mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 10:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Deutsche wollen keine Kinder vom 24.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Deutsche wollen keine Kinder
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
Wollt Ihr Kinder?
Ja.
49%
 49%  [ 44 ]
Nein.
13%
 13%  [ 12 ]
Vielleicht später ... bin selbst noch eins!
28%
 28%  [ 25 ]
Hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht!
2%
 2%  [ 2 ]
ICH HASSE KINDER!
6%
 6%  [ 6 ]
Stimmen insgesamt : 89

Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.06.2006 20:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Ein großer Vorteil von Kindern: Man nimmt sich selbst nicht mehr so wichtig. Für manchen hier wäre das vielleicht einmal eine gesunde Erfahrung.

Ich bin gerne das Zentrum des Universums. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 27.06.2006 20:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sobald ich einigermaßen finanziell abgesichert bin und mich alt und verantwortungsbewusst genug finde,
können gerne 2-3 kleine evils und evilis kommen.

Lächel

nur bitte bitte jetzt noch nicht.
 
Anzeige
Anzeige
die_min

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: Waltrop
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.06.2006 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich will auf jeden Fall Kinder, so 1-2!
Nicht jetzt unbedingt, aber schon allerallerspätestens mit 30.
Ich liebe Kinder und wenn ich meinen kleinen Halbbruder durch die Gegend wetzen seh, geht mir echt das Herz auf. Mein Freund ist zum Glück auch der absolute Familienmensch, da sind wir uns schon mal einig.

Aber erstmal möcht ich mein Leben auch noch ein bißchen auskosten. Damit mein ich nicht Parties, Drogen usw. (da bin ich absolut nicht der Typ für), aber ich möcht z.B. einfach mal mit meinem Freund in den Urlaub fahren. Das hat jetzt in über 5 Jahren Beziehung aus finanziellen Gründen noch nie geklappt. Ich will was von der Welt sehen, ein bißchen Geld ausgeben können, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben und mich erst noch etwas weiterentwickeln.

Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen, sollte ich früher als geplant aus irgendwelchen Gründen schwanger werden, könnte ich auch gut damit leben. Ich könnt´s nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, das Kind dann abzutreiben/weg zu geben/was auch immer. Aus welchem Grund? Ich habe Abitur, eine abgeschlossene Lehre und mein Freund hat einen guten Job (sodass es auch vorerst mit bloß einem Gehalt klappen würde).

Ich finde, jeder muss ganz für sich alleine entscheiden, ob er Kinder will oder nicht und wenn beide Partner sich in ihrer Meinung einig sind, ist es doch auch völlig ok, wenn sie keine haben wollen. Ich hab nunmal ganz genaue Vorstellungen, was meine Traumfamilie angeht : Haus mit Garten, ein Junge, ein Mädchen, einen süßen Hund. Da spricht wohl einfach die Sehnsucht eines doppelten Scheidungskindes aus mir Lächel . Aber ich kann es auch gut verstehen, wenn andere das nicht so sehen.


Zuletzt bearbeitet von die_min am Mi 28.06.2006 12:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die_min hat geschrieben:
Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen, sollte ich früher als geplant aus irgendwelchen Gründen schwanger werden, könnte ich auch gut damit leben. Ich könnt´s nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, das Kind dann abzutreiben/weg zu geben/was auch immer. Aus welchem Grund? Ich habe Abitur, eine abgeschlossene Lehre und mein Freund hat einen guten Job (sodass es auch vorerst mit bloß einem Gehalt klappen würde)


Da du das Thema schon anschneidest, wie steht ihr anderen denn zum Thema Abtreibung, würde mich interessieren. Erfahrungen?

Meine Meinung:

Solange das ganze im gesetzlich vorgeschriebenen Zeitrahmen und mit einem vorherigen Beratungsgespräch von statten geht, sehe ich absolut kein Problem darin. Bevor weitere Kinder in erbärmlichen Verhältnissen mit überforderten Eltern und ohne geregeltem Leben aufwachsen würde ich eine Abtreibung bevorzugen.

Gut, für Männer ist das vielleicht auch einfacher zu sagen...

* Keine Ahnung... *
 
die_min

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: Waltrop
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.06.2006 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Prinzipiell bin ich nicht gegen Abtreibungen. Es gibt immer Situationen, wo dies die vernünftigste Lösung ist. Wenn beispielsweise die Mutter sehr jung ist oder das Kind durch eine Vergewaltigung entstanden ist. Auch in einigen weniger dramatischen Einzelfällen finde ich es ok (immer unter der Voraussetzung, dass, wie Evil schon sagte, Beratungsgespräche etc. stattgefunden haben).

Aber das Traurige ist, dass heutzutage ja zig bekloppte Schicksen meinen, dass eine Abtreibung ein ganz tolles "Verhütungsmittel" ist. Wenn ich mir da z.B. meine Cousine anschau, die mit ihren 26 Jahren schon drei Kinder abgetrieben hat, dann pack ich mir echt an den Kopf! Ähm, vielleicht schon mal was von Pille, Kondom, etc. gehört? Ab nem gewissen Alter sollte man doch soviel Verantwortungsgefühl besitzen, anständig zu verhüten. Ansonsten sollte man das P...en besser bleiben lassen. Da gibt´s doch heut echt genügend Möglichkeiten. Gut, Unfälle können immer und jedem passieren, aber nicht drei Mal ein und derselben Person...

Über soclhe Leute könnt ich mich echt aufregen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Lupusfried

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: Daheim
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Kind möchte ich sicherlich irgendwann mal haben, ihm dann zeigen, wie geil Borussia (da hoffentlich) noch ist. Mit ihm einen trinken gehen. Ganz der Vorzeigepapa sein also, wo die Freundinnen meiner Freundin sich immer drüber beschweren.

Momentan fehlt mir aber noch alles (fast alles *hehe* ) um Vater zu werden.


Abtreibung:
Finde ich bis zu einem gewissem Zeitpunkt vollkommen in Ordnung. Es hat keiner was davon, wenn man nicht in der Lage ist ein Kind großzuziehen, vor allem nicht dem Kind.


Achtung:
Wer ein paar Kindern, ob mit oder ohne Kinderwunsch, ein Lächeln ins Gesicht zaubern mag, der klickt einfach mal hier: http://www.sarnelli.org


Zuletzt bearbeitet von Lupusfried am Mi 28.06.2006 13:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich will kinder machen und wer sie dann haben will -->PN
 
 
Ähnliche Themen Wir wollen Franz
Frühlingsbastelideen für Kinder
Für alle, die youtube selber haben wollen
Kinder braucht das Land...
Zeigt her eure Kinder- oder Jugendzimmer ...
SUCHE: Filzstifte / Copics für Kinder
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.