mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 22:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Deutsche wollen keine Kinder vom 24.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Deutsche wollen keine Kinder
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
Wollt Ihr Kinder?
Ja.
49%
 49%  [ 44 ]
Nein.
13%
 13%  [ 12 ]
Vielleicht später ... bin selbst noch eins!
28%
 28%  [ 25 ]
Hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht!
2%
 2%  [ 2 ]
ICH HASSE KINDER!
6%
 6%  [ 6 ]
Stimmen insgesamt : 89

Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.06.2006 00:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich komme aus einer kinderreichen Familie. Meine Eltern haben vier Kinder, acht Enkelkinder und einen Urenkel. Wenn die Familie an Geburtsagen oder Weihnachten komplett ist, ist mächtig was los. Für mich und meine Frau war dieser Trubel lange Zeit eher ein Grund, keine Kinder zu wollen.

Wie das aber nun einmal so ist, irgendwann tickt die biologische Uhr und man kann sich Kinder doch vorstellen.

Unsere Tochter ist jetzt ein Jahr und hat unser Leben total verändert. Wenn jemand rational gegen Kinder argumentiert oder Witze über Eltern macht, kann ich das nachvollziehen, weil ich selbst lange so gedacht habe. Andererseits denke ich dann aber auch, 'ihr armen Schweine, ihr wisst nicht, was Euch entgeht'. Die Geburt meiner Tochter war sicherlich der beeindruckenste Moment meines Lebens. Das kann man mit tollen Urlauben oder Konsumartikeln niemals ausgleichen. Für Menschen ohne Kinder sicherlich nicht nachvollziehbar. Aber ich denke, bei vielen Eltern lösen die eigenen Kinder Emotionen aus, die man als Außenstehender nicht verstehen kann. Dass sich Kinderlose über so etwas lustig machen, damit kann ich gut leben.

Wenn jemand keine Kinder will, finde ich das absolut ok. Ich habe meine Entscheidung allerdings auch noch keinen Tag bereut.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.06.2006 00:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Hormone haben eure Gehirne umprogrammiert. Darum denkt ihr jetzt anders. Ist so.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 25.06.2006 00:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Die Hormone haben eure Gehirne umprogrammiert. Darum denkt ihr jetzt anders. Ist so.


Ja. Und? Grins


Zuletzt bearbeitet von Asi Prollowski am So 25.06.2006 00:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Skilldesign
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 25.06.2006 00:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin der Meinung, Kinder sollte man erst dann in die Welt setzten, wenn man diese auch finanzieren kann. Ansonsten ensteht unnötiger stress für das Kind und besonders für die Eltern.

Kinder können auch was schönes sein, solange sie keine Fälle für die Super-Nanny sind.

Meine Theorie ist jedoch, dass Problemkinder meistens dann entstehen, wenn man keine Zeit und kein Geld (ja ihr habt richtig gehört, Geld ist bei der Aufzucht wichtig) hat. desshalb bin ich für das Kinderkriegen, aber jrr, wenn auch für alles gesorgt wurde.

Mein Wunsch-verhälniss: 1. ein Junge und dannach ein Mädchen.
Ist aber geschmackssache Lächel
 
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 25.06.2006 00:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sanni3103 hat geschrieben:
Ich finde, es muss was passieren in Deutschland, was Kinderbetreuung betrifft und auch Kinderfreundlichkeit.

Sehe ich auch so. Für mich ist das Thema zwar noch nicht aktuell und ich habe auch nicht vor dies in den nächsten Jahren aktuell werden zu lassen, da ich mir meiner weiteren Zukunft noch nicht so sicher bin und ich mich für die Mutterrolle auch noch zu jung fühle. Aber ganz ausschließen möchte ich es nicht irgendwann einmal Kinder zu haben.

Letztendlich liegt die Entscheidung bei jedem Einzelnen und man sollte weder kinderlosen, noch kinderreichen Familien einen Vorwurf daraus machen. Wem das Materielle über das Familiäre geht, soll damit glücklich werden und anders herum.

Mir wirft sich jedoch noch die These auf, ob der Wunsch nach einem Kind nicht ebenso egoistisch ist, wie der Wunsch keines zu bekommen. Das soll jetzt nicht als Vorwurf gedacht sein, aber häufig wird Kinderlosen ja Egoismus unterstellt. Und ich glaube kaum, dass die Entscheidung für ein Kind gefällt wird um dem Staat einen weiteren Steuerzahler zu schenken oder das Volk vor dem Aussterben zu bewahren (was auch etwas weit hergeholt scheint).
  View user's profile Private Nachricht senden
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 25.06.2006 01:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der finanzielle Aspekt ist auf jeden Fall ein erheblicher, allein vom Kindergeld kriegst Du kein Kind groß.

Ein entsprechend verfügbares Vermögen sichert aber auch nicht zwingend "erfolgreiches" Heranwachsen der Kinder.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ilyas

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: -
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.06.2006 05:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wäre doch die pure verschwendung, wenn ich meine gene nicht weitergeben würde - oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
undercover

Dabei seit: 27.05.2006
Ort: Hildesheim
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 25.06.2006 06:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MORGEN

wenn ich das schon lese hier, am frühen morgen.... dann ... -lassen wirs lieber *zwinker*

wie kann man denn bitte "autos, flachbildschirme, drogen, feiern... ecta" ÜBER kinder stellen?
ich versteh die welt nimmer:-(

wozu leben wir eigentlich, hm? wozu sind wir "mann" und "frau" geworden? um hemmungslos zu fi... ??? klar auch, aber das war sicher nicht gottes absicht Grins
was gibt es denn bitte schöneres, als am we in seinem eigenem garten zu sitzen mit ehemann/ ehefrau und seine kinder aufwachsen zu sehen? HARMONIE, FAMILIE, das ist alles worauf ich hinarbeite!!!! das macht mich viiiiiiiiiiiiiel glücklicher, als ein geiler schlitten- den man sich im übrigen auch noch leisten könnte;-)
in den urlaub zu dritt/ viert.......... und gemeinsam spaß haben............ ist es der sinn der sache nur in den urlaub zu fliegen, um jede nacht bis um 6,7 uhr feiern zu gehen? und nach dem "urlaub" erstmal urlaub beantragen zu müssen? weil man völlig ausgepauert ist*gg -nö*schulterzuck* jedenfalls nicht meiner...........

mag sein, dass viele heutzutage zu "modern" geworden sind......... aber in dieser hinsicht bin ich dann echt "altmodisch" *bäh* <--- leben um zu Leben (in meinem fall, ists die familie).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Wir wollen Franz
Frühlingsbastelideen für Kinder
Für alle, die youtube selber haben wollen
Kinder braucht das Land...
Zeigt her eure Kinder- oder Jugendzimmer ...
SUCHE: Filzstifte / Copics für Kinder
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.