mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 14:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: fire´s kleine Musik-Schaubude vom 13.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> fire´s kleine Musik-Schaubude
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 38, 39, 40, 41, 42 ... 59, 60, 61, 62  Weiter
Autor Nachricht
seven

Dabei seit: 31.07.2003
Ort: munich
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.12.2004 15:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Strehlow hat geschrieben:
annett louisan text...


bei mir läuft "das liebeslied" zur zeit in der repeat schleife ... Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eViLaSh hat geschrieben:
Triple_SIX hat geschrieben:
FEAR FACTORY
DEMANUFACTURE

Ein guter alter Fear Factory Klassiker möchte man sagen.





INTRO meint:

Angst fressen Seele auf. Die Welt ist eine Fabrik der Angst. Stählerne Nägel bohren sich in die Gehirne. Schädeldecken fliegen in Rinnsteine. Gehirne zerplatzen auf dem Asphalt. Unerträgliche Stille umgibt das übriggebliebene Nichts. Der Angriff der Killertomaten? Nein! Doublebass-Attacken bohren sich wie ein Schwarm Torpedos durch die Schiffswände dieser Welt. Messerscharfe Riffs zerschneiden die Luft. Brutal, aggressiv, ohne weitere Steigerungsformen bricht die Welt um Dich zusammen. Angst? Okay, wunderschöne, unerwartete Hooks verführen Dich, wiegen Dich in Sicherheit, um Dir kurz darauf wieder die Kehle abzuschnüren. FEAR FACTORY '95 ist der Puls der Zeit. 'Demanufacture' ist der Soundtrack zum Untergang. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie unbedingt die Anleitung und fragen erst gar nicht, sondern tun es einfach. Bis dahin noch viele schönschaurige Weltuntergänge in der Fabrik der Angst. Killeralbum!Ein richtig harter Brocken kommt hier aus Los Angeles über den großen Teich. Nach dem grandiosen Debüt 'Soul Of A New Machine' und der innovativen Mini-LP 'Fear Is The Mindkiller' ist es den Angestellten der Angstfabrik unter wieder mal überaus fachmännischer Anleitung von Colin Richardson gelungen, ihre bisherigen Werke noch zu übertrumpfen und mit 'Demanufacture' ein Konzeptalbum vorzulegen, das wohl eines der brutalsten Werke dieses Jahres werden dürfte. Tempomäßig zwischen Knüppel aus dem Sack und Midtempo hin- und herpendelnd, gibt es hier ununterbrochen das volle Brett. Hits wie die superbe HEAD OF DAVID-Coverversion 'Dog Day Sunrise' und der Opener, Riffgewitter wie 'Self Bias Resistor' und das kranke 'Body Hammer', das bedrohliche 'A Therapy For Pain', all diese Stücke leben von der einzigartigen Verbindung aus unmenschlichem Gebrüll und Harmoniegesängen, blühen durch die sehr kalt anmutenden Geräuschsamples auf und versprühen durch die unglaublichen Doublebasseinsätze und die exzellente Gitarrenarbeit dermaßen komprimierte Aggressivität, daß einem nichts mehr einfällt. Auftrag ausgeführt.Christian KruseP.S.: Der Digipack wartet als Bonus mit einer AGNOSTIC FRONT-Coverversion auf. Lohnt sich!



* Ich bin unwürdig * * Ich bin unwürdig * * Ich bin unwürdig *


Ohh yes! Alltime Favourite. Begleitete mich mehrere Jahre. Was natürlich auch nicht fehlen darf:


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Triple_SIX

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: Halle (Saale)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:

Ohh yes! Alltime Favourite. Begleitete mich mehrere Jahre. Was natürlich auch nicht fehlen darf:




Die beste Platte von RatM * Applaus, Applaus *

PS dieses Foto jagd mir bis heute einen schauer über den rücken.......sowas bringen echt nur mönche fertig


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mo 27.12.2004 20:07, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fire
Threadersteller

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.12.2004 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es ist echt komisch das das hier nur sehr wenige kapieren.

Ich hab da vorn paar Seiten angeregt das man nen Thread eröffent in
dem ausschließlich über Musik diskutiert wird. Hier soll eben, wie der
mahzell das gesagt hat, nur reingeschrieben werden das man ne Platte
empfehlen möchte. Und das mit Genre oder tipps oder ner Meinung von
ner Musikredaktion oder sonst was ...

