mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 23:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 676, 677, 678, 679, 680 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
Autor Nachricht
10_Chu

Dabei seit: 12.08.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.03.2012 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@isara

Kann ich trotzdem nicht nachvollziehen. Wenn so ein Klempner mir das auftragen würde, würde ich entweder genauer nachfragen, wenn ich schon keine Ahnung von seiner Materie habe oder ich würde selbst recherchieren und mir das nötige Wissen aneignen. Wer aber dazu nicht in der Lage ist, ist einfach faul… oder doof.

Lösung wäre, dass der Klempner (bzw. «wir Mediengestalter»), von vornherein sehr klar machen wie und was der Kunde zu entgegenbringen hat und was wir von ihm erwarten. In etwa so wie es Hilson mit dem Steuermensch erklärt hat.

hilson hat geschrieben:

Ist ein Stück weit aber auch eigene "Erziehungsarbeit". Der Steuermensch erklärt seinen Klienten (in der Regel) ja auch was und wie er Unterlagen haben möchte. Wer sich dran hält spart Zeit/Geld, wer nicht ... muss halt zusätzlichen Aufwand bezahlen.
  View user's profile Private Nachricht senden
isara

Dabei seit: 08.12.2007
Ort: vel
Alter: 49
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 13.03.2012 17:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
@isara: Das mag in Teilen stimmen. Wenn einem aber ein Kunde drei CDs voll mit Bildern auf den Tisch haut und sich hinterher darüber beklagt, weil man x Stunden mit deren Sichtung verbringen mußte und nun wenigstens einen Teil dieser aufgewendeten Zeit erstattet haben möchte, dann hat das nichts mit irgendwelchem Fachwissen zu tun.

Stimmt dann hat das auch etwas damit zu tun, dass der MG/Grafiker vergessen hat, die Daten einer sofortigen Erstprüfung zu unterziehen ("Ich schau's mir mal schnell an, ob auch alles auf der CD ist.... oh, da sind ja tausende von Bildern drauf... tut mir leid, wenn ich die alle durchsuchen soll, muss ich Ihnen die Zeit berechnen. Es wäre kostengünstiger für Sie, wenn Sie mir nur die notwendigen Daten auf die CD spielen..." (so oder ÄHNLICH)

Ich habe Kollegen im Verkauf, die haben schon zig Mal Daten von Kunden entgegengenommen mit freundlichem Lächeln und "ja, klar, machen wir, kein Problem", nur um dann hinterher wieder feststellen zu müssen, dass sie den Kunden anrufen müssen, welche Farbe er denn nun genau haben will. Weil "Rot" eine etwas ungenaue Farbbeschreibung ist. Glaskugel

Der Kunde ist Klemnpner oder Bäcker, DER muss sowas nicht wissen. Aber ein Verkäufer im medientechnischen Betrieb sollte so etwas wissen. Und auch ein MG muss irgendwann mal aus der eigenen Erfahrung mit all den Laien lernen und bestimmte Punkte und Fragen im Vorfeld mit dem Kunden abklären. Und nicht darauf zählen, dass "sowas doch wohl jedem klar ist..."
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.03.2012 09:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@isara: Ich sprech hier aber von Kunden, denen das alles schon zig mal mit auf den Weg gegeben wurde. Und das ist nicht nur einer. Da hat man es teilweise mit Leuten zu tun, die für 10 Bilder 10-Emails verschicken ... ja, was willst denn da dann noch machen oder sagen * Keine Ahnung... *

Seit PCs die Druck- und Medienwelt verändert haben sinken Budgets, Arbeitsabläufe verkürzen sich und Leute, die den Job nicht kennen, übernehmen Arbeiten, die früher von Profis übernommen wurden (Stichwort Arbeitsvorbereitung). Dafür hatten wir (zu Reprozeiten) früher eine ganze Abteilung. Wenn also Kunden meinen Arbeiten machen zu müssen/wollen, für die sie nicht ausgebildet sind bzw. deren Zusammenhängte sie zu wenig verstehen, dann kann das nicht immer nur ausschlielich das Problem des Dienstleisters sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alex

Dabei seit: 28.11.2005
Ort: Dortmund
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.03.2012 09:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

10_Chu hat geschrieben:
ich trotzdem nicht nachvollziehen. Wenn so ein Klempner mir das auftragen würde, würde ich entweder genauer nachfragen, wenn ich schon keine Ahnung von seiner Materie habe oder ich würde selbst recherchieren und mir das nötige Wissen aneignen. Wer aber dazu nicht in der Lage ist, ist einfach faul… oder doof.


Ich bin mir ziemlich sicher, dass viele Kunden der Meinung sind, sie hätten genug Ahnung, immerhin haben sie ja schon mal einen Text in Word geschrieben und ein Bild eingescannt oder gedruckt... viel mehr machen wir doch auch nicht * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.03.2012 09:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Faune

Dabei seit: 05.03.2008
Ort: Bielefeld
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.03.2012 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist jetzt kein Kunde - eher ein Forums Fail (hätte aber auch von jeden Kunden kommen können Lächel )

Ich bin gerade in nem Forum über Filme, Serien etc - da schreibt mich jemand an.

Ist die Animation von dir die du verlinkt hast? Sieht voll geil aus.
- Lächel Ja, ist von mir.
Wie geht das?
-Ähmm, ja - also zuerst habe ich gezeichnet -> das eingescannt -> im Rechner umgesetzt (zB in Photoshop) und dann in einem anderen Programm animiert.
Photoshop ?????? Was ist das, wie geht das?
- Das ist das bekannteste Bildbearbeitungsprogramm
Ah und da animiert man sachen?
- Ne das habe ich in AfterEffects gemacht, in Photoshop bearbeitet man eigentlich nur Bilder
Ist das AfterEffects ein Programm
- Au weia! Ähm ja was soll es denn sonst sein?
Ahso, und wie macht man das dann mit den Programmen.
....... dann ging das noch kurz so weiter und dann habe ich mich verabschiedet Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.03.2012 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

unwissenheit ist manchnal amüsant, aber auch verständlich. wenn das jetzt ein mg gefragt hätte, dann wäre es schon hammer gewesen... *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Faune

Dabei seit: 05.03.2008
Ort: Bielefeld
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.03.2012 12:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das "Ahso, und wie macht man das dann mit den Programmen. " hat er auch noch gefragt.


Er hat übrigens in fast jeden Satz danach geschrieben (Wie geht das?)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 676, 677, 678, 679, 680 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.