mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bücher die die Welt braucht... vom 10.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Bücher die die Welt braucht...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24  Weiter
Autor Nachricht
Martys

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Bochum
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.01.2006 15:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Chicksi hat geschrieben:
Harald Schmidt - Mulatten in gelben Sesseln


Yepp, der erste Teil erinnert mich ein wenig an


welches ich auch empfehlen kann wenn man Helge mag.
Das Buch umfasst zwar nur ca. 120 Seiten aber ich habe mich auf jeder dritten gekrümmt vor lachen.

Eine fiktive Expedition die ihresgleichen sucht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maetthi

Dabei seit: 30.03.2005
Ort: Aachen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.01.2006 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.01.2006 15:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat jemand zufällig die ISBN dieser Magenta Fibel zur Hand und würde mir die eintippen oder sagen wie der Titel wirklich heisst? Finde nix bei Magenta Fibel bei den Bookstores. Danke.

Zitat:
Von dem Helge Schneider Bücherchen: Der Erzählstil ist geprägt von haarsträubenden Abschweifungen („Die Menschheit würde nicht existieren, Würmer würden jetzt die Geschäfte regeln an der Börse in New York, oder ein Elch wäre Bundestagspräsident [...] und Affen würden von den Bäumen als fahrbarer Untersatz zweckentfremdet sein.“

* Mal bisschen die Nase pudern... * * Mal bisschen die Nase pudern... * * Mal bisschen die Nase pudern... *

So ne scheisse könnt ich auch in ein Buch klatschen.


Zuletzt bearbeitet von Ashton am Mi 25.01.2006 16:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Aquamarin

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: bei HH
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.02.2006 18:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich kann "Tokyo" von Mo Hayder sehr empfehlen! Lächel

Kurzbeschreibung
Ein unaussprechliches Geheimnis treibt die englische Studentin Grey nach Tokio: Hier hofft sie, den Schlüssel zu einer Tragödie zu finden, die sie seit Jahren verfolgt. Ein Filmausschnitt, der Gräueltaten japanischer Soldaten im chinesischen Nanking 1937 zeigt, soll die Lösung des Rätsels enthalten. Doch der Besitzer des Films, ein chinesischer Wissenschaftler, ist nur unter einer Bedingung bereit, ihr die Bilder zu zeigen: Grey soll ein geheimnisumwittertes Elixier aufspüren, das sich in den Händen des einflussreichsten und gefährlichsten Mannes von Tokio befindet. Grey kann nicht ahnen, dass die Geschichte dieses Elixiers eng mit ihrer eigenen Tragödie verknüpft ist – und dass sich eine blutige Spur von den Ereignissen in Nanking bis in die Gegenwart zieht … Der neue Thriller von der Autorin des Bestsellers „Der Vogelmann“: ein zutiefst verstörender Blick in die dunklen Seiten der menschlichen Seele


Link nach Amazon
  View user's profile Private Nachricht senden
blac bloc

Dabei seit: 18.02.2002
Ort: woanders
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 10.02.2006 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jean Améry
Werke, Band 2

Jenseits von Schuld und Sühne. Unmeisterliche Wanderjahre. Örtlichkeiten




Jean Améry zählt zu den bedeutendsten europäischen Schriftstellern und Intellektuellen. Seine bahnbrechenden Essays sind in ihrer Bedeutung wohl nur mit den Schriften Hannah Ahrendts und Theodor W. Adornos zu vergleichen. Améry hat wie kein anderer die deutsche Öffentlichkeit mit französischen Dichtern und Denkern wie Proust und Flaubert, Sartre und Simone de Beauvoir bekannt gemacht; bereits Mitte der sechziger Jahre setzte er sich mit dem französischen Strukturalismus auseinander. Als Romancier allerdings ist Améry zu Lebzeiten noch kaum wahrgenommen worden – seine Romane und Romanfragmente sind erst noch zu entdecken. Zum ersten Mal hat man einen Gesamtüberblick über die Vieseitigkeit dieses europäischen Denkers.

"Die Unmöglichkeit, Jude zu sein, wird zum Zwang, es zu sein: und zwar zu einem vehement protestierenden. So sei denn das auf ganz unnatürliche Weise zugleich unaktuelle und hochaktuelle Buch nicht nur ein Zeugnis dafür, was wirklicher Faschismus und singulärer Nazismus waren, sondern auch ein Aufruf an die deutsche Jugend zur Selbstbesinnung. Der Antisemitismus hat eine sehr tief verankerte kollektivpsychologische, in letzter Analyse wahrscheinlich auf verdrängte religiöse Sentiments und Ressentiments rückführbare Infrastruktur. Er ist aktualisierbar zu jeder Stunde - und ich erschrak zwar zutiefst, war aber nicht eigentlich erstaunt, als ich erfuhr, es sei bei einer Kundgebung zugunsten der Palästinenser in einer deutschen Großstadt nicht nur der 'Zionismus' (was immer man unter diesem politischen Begriff verstehe) als Weltpest verdammt worden, sondern es hätten die erregten jungen Antifaschisten sich deklariert durch den kraftvollen Ruf: 'Tod dem jüdischen Volke'. Unsereins ist das gewöhnt."
Jean Améry 1976
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
theGRUNGEone

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Leipzig | Essen
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 19.02.2006 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also die mag ich...die hat viele dieser oberflächlichen frauenromane geschrieben.....die aber einfach göttlich zum lachen sind




das war das erste, was ich von der gelesen hab...und wenn man mal liebeskumemr hat oder die schnauze voll von der welt, dann eignet sich das für grausig schöne frust-abende bei rotwein, lasagne und jazz auf der heimischen couch...

wunderbares abschalten!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.02.2006 19:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich les ja im moment recht viel,
so als fauler student hat man ja
ne menge zeit... zwei bücher sind
mir aber besonders ans herz
gewachsen, deshalb empfehl ich
die euch ma.

erstens:


ein buch über ein verhindertes paar,
der mann hat eine geschichte geschrieben,
über ihre liebe. die beiden werden getrennt
und ziehen in die welt, aber beide können
den anderen nicht vergessen. das buch des
mannes wird von seinem jgendfreund unter
falschem namen veröffentlicht, die frau liest
das buch und erkennt sich selbst ...

zweitens:


grandios geschriebene liebesgeschichte, ne
menge lebensweisheiten. ein junge kehrt zu
seiner jugendliebe zurück, ist mittlerweile
eine art prphet geworden und will sich vor
dem eintritt ins kloster nochma selbst auf
die probe stellen, will seine lang verlorene
liebe wiedergewinnen.

Zitat:
"Lange habe ich versucht ihn zu vergessen,
aber der satz war immer gegenwärtig. ich kann nicht
weiter mit ihm leben."
er hatte seine tasse abgesetzt, eine zigarette angezündet
und starrte zur decke. dann wandte er sich mir zu.
"der satz ist ganz einfach", sagte er. "ich liebe dich."


ach ja der winter.
utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
theGRUNGEone

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Leipzig | Essen
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 11.03.2006 20:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@utor

wow ....da bekomm ich gleich lust drauf * Ja, ja, ja... *
klingt so schön verträumt...

dass ein kerl sowas liest ...schön!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PODBRIX - Gadgets die die Welt braucht!
Kleinste Webseite der Welt
zu geil für diese Welt !
[Kult] Die coolsten Weblogs der Welt ®
Nordkorea gegen den Rest der Welt
Die besten Unternehmes-Websites der Welt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.