mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 511, 512, 513, 514, 515 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
Autor Nachricht
Der Schnitter
NaturalBornGriller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.08.2010 14:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geschichten aus dem Leben...

GESTERN ABEND, kurz vor Feierabend, kam ne Kundin in den Laden, Anliegen: Hat am Mittwoch überraschenderweise Geschäftseröffnung und braucht sofort 5000 Flyer A6 und 1000 Visitenkarten, die alte Druckerei (Kingpr*nter) hat sie im Stich gelassen und Ihre Sachen nicht gedruckt.

Klar, machen wir, im Expressdruck für xxx € hat sie sie Sachen bis morgen mittag.
Das war der Kundin zu teuer, bei Kingpr*nter zahlt sie nur 46 €!
Ich: Ja, aber sie haben keine Drucksachen, oder?"
Kundin mault und mosert, will nur noch 1000 Flyer und 500 VK.
Meeeinetwegen.

Okay, sie hat einen Grafiker in ner Werbeagentur beauftragt, der schickt uns die Druckdaten.

Bis Feierabend ist erst mal nix passiert. heute morgen mach ich meine E-Mails auf und mich trifft fast der Schlag:

Wenn man vom Layout mal absieht (schwarzes, verpixeltes Bild auf schwarzem Hintergrund mit schwarzer Fettschrift und weißer Schrift in Haarlinien-Stärke) war die Datei nicht wirklich druckfähig. Kein Anschnitt, aber Schnittmarken. Und zusätzlich zu den Schnittmarken Passermarken, Farbkontrollstreifen, Seiteninfos, noch mehr Schnittmarken, alles, aber wirklich ALLES was man außenrum noch dranbasteln kann war dabei.

E-Mail an den Grafiker der Werbeagentur: "Bitte 3 mm Anschnitt und Schnittmarken, sonst nix. Rückmeldung bitte bis 11:00)

Um 11:30 war immer noch nix da, also Kundin angerufen: "Datei ist nicht druckfähig, Grafiker reagiert nicht, bitte um Rücksprache und druckfähige Dateien"

Um 14:00 kommt ne Mail vom Grafiker -> alle Dateien ohne Anschnitt, dafür aber keine Schnittmarken mehr. BIS auf die Vorderseite der Visitenkarten, die hatten keinen Anschnitt, dafür aber Schnittmarken und ALLES was außenrum noch druckbar ist. Wie gehabt.

Mittlerweile hatte ich ein bisschen Zweifel an der Kompetenz des "Grafikers", also habe ich für ganz doofe ein PDF-Dummy zusammengebaut, auf dem er erkennt was ein Anschnitt, was ein Endformat und was Schnittmarken sind. Per Mail zugeschickt, Termin bis 15:00.

Anruf an die Kundin: "Grafiker hat wieder falsche Dateien geschickt. Wenn ich die so drucke kann ich die nicht schneiden. Entweder habe ich Blitzer oder ich schneide was vom Innenteil weg und die Dinger werden kleiner.
Ich KANN die Sachen bearbeiten und selber Schnittmarken setzen, das kostet aber Geld."
Antwort der Kundin:" Das kann nicht sein, das ist ein fähiger Mann, ihr Bekannter, der hat Ahnung, der macht immerhin Praktikum in einer Werbeagentur!"
Ich: "Tschuldigung, WIE bitte?"
Sie: Ja, der ist Grafiker, das ist der Sohn von ihrer Chefin (Friseuse), der macht da in der Werbeagentur Praktikum, der KANN sowas. Und SIE haben keine Ahnung."

Aaaah ja.

Hab mir mal die Nummer von dem Spezi geben lassen und bin erst mal nen Kaffee trinken gegangen.

Ich komm nach 10 Minuten wieder, Info vom Chef: "Die Kundin hat den Auftrag entzogen. Sie hat mit dem Chef der Werbeagentur gesprochen, der sagt alles ist perfekt druckbar, wir haben keine Ahnung und SIE druckt jetzt woanders"

Ich: "Was zum...???"

Anruf beim Grafiker:" Hier, Kollege, so und so, die hat mit eurem Chef gesprochen und wir sind alles Dilletanten? Was war DAS denn?"

