mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 10:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aktion "Deutschland rauchfrei" vom 27.08.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Aktion "Deutschland rauchfrei"
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 36, 37, 38, 39, 40 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
Autor Nachricht
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 02.01.2008 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die raucher hätten rauchen können, und die nichtraucher hätten selbst entscheiden können ob sie sich dem rauch aussetzen wollen. Ich denke schon, dass einige Wirte auf Nichtraucherlokale umgestiegen wären.

Zuletzt bearbeitet von am Mi 02.01.2008 11:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
continuum

Dabei seit: 28.09.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.01.2008 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...

Zuletzt bearbeitet von continuum am Mi 26.03.2008 19:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
koi-sh

Dabei seit: 22.04.2005
Ort: muc
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.01.2008 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

emil2.0 hat geschrieben:
die raucher hätten rauchen können, und die nichtraucher hätten selbst entscheiden können ob sie sich dem rauch aussetzen wollen. Ich denke schon, dass einige Wirte auf Nichtraucherlokale umgestiegen wären.



und nun können die Raucher selbst entscheiden ob sie in ein Nichtraucherlokal gehen oder es lassen ... so einfach !!



Ich bin Raucher und begrüße es !
  View user's profile Private Nachricht senden
plicktzah

Dabei seit: 07.06.2006
Ort: ---
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.01.2008 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pfn. hat geschrieben:
emil2.0 hat geschrieben:
die raucher hätten rauchen können, und die nichtraucher hätten selbst entscheiden können ob sie sich dem rauch aussetzen wollen. Ich denke schon, dass einige Wirte auf Nichtraucherlokale umgestiegen wären.


Toll, ja dann hätte ich mich entscheiden können, ob ich mich weiter dem Rauch aussetzte, oder ob ich nie mehr mit meinen Freunden weggehe.


Sieh's mal andersrum: Als Raucher kann ich jetzt auch nicht mehr mit meinen Freunden weggehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.01.2008 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

plicktzah hat geschrieben:
pfn. hat geschrieben:
plicktzah hat geschrieben:
ine Güte ... bisschen gegenseitige Rücksichtnahme hätte es schon getan. Warum muss für jeden Kack ein Gesetz her? Wenn ich in ne Kneipe gehe und mir die Musik oder das Bier nicht passen, geh ich doch auch woanders hin. Was war daran so schwer?
>


Klar, da ist die Auswahl schon groß, weil es auch soviele Kneipen gibt wo niemand raucht ... ha ha *ha ha*


Jetzt schon.
Und vorher auch. Und es gab auch genügend Kneipen, die bereits seit Jahren Raucher und Nichtraucher getrennt haben.

Übrigens bin ich Raucher. Wenn mich bisher jemand darum gebeten hat, die Kippe auszumachen oder draußen zu rauchen, hab ich das immer getan, solange der Hinweisende nicht bloß demonstrativ gehustet hat. Ich hab also auch kein Problem damit, jetzt rauszugehen. Das Einzige, was mich an dieser Regelung stört, ist dass sie als Zwang daherkommt, und das elendige Geseier all der militanten Nichtraucher.
Ich möchte Wiglaf Droste zitieren: "Ich will leben, leben, leben!" - "Wozu?"


Ich kenne nicht eine Kneipe oder Restaurant oder Bistro oder wasauchimmerfüreingastronomiebetrieb in dem das baulich (!) strikt getrennt war. Zigarettenrauch ist leider in der Regel analphabetisch ausgerichtet und interessiert sich für das Schild "Ab hier bitte nicht rauchen" leider überhaupt nicht.

Sorry, aber warum muss ICH als Nichtraucher durch die Kneipe laufen und jeden einzelnen Raucher bitten draußen zu rauchen, wenn ich nicht bereit bin, mich dem krebsfördernden Zigarettenrauch auszusetzen? solltest da nicht eher DU als Raucher durch die Kneipe laufen und fragen ob es wen stört?

