mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 304, 305, 306, 307, 308 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
Autor Nachricht
neworx

Dabei seit: 04.10.2004
Ort: Berlin (West)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ralf1978 hat geschrieben:
digitalplakat hat geschrieben:

nö - ich find aber die 8 tage zahlungsziel auch seltsam. hast dir mal überlegt, daß bei unternehmen allein der administrative aufwand (rechnung langt in der abteilung ein, wird bestätigt, kommt in die buchhaltung.....) und die zeit, in der das geld von einer bank zur anderen wandert, die 8 tage gemütlich übersteigt?
ausserdem klingen so kurze zahlungsziele nach "ich brauch die kohle ganz dringend", was keinen guten eindruck macht.


1) Zahlungsziel ist bei mir idR auch 14 Tage, aber wie geschrieben war das ein Neukunde und da ich vergessen hatte Vorkasse zu verlangen, hab ich die Zahlungsfrist halt ein wenig kürzer gemacht.

2) Der Kunde ist ein Einzelunternehmer ohne Mitarbeiter. Da ist der administrative Aufwand sehr überschaubar *zwinker*

3) Hab ich ja keine Mahnung geschickt, sondern nur eine freundliche Erinnerung. Ich hab in meinem ganzen Berufsleben noch keine einzige Mahnung verschicken müssen.


ob nun 8 tage oder 14 tage, ich denke dein kunde hätte auf jeden fall den gleichen mist geschrieben auch wenn du binnen 30 tagen rein geschrieben hättest.
sobald eine leistung getätigt wurde, soll der kunde sich nicht gleich ins hemd machen weil man ja so dreist ist und eine rechnung stellt, "wie können sie es wagen, nachdem sie gute arbeit abgeliefert haben uns eine rechnung zu stellen, sie sind für uns gestorben in zukunft!" hahahaha, sei froh das du den nicht mehr als kunden hast.

da gibt es nur eines, "russisch inkasso"!


Zuletzt bearbeitet von neworx am Di 09.09.2008 09:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Galle

Dabei seit: 31.07.2008
Ort: bei Bremen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

neworx hat geschrieben:
da gibt es nur eines, "russisch inkasso"!


Inkasso Team Moskau - "Ihre Kunden müssen nicht russisch können um uns zu verstehen" *ha ha*

Wie neworx sagte, sei froh daß du den los bist! Andere Unternehmen haben auch schönes (schnelles) Geld *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 10:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Euch muss es ja hervorragend gehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 10:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ähm. 8 Tage Zahlungsziel sind absoluter Quatsch. Erstens zahlt da kein Mensch, zweitens braucht allein die Post manchmal bis zu 5 Tage (auch für Briefe!) und die Bank nochmal bis zu 7 Tage (wirklich!). Dazu kommt, dass du mit 8 Tagen Zahlungziel rechtl. gar nichts gegen ihn anhaben kannst. "zahlbar innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Rechnung", dann kannst du zumindest nach 14 Tagen gegen ihn vorgehen. Ansonsten ist kein best. Zahlungsziel vorgegeben und du kannst nichts vor 30 Tagen nach Rechnungsstellung gegen ihn vorgehen. Ist leider ein bisschen Spitzfindigkeit hier im dt. Recht, wobei es eben einfach um den Verbraucherschutz geht. Natürlich gilt das hier nur für Privatkunden, bei Geschäftsleuten ist die Frist auch mit der "inenrhalb von 8 Tagen zahlbar" Formulierung gültig.

Ich finds allerdings sehr übertrieben nach 8 Tagen schon zu erinnern. Dann mach das per Anzahlung oder Vorrauskasse nächstesmal, aber so bringt das nur Ärger, wie du ja selbst erfahren hast.

Just my 2 Cents.... *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralf1978

Dabei seit: 02.09.2008
Ort: Freinhausen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und ich find's krass, dass ihr euch so auf die 8 Tage einschießt... * Keine Ahnung... *

Aber wenn deine Bank 7 Tage für ne Überweisung braucht, solltest du schleunigst wechseln * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, jetzt haben wir drei Seiten über 8 tage diskutiert. is ma gut jetzt. hat jeder unetrschiedliche ansichten drüber, soll vorkommen.

Ich erlaube mir ab jetzt weitere sachen zu dem thema unkommentiert zu entfernen.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Di 09.09.2008 11:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2008 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

öhm... da es sich jetzt wiederholt und beginnt vom thema abzuschweifen, könnten wir wieder hämmer posten?
danke Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pandabär

Dabei seit: 01.09.2008
Ort: EL Zentrum
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 09.09.2008 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich komme mal zum Thema zurück, diesmal mit einem Kundenhammer, der wohl bei jedem in irgendeiner Art und Weise einmal vorgekommen ist (in der Art kommen die ja auch schon hier vor) und auch sehr harmlos ist.

Also, Kunde kommt rein "Ich hätte gerne einen Flyer über mein Ferienhaus." ich dem Kunden darauf erklärt was es für Flyer gibt, Falzarten und so weiter und auch schon die ungefähren Kosten besprochen und zum Schluss ich so zum Kunden "Wann kann ich denn mit dem Text und den Bildern rechnen?" Kunde total empört "Sie haben da doch einen Computer, da müssten sie das doch alles drin haben." Kunde geht, kommt aber nach einigen Tagen mit sogar brauchbaren Digitalbildern wieder und war am Ende auch mit dem Flyer zufrieden.

Sooo, denke mal das kennt jeder von euch.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 304, 305, 306, 307, 308 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.