mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 471, 472, 473, 474, 475 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 15.01.2010 15:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OliH hat geschrieben:
Kommt zwar öfter vor und ist kein Hammer, aber so extrem hatte ich es noch nie:
Kunde gibt Katalog im April 09 in Auftrag. Bis jetzt ist das Ding noch nicht fertig, weil noch ein Großteil des Content fehlt, auch wiederholtes nachfragen hat nichts bewirkt.
Gestern kam der lange erwartete Anruf und meine Befürchtung wurde wahr: Der Kunde braucht das Ding nächste Woche druckfertig, jetzt aber mit doppeltem Umfang wie geplant.
* huduwudu! *

Ich frag mich, wie der auf einmal doppelt soviel enthalten soll, wenn die Daten für die erste Hälfte noch nicht mal da sind... Das wirkt mirakulös, kann der Kunde auch auf Wasser laufen?
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.01.2010 16:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Daniel FR hat geschrieben:
OliH hat geschrieben:
Kommt zwar öfter vor und ist kein Hammer, aber so extrem hatte ich es noch nie:
Kunde gibt Katalog im April 09 in Auftrag. Bis jetzt ist das Ding noch nicht fertig, weil noch ein Großteil des Content fehlt, auch wiederholtes nachfragen hat nichts bewirkt.
Gestern kam der lange erwartete Anruf und meine Befürchtung wurde wahr: Der Kunde braucht das Ding nächste Woche druckfertig, jetzt aber mit doppeltem Umfang wie geplant.
* huduwudu! *

Ich frag mich, wie der auf einmal doppelt soviel enthalten soll, wenn die Daten für die erste Hälfte noch nicht mal da sind... Das wirkt mirakulös, kann der Kunde auch auf Wasser laufen?


naja die fehlenden daten kommen dann ca 8 - 12 stunden vor dem drucktermin. die paar hundert seiten sind doch schnell gesetzt... so scherze hatte ich auch schon erlebt. ne zeitschrift mit 100 Seiten (ohne werbung) gesetzt, 1 tag vor drucklegung die fehlenden 40 % an inhalt bekommen - natürlich nicht korrekturgelesen und gar nix...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
OliH

Dabei seit: 20.10.2005
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.01.2010 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Daniel FR:
Angeboten habe ich damals 20 und 24 Seiten. Mit dem Content, den er mir heute morgen geschickt hat und dem, den ich bereits hatte, werden es 40 oder 44 Seiten werden. Das ist kein Kundenorakel, sondern meine Analyse anhand des Contents.
Glaskugel
Naja, aber vielleicht kommt auch alles ganz anders.

@ aUDIOFREAK:
Ohje, Du machst mir Angst. Ich hoffe die gelieferten Sachen sind bereits korrekturgelesen.
*hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
GreenMan
Moderator

Dabei seit: 06.09.2003
Ort: Bremen
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.01.2010 17:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Problem ist halt, dass die Leute nicht sehen, dass es echte "ehrliche" Arbeit und durchaus zeitaufwändig ist. Das stellen die sich größtenteils als simples Copy & Paste vor. Wenn sie neben dem Computer stehen und mitverfolgen würden, würden sie eventuell erst begreifen, was wirklich dahintersteckt. Bei vielen ist der Glauben halt noch zu sehr im Kopf, dass Grafik am Computer nur ein Hobby und damit allenfalls eine Nebentätigkeit (wert) ist. Zumindest hier in D-land ist diese Vorstellung sehr weit verbreitet, weil hier zudem immer noch der Status der Arbeit an sich und weniger das Endprodukt zählt. Deswegen ist hier auch oft die Entlohnung ... suboptimal Mädchen!

Zuletzt bearbeitet von GreenMan am Fr 15.01.2010 17:22, insgesamt 5-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.01.2010 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jop... deswegen hab ich das auch schon manchmal wirklich gemacht, bei kunden, die mir wegen zeitabrechnungen dumm gekommen sind. die hab ich dann einfach mal 1 - 2 stunden neben mir sitzen gehabt, während ich an ihrem projekt gearbeitet hab. sowas bewirkt oft wunder, was die wertschätzung der arbeit angeht Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.01.2010 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nicht direkt ein hammer, aber mal ne positive geschichte:

duch zufall ne ausschreibung für die erstellung einer webseite in die hände bekommen. war allerdings nicht direkt an mich bestimmt. unter anderem sind auch 2-3 positive beispielseiten genannt. darunter tummelt sich doch auch glatt eins von meinen schätzchen... *Huch* * huduwudu! *

so klein kann die welt manchmal sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.01.2010 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
...die hab ich dann einfach mal 1 - 2 stunden neben mir sitzen gehabt, während ich an ihrem projekt gearbeitet hab. sowas bewirkt oft wunder, was die wertschätzung der arbeit angeht Lächel


Dazu muss man die Kunden aber erstmal bekommen.
Aber dass es hilft, kann ich mir denken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.01.2010 17:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SL-Design hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
...die hab ich dann einfach mal 1 - 2 stunden neben mir sitzen gehabt, während ich an ihrem projekt gearbeitet hab. sowas bewirkt oft wunder, was die wertschätzung der arbeit angeht Lächel


Dazu muss man die Kunden aber erstmal bekommen.
Aber dass es hilft, kann ich mir denken.

Naja, manche Kunden wollen auch gerne alles selbermachen. Unterstütze ich auch. Wenn dann ein hochbezahlter Ingenieur den ganzen Tag an einer Visitenkarte bastelt, um etwas zu produzieren, was doch nicht druckbar ist, wird den meisten Kunden der Sinn meiner Arbeit und meine Rechnungen klarer.

Ein Kunde kam mal mit einer grausamen PDF-Datei an, die als Poster gedruckt werden sollte. Ein Verlauf im Hintergrund sollte entfernt werden. Dieser Verlauf setzte sich aus hunderten kleiner Balken zusammen (PDF wurde aus Powerpoint erzeugt). 1 Stunde Arbeitszeit zur Aufarbeitung wollte der Kunde nicht bezahlen. So hat dann ein Dipl.-Chemiker 2 Stunden in Acrobat Rechtecke gelöscht. Anschließend musste ich die Datei dann trotzdem noch für den Druck aufarbeiten. Das Thema "Selbermachen" wurde vom Kunden seitdem nicht mehr angesprochen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 471, 472, 473, 474, 475 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.