mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Grundsätze des Werbewesens vom 07.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Grundsätze des Werbewesens
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.01.2007 22:02
Titel

Grundsätze des Werbewesens

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

überall ließt man davon (in AGB)
ich frage euch, was sind eigentlich die Grundsätze des Werbewesens?
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.01.2007 22:37
Titel

Re: Grundsätze des Werbewesens

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flex hat geschrieben:
überall ließt man davon (in AGB)
ich frage euch, was sind eigentlich die Grundsätze des Werbewesens?


...also ich habe ja schon einige AGB gesehen, aber noch nie was von besagten Grundsätzen des Werrbewesens?
Hast Du bitte mal 3-4-5 Beispiele, wo das im Kontext steht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.01.2007 22:56
Titel

Re: Grundsätze des Werbewesens

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Flex hat geschrieben:
überall ließt man davon (in AGB)
ich frage euch, was sind eigentlich die Grundsätze des Werbewesens?


...also ich habe ja schon einige AGB gesehen, aber noch nie was von besagten Grundsätzen des Werrbewesens?
Hast Du bitte mal 3-4-5 Beispiele, wo das im Kontext steht?


google
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.01.2007 22:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"Die Brotschrift muß ausreichend Möglichkeiten zur optischen und ästhetischen Auszeichnung bieten und sollte wenn das ganze typografisch hochwertig sein soll Expertenzeichensätze besitzen. "

Vielleicht gehört sowas ja dazu.
Habe ich heute als Beitrag entdeckt, verstehen tue ich es allerdings nicht.

Gruß Diesel

PS: sieht so aus (bei google) als wenn irgendwelche Werbefachverbände AGB's für ihr Mitglieder formuliert haben.


Zuletzt bearbeitet von Diesel am So 07.01.2007 23:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 07.01.2007 23:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diesel hat geschrieben:
"Die Brotschrift muß ausreichend Möglichkeiten zur optischen und ästhetischen Auszeichnung bieten und sollte wenn das ganze typografisch hochwertig sein soll Expertenzeichensätze besitzen. "

Vielleicht gehört sowas ja dazu.
Habe ich heute als Beitrag entdeckt, verstehen tue ich es allerdings nicht.
Vielleicht bin ich ja zum dumm dafür.

Gruß Diesel

Brotschrift ist die Schrift des Fließtextes einer Druckvorlage, also bei einem Taschenbuch-Roman fast alles. Das heißt deshalb so, weil die Setzer früher ihr Brot damit verdient haben, denn es wurde häufig pro Seite bezahlt (by the way: Milch gabs für die Setzer immer umsonst, weil sich dadurch weniger giftiges Blei im Körper anlagerte).

Optische und ästhetische Auszeichnungen sind z.B. Kursiv- und Schmalschnitte, Ligaturen, Versal- und Gemeinziffern, sogar Inkunabeln... und aller möglicher anderer Schnickschnack.

Expertenzeichensätze beinhalten eine Vielzahl dieser typographischen Möglichkeiten und sind i.d.R keine Freefonts, sondern von Schriftdesignern penibelst entworfene Schnitte mit guten Hintingtabellen.

... aber ein Grundsatz des Werbewesens ist das sicherlich nicht. Ich denke da mehr an diese komischen Leitsätze, die seit Jahren durch die Branche geistern und die alle möglichen Leute mit gesundem Halbwissen bei jeder Gelegenheit zitieren, wie z.B das AIDA-Prinzip.


Zuletzt bearbeitet von am So 07.01.2007 23:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.01.2007 23:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke baubieber,
jetzt habe ich es verstanden. Dann war das ja wirklich ein hochkarätiger Experte der sowas schrieb.
Google lieferte keine Ergebnisse zu Expertenzeichensätze. Ich kenne das alles selbst, aber in anderen Worten geschrieben. Ist wohl ein Vokabular für typografische Insider.

Gruß Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
oliver_mahlke
Gesperrt

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 07.01.2007 23:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Blumen Diesel...

Wenn man sich den Zusammenhang anguckt in dem die "Grundsätze des Werbewesens" erwähnt werden, dann ist das wahrscheinlich tatsächlich etwas in der von bauchbieber angesprochenen Form. So im Sinne von: wir richten uns nach unseren Lehrbüchern und werden penibel drauf achten dem Kunden nichts schlechtes zu liefern Lächel


Zuletzt bearbeitet von oliver_mahlke am So 07.01.2007 23:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.01.2007 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich möchte euren kleinen Dialog ja nicht stören, aber leider bringt mich das nicht weiter....ich finde aber auch einfach nix darüber...


..mhh was sage ich den jetzt meinem chef, der mcih damit beauftragt hat diese Grundsätze herauszusuchen..... * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von Flex am Mo 08.01.2007 09:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.