mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 416, 417, 418, 419, 420 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 29.04.2009 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dass die direkt die Kunden angehen.
Wo bleibt da der Datenschutz?
Was machen die, wenn du was bar zur Mitnahme verkaufst?
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.04.2009 19:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Daniel FR hat geschrieben:
Dass die direkt die Kunden angehen.
Wo bleibt da der Datenschutz?
Was machen die, wenn du was bar zur Mitnahme verkaufst?


naja ksk is n altes thema... das gesetz zur abgabe existiert schon seit über 20 jahren. bislang is das halt nur nie geprüft worden. die letzten jahre hat das nun die rentenversicherungsanstalt mit übernommen und hat begonnen kunden zu prüfen und evtl. entgangene beiträge nachzufordern. im grunde is die ksk sowas wie eine steuerabgabe, die der kunde tragen muss, sofern er keine juristische person beauftragt. das kannste deinem kunden auch so mitteilen. er ist in der pflicht diese kosten zu übernehmen. und die kosten hätte er bei jeder anderen agentur genauso. entweder direkt - so wie bei dir - oder indirekt wenn er ne gmbh oder ag beauftragt, weil dort die ksk kosten auf die gehälter der geschäftsführer und mitarbeiter der gmbh oder ag fällig wird. aber im zweifelsfall wird dieser posten in der kalkulation schön an den kunden weiter gereicht. von dem her macht es letztendlich keinen unterschied.

im grunde isses das selbe wie wenn das finanzamt nun von ihm verlangt, das er einkommenssteuer bezahlt. da kannst du ja auch nix für, sondern das ist ganz einfach pflicht. genauso isses bei der ksk eben auch - nur hat bis vor wenigen jahren niemand was davon gewusst. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.05.2009 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Apropos KSK. Folgendes habe ich gerade in einem eBay-Forum gelesen:

"...heute habe ich ein Schreiben der Deutschen Rentenversicherung erhalten uns soll nun offenbar für Ebay Angebote Künstlersozialabgaben zahlen.
Da ich die Angebote mit Fotos (selbst aufgenommen) und eigenem Text, zum Zwecke der Erzielung von Einnahmen, öffentlich (bei Ebay) publiziert habe, möchte die Künstlersozialkasse nun offenbar Beiträge von mir (rückwirkend bis 2004). Es handelt sich meiner Meinung nicht um besonders künstlerische Fotos, auch der Text ist eine einfache Artikelbeschreibung. Offenbar gelte ich dadurch als Künstler - und soll nun Abgaben an die Künstlersozialkasse abführen. Demnach wäre jeder, der bei Ebay ein Angebot mit Text und Foto einstellt abgabepflichtig ?! Ist leider kein Witz, das Schreiben ist echt (habe angerufen).
Habt Ihr auch solch ein Schreiben der Künstlersozialkasse (Deutsche Rentenversicherung) bekommen?
Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten."


Kranker geht es wohl nicht mehr. Das kann doch wohl nur ein Witz sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pirat

Dabei seit: 27.04.2009
Ort: -
Alter: 13
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.05.2009 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SL-Design hat geschrieben:
Apropos KSK. Folgendes habe ich gerade in einem eBay-Forum gelesen:

"...heute habe ich ein Schreiben der Deutschen Rentenversicherung erhalten uns soll nun offenbar für Ebay Angebote Künstlersozialabgaben zahlen.
Da ich die Angebote mit Fotos (selbst aufgenommen) und eigenem Text, zum Zwecke der Erzielung von Einnahmen, öffentlich (bei Ebay) publiziert habe, möchte die Künstlersozialkasse nun offenbar Beiträge von mir (rückwirkend bis 2004). Es handelt sich meiner Meinung nicht um besonders künstlerische Fotos, auch der Text ist eine einfache Artikelbeschreibung. Offenbar gelte ich dadurch als Künstler - und soll nun Abgaben an die Künstlersozialkasse abführen. Demnach wäre jeder, der bei Ebay ein Angebot mit Text und Foto einstellt abgabepflichtig ?! Ist leider kein Witz, das Schreiben ist echt (habe angerufen).
Habt Ihr auch solch ein Schreiben der Künstlersozialkasse (Deutsche Rentenversicherung) bekommen?
Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten."


Kranker geht es wohl nicht mehr. Das kann doch wohl nur ein Witz sein.

Genial Grins

Ich finde das seltsam. Ist es überhaupt mit dem Grundgesetz vereinbar, Nachforschungen anzustellen, weil man irgendwo Bilder findet? Man darf doch auch nicht Kennzeichen von Autos scannen, um die Daten abzugleichen, weil Gesetzesverstöße möglich sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
accessoire

Dabei seit: 05.02.2007
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.05.2009 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nicht mehr normal. Aber das ist typisch Deutschland.
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.05.2009 13:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

accessoire hat geschrieben:
Nicht mehr normal. Aber das ist typisch Deutschland.

Richtig.
Ich hab zwar gerade gelesen, das betrifft nur gewerblichen ebay-Händler.
Ist aber trotzdem die Härte.

Das hiesse auch, dass z.B. alle Autoanzeigen gewerblicher Händler bei Autoscout24.de oder mobile.de KSK-pflichtig wären. * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.05.2009 13:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wo haben die die Adresse des Verkäufers her? Machen die jetzt schon Testkäufe? Mit unseren Abgaben?
  View user's profile Private Nachricht senden
GreenMan
Moderator

Dabei seit: 06.09.2003
Ort: Bremen
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.05.2009 13:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Damit haben die im wahrsten Sinne eine Goldmine angegraben ...














* Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 416, 417, 418, 419, 420 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.