mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 44, 45, 46, 47, 48 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
Autor Nachricht
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.06.2005 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
n klassiker - sowohl das mit den farben, als auch das mit dem fotos oder objekte drehen... wenn se in diesen filmen net immer so viel scheiß zeigen würden, was angeblich mit computern alles geht, hätten wir´s um einiges einfacher!



Genau. Letzt bei CSI haben sie auch einfach mal die Abdrücke von nem Hals einer Ermordeten fotografiert, sie in den Computer geladen. Der hat automatisch dann ne 3D-Hand erstellt damit man dann mit realen Händen vergleichen kann. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
maleni

Dabei seit: 02.06.2005
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.06.2005 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Überall ist mal wieder die Werbung dran schuld. Auf der einen Seite ja würden Sie es lassen, hätten wir am Ende mehr Nerven, aber auch weniger zu tun.

Genau hab ich einen Flyer für eine Finger-Nagelstube gemacht. Sie schickt Powerpoint und ich hab direkt * Mal bisschen die Nase pudern... *. Erklärte ihr alles das es Umgebaut werden muss. Sie war damit einverstanden. Klappte alles ganz super, bis zur letzten Korrektur.

Da stand doch wirklich. So gefällt mir das, aber bitte ändern sie alle Schriften in Comic Sans und dann können Sie dieses so drucken lassen.

Da hab ich mal direkt nochmals * Mal bisschen die Nase pudern... * und die Kundin war sowas zufrieden mit Ihren Flyer.


Zuletzt bearbeitet von maleni am Do 02.06.2005 16:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.06.2005 16:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

maleni hat geschrieben:
Nagelstube


Hä? *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
maleni

Dabei seit: 02.06.2005
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.06.2005 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Fingernagelstube !!! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2005 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OH ICH HASSE ES...

ich biete neben den üblichen Leistungen einer Werbeagentur auch Webhosting an, welches ich als Reseller für meinen Haus- und Hofprovider meinen Kunden anbiete... An dem Zeuch verdien ich net viel, hab aber im Normalfall auch keine bis wenig Arbeit damit. Wenn man von Blindgängerkunden mal absieht - so wie gestern:

Anruf: "Die Zugangsdaten die Sie mir geschickt haben stimmen nicht".
Ich: "Doch die stimmen - 100 %"
Dann hab ich ihn auf die Webseite meines Providers verwiesen, wo ne FAQ steht, wie man E-Mail-Konten unter Outlook Express richtig einrichtet.

Keine 10 Minuten später klingelt´s tel schon wieder: "geht immer noch nicht". Also gut - mit dem kunden alle einstellungen am telefon durchgegangen. ich mir hier spaßeshalber auch das konto mal eingerichtet - da hat´s funktioniert.

"da kommt immer die fehlermeldung "kann verbindung zum host nicht aufbauen"
ich: "is denn überhaupt ne verbindung ins internet da?"
er: "jaja, das geht"...

wir hab dann irgendwie noch n paar minuten versucht ne problemlösung zu finden... irgendwann hab ich ihn dann gebeten den IE zu öffnen und mal das Webinterface des E-mailkontos aufzurufen. Es stellte sich dann heraus, das der Rechner doch keine aktive Internetverbindung hat. Auf meine Frage, wie er denn dann die FAQ-Seite von vorhin aufrufen konnte "Die hab ich hier am Laptop aufgerufen":..

* Wo bin ich? * - und dafür häng ich ne halbe stunde am telefon... manmanman
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.07.2005 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab vor kurzem doch mal gefragt, was ich mit möchtegern marketingexperten anfangen kann, die einem ins handwerk pfuschen
ich den die fortsetzung der geschichte passt hier ganz gut rein

zum anfang:
ich war damit beauftragt ein neues logo für eine kleine zahnklinik zu gestalten
das alte "logo" bestand nur aus zacken, die man an den rand des briefpapiers gestanzt hatte
als ich das das erste mal sah, dachte ich es wäre das sägeblatt für nen handwerksbetrieb, das symbolisiert werden sollte... als ich dann hörte, das gehört zu nem zahnarzt dachte ich nur "oh mein gott... haifischzähne!"

also ein treffen mit dem scheffe der klinik gemacht, ihm offen gesagt, was ich davon halte und er war auch recht angetan, von meinen vorschlägen
letztlich wollte er auch von sich aus nicht mehr an diesem "logo" festhalten und mal nen komplett neuen weg gehen
ich sollte halt einfach mal was machen, wichtig war, im neuen logo sollte der schwerpunkt der klinik, die implantologie symbolisiert werden... Au weia!