Grafiker: "Oooh mann... *ächtz*"
Zusammengefasst: Kundin hat ihn angerufen, irgendwas gemault und wollte von ihm alle Dateien per mail haben, sie geht woanders hin. Bei ihm hat se auch schon blöd gemacht und ER hat wichtigere Sachen zu tun. Und, ja, er wär da für ein halbes Jahr als Praktikant. Und mit dem Chef hätte sie gar nicht gesprochen, die wollte nur ihre Sachen haben."

*Kopf@ Tisch*

Okay, bin ja kein Unmensch, also hab ich ihm ne Blitzeinweisung zur Verwendung von Schnittmarken und so gegeben und ihm angeboten daß ich ihm gerne mal helfe, wenn er ne Frage hat.

Das Ende vom lied: ich hab noch mal mit der Kundin telefoniert, versucht ihr die Sachlage zu erklären und daß der Praktikant das noch nicht wissen konnte (will ja keinen in die Pfanne hauen) und ihr angeboten die Sachen OHNE Aufschlag umzubauen damit sie wenigstens was in der Hand hat.

Nööö, Kundin ist beleidigt, alle sind unfähig und sie sucht sich jetzt jemanden der was davon versteht. UND wo sie nur ihre 46 Euro bezahlt, und nicht unsere unverschämten Wucherpreise...


Naja dann... Schönes Leben noch! Lächel *Thumbs up!*


Zuletzt bearbeitet von Der Schnitter am Di 31.08.2010 14:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.08.2010 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ruf doch mal bei k*ngpr*nter an, warum sie da wohl im stich gelassen wurde? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Der Schnitter
NaturalBornGriller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.08.2010 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab da so ne Vermutung... *ha ha* *ha ha* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.08.2010 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schlimm, mit was man sich so abgeben muss. Aber der "Best Case" ist dann immer, wenn diese Kunden am Ende nichts haben. Keine Ware und keinen Dienstleister. Gut für den Kunden - dann muss er sich nicht über die Ware aufregen, die plötzlich nicht mehr seinen Vorstellungen enspricht. Und gut für den Grafiker, die Agentur und den Drucker - ein gesünderes Nervenkostüm.
  View user's profile Private Nachricht senden
stefanDD

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.08.2010 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Schlimm, mit was man sich so abgeben muss. Aber der "Best Case" ist dann immer, wenn diese Kunden am Ende nichts haben. Keine Ware und keinen Dienstleister. Gut für den Kunden - dann muss er sich nicht über die Ware aufregen, die plötzlich nicht mehr seinen Vorstellungen enspricht. Und gut für den Grafiker, die Agentur und den Drucker - ein gesünderes Nervenkostüm.

"Best Case"? Na ja, immerhin hat man sich dann schon Gedanken gemacht. Und in der Regel kostet ja gerade solche "Kommunikation" eine Menge Zeit und Nerven.
  View user's profile Private Nachricht senden
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.08.2010 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würd da glatt mal bei der eröffnung vorbei gehen und schauen, was da so rumliegt... *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chriss

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: zwischen himmel und hölle
Alter: 10
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 31.08.2010 18:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

easy-way-design hat geschrieben:
ich würd da glatt mal bei der eröffnung vorbei gehen und schauen, was da so rumliegt... *ha ha*
muahaha böööse

nä, bloß ablenken und beene schaukeln * Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.08.2010 21:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stefanDD hat geschrieben:
Astro hat geschrieben:
Schlimm, mit was man sich so abgeben muss. Aber der "Best Case" ist dann immer, wenn diese Kunden am Ende nichts haben. Keine Ware und keinen Dienstleister. Gut für den Kunden - dann muss er sich nicht über die Ware aufregen, die plötzlich nicht mehr seinen Vorstellungen enspricht. Und gut für den Grafiker, die Agentur und den Drucker - ein gesünderes Nervenkostüm.

"Best Case"? Na ja, immerhin hat man sich dann schon Gedanken gemacht. Und in der Regel kostet ja gerade solche "Kommunikation" eine Menge Zeit und Nerven.
Na, in solch einem Fall hat dann der Kunde aber nichts davon. Das ist das Gute daran. Zeitverschwendung ist es immer.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 511, 512, 513, 514, 515 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.