Diesen Thread hab ich ausnahmsweise mal mit nem hintergründigen
Sinn erschaffen. HAt dem ein oder anderen auch bereits weiter geholfen
und er hat ne Platte für sich gefunden.

Deswegen sag ichs noch mal ganz höflich und ohne jemanden anzugreifen:
Stoppt hier euer scheiss OT.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mo 27.12.2004 20:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
bg

Dabei seit: 17.01.2004
Ort: -
Alter: 24
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 18.12.2004 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang



Sven Väth in the Mix: The Sound of the Fifth Season
laut hat geschrieben:
Bereits zum fünften Mal verbrachte Sven Väth mit seinem Cocoon Club den Sommer
auf der spanischen Mittelmeerinsel Ibiza. Längst sind die Montagabende bei den Partygängern
für das Amnesia reserviert, wo Väth, unterstützt von jeder Menge internationaler
DJ-Prominenz, allwöchentlich den Dancefloor bis zum Siedepunkt rockt.

Gab's in den vergangenen Jahren immer heftige Kost zur Peaktime und Elektroides
zum Nachtisch, kündigt sich in diesem Jahr ein Paradigmenwechsel an.
Die schranzigen Technotools der Vergangenheit scheinen auch beim Altmeister Väth
ihren Zenith endgültig überschritten zu haben.

Was sich auf "The Sound Of The Fourth Season" mit Ricardo Villalobos, Luciano
und Lopazz bereits ankündigte, erfährt nun auf "The Sound Of The Fifth Season"
seine Fortsetzung. Die ganz harten Hämmer bleiben in der Abstellkammer. Dafür
landen Platten auf den Turntables, die sich mehrheitlich durch ein gesetztes
Tempo und die Vorliebe für Vocals auszeichnen.

Gleich die beiden ersten Stücke "Hello? Is This Thing On?" von !!! und
"Eeeeeaaaooww" von Freeform Five überraschen mit einer guten Portion Funk,
bevor es bei Roman Flügels aktuellem Track "Geht's Noch" erstmals satt
elektroid aus den Boxen pfeift und knarzt. Der Areal-Act Basteroid nimmt
die Vorlage gerne an und rabimmelt munter nach vorne. Das Kölner Label
ist dank Adas Debütalbum "Blondie" eine der Entdeckungen des Jahres.

Feine Tracks von Gabriel Ananda, der gerade sein erstes Album
"Tai Nasha No Karosha" veröffentlicht, und Sydenham & Ferrer zeigen
Väth von seiner groovigsten Seite. Als kleinen Bonus wartet der DJ-Altstar
auf der DVD noch mit einem Sieben-Track-Set auf, das es in sich hat. Unit 4
mit "Body Dub", im tiefschwarzen Groovelaboratorium veredelt, gehört
genauso zu den großen Tracks dieser Saison wie Panashs Acid-Hymne "Jack 2 Jack".

Ein Livemitschnitt von Alter Egos Überhit "Rocker", aufgenommen im
Amnesia, rundet das schöne Package in musikalischer Hinsicht ab.
Im Anschluss kommt Sven Väth noch persönlich zu Wort, bevor ein
Rückblick auf fünf Jahre Cocoon Clubbing auf Ibiza "The Sound Of The Fifth Season" beschließt.


* huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden
InchPunch

Dabei seit: 20.12.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.12.2004 14:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine meiner Lieblings-CDs (wirklich super entspannende) ist das Album "Brushfire Fairytales" von Jack Johnson. Hört mal rein!
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.12.2004 15:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Ja, ja, ja... *
gute wahl. on and on steht auch auf einer der ersten seiten...
donavan frankenreiter ist auch ein toller typ... mal in dem zusammenhang *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.12.2004 23:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So ich breche mal nen bisschen Fire's Regeln ...nicht nur eine Vorstellung sondern auch nen Download


UnterWortVerdacht - Dreckiger Sex EP

Nettes neues Projekt aus dem Hause 3P - Samples, die Geschichten erzaehlen und Texte, die endlich mal nicht
im Spassniveau von Aggro und Konsorten rumtaumeln.

Und das beste - voellig kostenlos !

http://www.uwvd.de/

Direkter Download -> http://uwv.promo.netforge.de/unterwortverdacht_-_dreckiger_sex_ep.zip (33MB)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Das kleine orange Buch über das kleine orange Icon
Musik
Musik für umme
Downloads Musik
Musik zum Arbeiten
Die besten Musik Artworks...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 38, 39, 40, 41, 42 ... 59, 60, 61, 62  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.