!»
  View user's profile Private Nachricht senden
Gingerhead

Dabei seit: 29.10.2008
Ort: Bremen
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 01.03.2013 18:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach jaaa... *Zigarette-anmach*
Das war mal wieder sehr herzerfrischend!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Bazinga

Dabei seit: 07.03.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 07.03.2013 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es ist zwar schon eine ganze Weile her, aber für mich wars trotzdem ein Hammer.

Ein noch-nicht-Kunde von uns rief an und wollte ein Angebot für eine neue Website. Die Firma, bei der ich zu der Zeit war, hatte ein eigenes CMS, auf dessen Basis das Ganze laufen sollte. Der Kunde hatte vor mehr als einem Jahr schon mal ein Angebot bekommen, aber da das mitlerweile veraltet war, hab ich ihm ein neues geschrieben. Schön alle Bestandteile und Module erklärt, die er für die Website brauchen würde und am Ende eine Kostenübersicht.

Dann: Kunde (schätzungsweise Mitte/Ende 60) lädt uns zu sich ein, um das Angebot zu besprechen. Grafiker und ich sitzen mindestens eine Viertelstunde da und warten bis König Kunde kommt.

Sein Handy klingelt. "Muss ich drangehen." Wir nicken.

Dann können wir endlich mal über das Angebot sprechen. Habs natürlich noch mal ausgedruckt und mitgebracht. König Kunde guckt rein in die Kostenübersicht. "Ja mit den Sachen hier kann ich ja gar nichts anfangen. Modul X, Modul Y - was ist denn das?" Ich schlucke. Ist ja nicht so als hätte ich das in den ersten zehn Seiten des Angebots nicht detailliert erklärt. Aber das war ihm wohl zu viel zu lesen."

Sein Handy klingelt. "Muss ich rangehen." Wir nicken.

Da er das Angebot nicht gelesen hat und insgesamt sagen wir mal im Bereich Internet nicht der hellste Stern am Himmel ist, versuchen wir ihm klarzumachen, was wir machen möchten und was für ihn sinnvoll wäre.

Sein Kommentar zu seinen Vorstellungen einer gelungenen Website: "Die muss man gut durchsurfen können *Whaazzzz uppp?* "
Dann meint er die Website von Firma Z fänd er gut. Ok, soll er sie uns mal zeigen. Hoch in sein Büro, dessen Schreibtisch überquillt und wo ich auch seine Patientenakte mühelos einsehen kann ...

Er am Rechner, kann die gesuchte Website aber nicht finden. Zeigt uns eine andere.

Wir: "Ja, sowas können wir auch machen. Da brauchen Sie nur ..."
König Kunde: "Ja oder die hier, das ist doch schön. Sehen Sie?" Klickt, scrollt, schnauft, klickt.
Wir: "Ja, sowas hatten wir im Angebot ja auch vorgesehen.
König Kunde: "Das hier finde ich auch gut." Klickt, scrollt, schnauft, klickt.
Wir nicken.
König Kunde: "Aber wo ist jetzt die Seite von Firma Z?" Klickt, scrollt, schnauft, klickt.

So ging das eine geschlagene halbe Stunde, bis wir uns endlich irgendwie rauswinden konnten.

Das Ergebnis - er wollte, dass wir uns noch mal mit einem Kollegen von ihm treffen, der mehr Ahnung vom Internet hat * Ich geb auf... *
Zum Glück ist es dazu nie gekommen. Ob man verschwendete Lebenszeit irgendwo einklagen kann?
  View user's profile Private Nachricht senden
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.03.2013 17:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wo is da der hammer?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.03.2013 17:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExMD hat geschrieben:
wo is da der hammer?


hamma uns irgendwie rausgewunden...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
GreenMan
Moderator

Dabei seit: 06.09.2003
Ort: Bremen
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.03.2013 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr seid einfach zu sehr verwöhnt.
  View user's profile Private Nachricht senden
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.03.2013 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gestern ne mail vom provider bekommen, sie mussten diverse scripts sperren und laufzeiten drastisch einschränken, da eine kundenhomepage zum massiven versandt von spammails missbraucht wurde und die server außergewöhnlich hoch belastete.

da es sich um ein kleineres projekt handelte, auf dem nur die firma vorgestellt wird, ein paar termine eingetragen werden und gelegentlich ein neuer artikel hinzukommt, hatte ich das nicht oft auf dem radar.

ich befürchtete also schon eine sicherheitslücke in einem der scripte, grübelte rum, ob ich ein update verpasst hatte etc.

also erst mal die website aufrufen und WOOOOOAAAAAAOOOOOOOW! gleich mal über 600 seiten mit newseinträgen diverser werbebotschaften für viagra, online-games, linklisten und was weiß ich noch alles.
im backend dann die nächste überraschung, mehrere hundert neue user mit so aussagekräftigen namen wie xxfrTT oder RooBCV... spambots! transformiert euch! also wo zum henker kamen die auf einmal her? wieder leichte nervosität, "is da irgendwo ne größere sicherheitslücke?".

aber nöööö, alles viel einfacher, wie mir ein blick in die userverwaltung und -anmeldung verriet:
meinem kunden, dem guten mann, war es wohl zu viel geworden, die gelegentlichen neuen useranmeldungen (für seinen termin-kalender) manuell prüfen zu müssen. schließlich gabs hin und wieder mal eine mail von einem spambot, der durchkam und die hinweismails haben ihn wohl genervt (wohl gemerkt, wenn das ein oder zwei mails pro woche waren, waren das viele).
also kam er auf die glorreiche idee, die automatische anmeldung so umzustellen, dass sie weder eine prüfung durch den admin, noch durch eine bestätigungsmail benötigten. und irgendwie hat er beim wilden rumklicken geschafft, dass neuanmeldungen die gleichen rechte haben, wie er.

das schönste an der sache: durch die laufzeitreduzierung diverser scripte durch meinen provider, konnte ich nicht einfach über die datenbank nen stapel auf einmal löschen, das dauerte nämlich zu lange und brach somit ab.
ich durfte dann jetzt manuell in 50er schritten user und news-einträge löschen, was ein spaß!

meine fresse... * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.03.2013 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel
Hallo, ich heiße Admin und mein Passwort lautet....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 706, 707, 708, 709, 710 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.