mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Disskusion] Warum wenden sich Menschen in der Not an Gott? vom 15.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> [Disskusion] Warum wenden sich Menschen in der Not an Gott?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Stillnezz

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 08:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja und so viele dümmliche noch dazu.

Zitat:
...denke mal, da gibt es mehrere Gründe. Dummheit, Bequemlichkeit,
Schwäche


du wirst im leben noch sehr schnell merken wie schwach du alleine wirklich bist.

Zitat:
Frage mich sowieso, warum sowas unterrichtet werden
muss. Da könnte man ja gleich die Abenteuer von Mickey
Mouse und Donald Duck unterrichten...


Weil die christliche Religion sowohl in UNSEREM Denken, als auch in unserer Kultur und Geschichte fest verankert ist.

Zitat:
Ist saumäßig Interessant diese fremde Religion und die damit verbundene Kultur.

ohne worte
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eagle-graphix

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Potsdam
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:

du wirst im leben noch sehr schnell merken wie schwach du alleine wirklich bist.


Dann kann ich mich aber immernoch an Freunde und Familie
wenden. Sich an etwas nicht existentes zu klammern bringt mich
nicht weiter, da könnte ich mich auch an Captain Picard wenden.
Dieser ist ebenfalls eine von Menschen erdachte fikitve Person.

Zitat:
Weil die christliche Religion sowohl in UNSEREM Denken, als auch in unserer Kultur und Geschichte fest verankert ist.


Das mag stimmen, jedoch sollte eine Unterrichtung hier auf
freiwilliger Basis erfolgen. Bei Religion sollte jeder selber ent-
scheiden dürfen, ob er sich das antun möchte oder nicht.
Aber die Kirche versteht es ja schon seit zwei Jahrtausenden
die bösen Nichtgläubigen mit ihren Vorstellungen zu „konfron-
tieren“, um hier mal diplomatisch zu bleiben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da fällt mir noch was ein. Beten und Fürbitten ist u.U. schädlich, wie jüngste Studien herausgefunden haben.
Leider finde ich jetzt auf die Schnelle nichts zum Nachschlagen, aber eine Google-Suche bringt sicher weiter.
  View user's profile Private Nachricht senden
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 09:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stillnezz hat geschrieben:
ja und so viele dümmliche noch dazu.


?! willst du dich geistig über uns stellen?

@topic: im endeffekt läuft das "beten zu gott" darauf hinaus, dass man etwas nichtmehr alleine bewerkstelligen kann bzw. nicht weis WIE man etwas bewerkstelligen kann (wie das beispiel mit dem unfall einer nahen person.... man weis nicht, wie man helfen kann.. somit wendet man sich an die von sich ausgehende "übergeordnete macht" welche dann was tun soll).


eagle-graphix:
captain planet *zwinker* ... ist der held der erde... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 16.06.2006 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wieso führt ihr die diskussion nicht hier weiter?
 
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.06.2006 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eagle-graphix hat geschrieben:


Dann kann ich mich aber immernoch an Freunde und Familie
wenden. Sich an etwas nicht existentes zu klammern bringt mich
nicht weiter, da könnte ich mich auch an Captain Picard wenden.
Dieser ist ebenfalls eine von Menschen erdachte fikitve Person.


das mit picard find ich echt gut ,den vergleich - schmeiß mich gleich weg vor lachen *ha ha* - aber das triffts. ich persönlich wende mich da ja immen an fox mulder - denn die wahrheit liegt irgendwo da draußen *ha ha*
nein, mal im ernst. am ehesten tendiere ich, wie mittlerweile viele menschen zum buddhismus, denn diese religion ist mit abstand die vernunftbegründetste.

Zitat:

Das mag stimmen, jedoch sollte eine Unterrichtung hier auf
freiwilliger Basis erfolgen. Bei Religion sollte jeder selber ent-
scheiden dürfen, ob er sich das antun möchte oder nicht.
Aber die Kirche versteht es ja schon seit zwei Jahrtausenden
die bösen Nichtgläubigen mit ihren Vorstellungen zu „konfron-
tieren“, um hier mal diplomatisch zu bleiben.


ab einem gewissen alter kannst du das ja (ab 14?)- sofern in den schulen genug leute für eine klasse zusammenkomen bzw genügend lehrkräfte vorhanden sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

plasticangel hat geschrieben:
ab einem gewissen alter kannst du das ja (ab 14?)- sofern in den schulen genug leute für eine klasse zusammenkomen bzw genügend lehrkräfte vorhanden sind.


eine nicht existente scheinwahrheit *zwinker*..

@cusario:
unvoreingenommene diskussionspartner wären dort sehr selten Lächel .... und außerdem wird man gleich mit ignoranz und feindseeligkeit bzw. mit "mitleid" welches nicht gerechtfertigt ist... konfrontiert.... da es ein schweres ist, den glauben anderer wegzudiskutieren.... bzw. dies zu wollen... da ja einige ihr leben darauf basieren lassen und man ihre existens angreift damit...
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 12:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

plasticangel hat geschrieben:
eagle-graphix hat geschrieben:


Dann kann ich mich aber immernoch an Freunde und Familie
wenden. Sich an etwas nicht existentes zu klammern bringt mich
nicht weiter, da könnte ich mich auch an Captain Picard wenden.
Dieser ist ebenfalls eine von Menschen erdachte fikitve Person.


das mit picard find ich echt gut ,den vergleich - schmeiß mich gleich weg vor lachen *ha ha* - aber das triffts. ich persönlich wende mich da ja immen an fox mulder - denn die wahrheit liegt irgendwo da draußen *ha ha*
nein, mal im ernst. am ehesten tendiere ich, wie mittlerweile viele menschen zum buddhismus, denn diese religion ist mit abstand die vernunftbegründetste.


"Der Picard" Grins

Folge: 52, Staffel 3
Who Watches the Watchers? / Der Gott der Mintakaner
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Geh mit Gott, aber geh - in welchem Film zitiert?
Es werden Menschen sterben...
Fotos von Menschen mit Angst
not here, right now
Nanoreise - eine Reise in den Mikrokosmos des Menschen
How Not To Live Your Life
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.