okay, ne herausforderung! also mal ne woche rumgebastelt und irgendwann die erleuchtung gehabt:
einen zahn gezeichnet (uuuuh, klasse idee fürn zahnarzt, wah? Grins *zwinker* )
den zahnhals hab ich dann mit einem einfachen gewinde versehen und die lieblingsfarben vom herrn doktor reingesetzt

insgesamt kam das logo klasse an, bei testpersonen und vor allem beim herrn doktor und ich war stolz wie wutz, die vorgaben erreicht zu haben:
ein zahnkliniklogo erstellt zu haben, dass einfach gehalten ist und auch noch implantologie symbolisiert
WOOHOO * huduwudu! *
der arzt war sogar so begeistert davon, dass er sich sofort ideen einfallen lies, was man aus dem zahn noch machen könnte, z.b. stifte in der form pressen lassen usw.

also, alle happy, alle am smilen, wir verabschieden uns und er meinte noch, er wolle sich nur noch mit seinem marketingberater kurzschließen und seine meinung einholen
klar herr doktor, kein problem, wir warten dann auf ihren anruf...

anruf kam ne woche später vom "marketingexperten" höchstpersönlich...
was wir uns dabei gedacht hätten, so ein konservatives logo zu gestalten und das alte "logo" (also das verfranzte papier) einfach in die tonne treten würden, das muss drin bleiben, dass haben die schon seit 16 jahren, dafür haben die damals preise gewonnen usw usf...
um's kurz zu machen, er hatte dem herrn doktor (der übrigens keine eigene meinung hat, wie ich feststellen musste) das gesamte design komplett ausgeredet gehabt *Huch* Au weia!

so weit die vorgeschichte aus meinem alten thread
ich war an dem tag so sauer, dass ich erst mal laufen gegangen bin... 10km in 39 minuten
persönliche bestleistung!

jetzt die fortsetzung:
telefonat vor einigen tagen: er würde mir mal ein design schicken, dass er entworfen habe
Meine Güte! omg... der hat seinen marketingberaterkurs auf der abendschule gemacht und will mit jetzt was von design erzählen?
naja gut
was mich schon erstaunte war, dass er plötzlich nicht mehr von den zacken am papierrand sprach, sondern davon sie in das logo zu integrieren! "die müssen da rein!"
aha... ich dachte mein logo war zu konservativ
na egal, weiter den kleinen knieenden knecht gespielt, am telefon gelächelt (hört man ja) und auf die mail gewartet...

was da ne halbe stunde später ankam war ne pain-zeichnung!
im grunde genau meine idee gewesen: ein zahn und die wurzel durch einen stift mit gewinder ersetzt... alles symbolisch dargestellt
nur war sein "gewinde" ein wusel aus verwickelten strichen, alle in einer anderen farbe
sah aus wie wenn da luftschlangen runterhingen <-- Schuld!
und das sollte die brücke zwischen gewinde und den alten papierzacken darstellen?

so wütend wie er mich paar tage vorher hatte, so sehr musste ich loslachen

also erst mal abwarten, denn er hatte den vorschlag auch an die zahnklinik geschickt

ne woche später dann ein anruf vom marketingberater, der ziemlich kleinlaut klang
"ähm ja, dem herrn doktor hat der vorschlag gar nicht gefallen (ohoooo, hat der doktor auf einmal ne eigene meinung entwickelt Grins ), vor allem zu viele farben. er hätte doch lieber ihren vorschlag, evtl noch in einer anderen farbe wenn möglich (in diesem ekligen hygiene-krankenhaus-türkis)... und wir wollen ja, dass der kunde glücklich ist, nicht wahr?"

und dafür die ganze aufregung? ei merci
bin inzwischen davon überzeugt, dass der marketingberater angst bekommen hatte
der doktor war ja sehr begeistert von dem vorschlag und die alten dinger waren immer von dem marketingberater gekommen
wahrscheinlich hatte der einfach angst übergangen zu werden und irgendwann braucht die klinik keinen experten mehr... Meine Güte!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schattenkriegerin

Dabei seit: 03.08.2004
Ort: Mannheim
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 05.07.2005 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*ha ha* rattenscharf *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 05.07.2005 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

den hat heute ein kunde vorbeigebracht:


 
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 44, 45, 46, 47, 48 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.