mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 14:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: fire´s kleine Musik-Schaubude vom 13.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> fire´s kleine Musik-Schaubude
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 22, 23, 24, 25, 26 ... 59, 60, 61, 62  Weiter
Autor Nachricht
Rock

Dabei seit: 09.03.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.11.2004 20:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mindless Self Indulgence
(Industrial - Jungle - Pussy - Punk)




Es ist nun ca. 2 Jahre her das ich zum erstenmal einen Song dieser Band hörte.
Nach einer guten Minute war ich dermaßen gefangen vom abgedrehten Sound und der Stimme
des Sängers, welche zwischen lauten schreien und quietschenden, sich gegenseitig überholenden
Vocals nahe des Eierschlags pendelt.

Jeder Song ist wie eine Achterbahnfahrt aufgebaut, Atari-Game-Samples überschlagen sich, während
elektronisch verzerrte Gitarren den nötigen Wums geben *zwinker*

Entweder ihr werdet sie hassen oder lieben, also hört mal rein in die MP3´s. Sehr zu empfehlen ist auch die Coverversion von "Bring the Pain". *zwinker*

bite your rhymes.mp3
[url=http://mindlessselfindulgence.com/mp3/mindless_self_indulgence_-_two_hookers_(live).mp3]two hookers.mp3[/url]
Capitol P.mp3
thank god.mp3
[url=http://www.mindlessselfindulgence.com/mp3/mindless_self_indulgence_-_bitches_(michael_patterson's_subbass_club_mix).mp3]bitches.mp3[/url]
bring the pain.mp3
royally fucked.mp3


  View user's profile Private Nachricht senden
Vitamin.T

Dabei seit: 04.11.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 23:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




Lloyd Banks - The Hunger for more

Gerne: R&B, Rap, Gangsta


Die Platte beinhaltet viele super Lieder, nicht nur 1-2, was auch nicht ander zu erwarten war von einem "G-Unit"-Mitglied. *zwinker*
Ein Muss für jeden, der (American) Hip-Hop und Rap mag.


Fav.tracks:
#04_On Fire
#06_I´m so fly
#08_ If you So Gangsta
#14_South Side Story
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
seberhart

Dabei seit: 02.04.2002
Ort: Sao Paulo
Alter: 70
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 23:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eagles of Death Metal: Peace, Love, and Death Metal







Josh Hommes - der Sänger von Queen of the Stone Age - Sideprojekt, bei dem er ausnahmsweise nicht singt, sondern hinter den drums hockt.

Auf der Homepage lassen sich Liveaufnahmen (leider ist die Quali nicht sooo gut) runterladen - bei Amazon kann man ins Album reinhören.

Genere: Desert Rock - Garage Rock
  View user's profile Private Nachricht senden
thaBeat

Dabei seit: 10.01.2003
Ort: nürnberg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 23:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

amon tobin - out from out where



mein persönlicher meister der gepflegten, elektronisch gestückelten platten erneuerung...

eigentlich habe ich von diesem brasilianer noch kein schlechtes album gehört, aber sein letztes großes werk "out from out where" wollte ca. einen monat meine cd-abspielgerät nicht mehr verlassen.

ich habe selten platten gehört, bei denen man eher den eindruck eines samplers gewinnt, als den eindruck einen einzigen künstler zu hören. amon tobin versteht sich darauf extrem abwechslungsreiche kompositionen zu präsentieren, die von jazz über elektronik bis hin zu reinen klanggebilden reichen.

aber vorsicht, vom song nebenbei oder als hintergrundberieselung ist dringend abzuraten. von wunderschönen melodien zu ganz abstrakter schwerer kost ist auf diesem album (wie auch auf den anderen) alles vertreten. diese musik gehört für mich zu der sparte "bewusst hören". läuft es einfach nur mit, verliert man ganz schnell den anschluss zu den teilweise sehr komplexen strukturen und ist meist auch schnell verwundert über die fetzen die einem dann nur noch bleiben.
durch sein verständnis, musik auf einer sehr emotionalen ebene zu schreiben, was sich aber auch in sehr schweren, derprimierenden stimmungen äussern kann, ist es sehr empfehlenswert sich mit seinem lieblingsgetränk, in den sessel fallen zu lassen und einfach nur zuzuhören.

was ganz schönes zum entspannen, traurig sein, gut drauf kommen, aggresiv werden, fallen lassen, oder einfach nur schöne musik hören.

http://www.ninjatune.net/ninja/release.php?id=617 hat geschrieben:
The master is back. Amon Tobin continues his adventures with the breakbeat on this, his fourth album. Darker, more complex,even more rhythmically driving and intense than ever before, this huge record will cement Tobin’s reputation as one of the most innovative and important names in dance music today.

"Out From Out Where" differs from its predecessor in that "Permutation" was made using only found sound (most of them generated by Amon himself) while here he steps back to some slightly more traditional sources (displaying in particular, a love of guitar licks). But when Tobin takes a sample source he is never happy until he has warped, filtered and fucked with it until it sounds like something straight from his head. And not just anywhere in his head, but that dingy, cobwebbed corner where no one should go…

"Chronic Tronic" sounds like martial music for giants, listening to "Searchers" you’re gripped by a terrible sense of foreboding. "Back From Space" and the intro to "Hey Blondie" have a genuine alien sense of wonder about them. Meanwhile, the beats, as exemplified on "Triple Science," sound like an entire bloco band having a bad trip in the dirt under your fingernail. And as for "El Wraith". Well, let’s not even go there…

In fact, this has to be the most straight-up nasty album that Tobin has yet made – music with the power to genuinely disturb. If Marilyn Manson could come close to this he would be more than just a muppet in make-up, a children’s entertainer. Shut the door, close the windows. Be afraid…


http://www.amontobin.com
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
myel

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.11.2004 23:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




genre: Trip-Hop

anmachen und träumen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.11.2004 12:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

_MORPHCORE'S BESTE_

  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 06.11.2004 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mir sagen lassen da wäre paar gute dabei. * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
zwetschgo
R.I.P.

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.11.2004 12:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein antistaccato war doppelt, das müssen wir abziehen, aber sonst die volle Punktzahl! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Das kleine orange Buch über das kleine orange Icon
Musik
Musik für umme
Downloads Musik
Musik zum Arbeiten
Die besten Musik Artworks...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 22, 23, 24, 25, 26 ... 59, 60, 61, 62  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.