Bei all der Diskussion wird leider immer zu gerne vergessen, das Rauchen gesundheitsgefährden ist. Genau so wie zu schnelles fahren in Spielstraßen oder Innenstädten. Da kann ich doch auch nicht sagen "Ich will hier aber schnell fahren und wenns dir nicht passt, nimm ne andere Straße".
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
plicktzah

Dabei seit: 07.06.2006
Ort: ---
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.01.2008 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Ich kenne nicht eine Kneipe oder Restaurant oder Bistro oder wasauchimmerfüreingastronomiebetrieb in dem das baulich (!) strikt getrennt war. Zigarettenrauch ist leider in der Regel analphabetisch ausgerichtet und interessiert sich für das Schild "Ab hier bitte nicht rauchen" leider überhaupt nicht.


Mag sein, dass ich da im Vorteil bin, aber hier gibt's sowas durchaus. Und auch mit baulich getrennten Bereichen mit vier Wänden drum, Decke drüber und Belüftung.

Nimroy hat geschrieben:
Sorry, aber warum muss ICH als Nichtraucher durch die Kneipe laufen und jeden einzelnen Raucher bitten draußen zu rauchen, wenn ich nicht bereit bin, mich dem krebsfördernden Zigarettenrauch auszusetzen? solltest da nicht eher DU als Raucher durch die Kneipe laufen und fragen ob es wen stört?


Nein, muss ich nicht. Wenn etwas nicht verboten ist, gibt es weder moralische noch juristische Einwände dagegen, es zu tun. Aber nun ist das Thema eh gegessen, weil der Papi ein Gesetz dafür gemacht hat. Dass der Alkoholkonsum unter Rauchern steigt, wenn sie kein Nikotin aufnehmen können, dürfte dem Umsatz auch nicht gerade schaden. So sind alle glücklich und zufrieden und keiner darf mehr husten. Das kommt als nächstes.

Nimroy hat geschrieben:
Bei all der Diskussion wird leider immer zu gerne vergessen, das Rauchen gesundheitsgefährden ist. Genau so wie zu schnelles fahren in Spielstraßen oder Innenstädten. Da kann ich doch auch nicht sagen "Ich will hier aber schnell fahren und wenns dir nicht passt, nimm ne andere Straße".


Alkohol in großen Mengen ist auch gesundheitsgefährdend. Fahrradfahren ist gesundheitsgefährdend. Und wenn demnächst wieder mal jemand mit Schnupfnase und Würfelhusten neben mir in der Bahn steht, werde ich ihn bitten, diese zu verlassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.01.2008 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

plicktzah hat geschrieben:
pfn. hat geschrieben:
emil2.0 hat geschrieben:
die raucher hätten rauchen können, und die nichtraucher hätten selbst entscheiden können ob sie sich dem rauch aussetzen wollen. Ich denke schon, dass einige Wirte auf Nichtraucherlokale umgestiegen wären.


Toll, ja dann hätte ich mich entscheiden können, ob ich mich weiter dem Rauch aussetzte, oder ob ich nie mehr mit meinen Freunden weggehe.


Sieh's mal andersrum: Als Raucher kann ich jetzt auch nicht mehr mit meinen Freunden weggehen.


Man muss halt seine Prioritäten kennen. Wenn das Rauchen einem wichtiger ist als die Freundschaft... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
plicktzah

Dabei seit: 07.06.2006
Ort: ---
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.01.2008 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ashton hat geschrieben:
plicktzah hat geschrieben:
pfn. hat geschrieben:
emil2.0 hat geschrieben:
die raucher hätten rauchen können, und die nichtraucher hätten selbst entscheiden können ob sie sich dem rauch aussetzen wollen. Ich denke schon, dass einige Wirte auf Nichtraucherlokale umgestiegen wären.


Toll, ja dann hätte ich mich entscheiden können, ob ich mich weiter dem Rauch aussetzte, oder ob ich nie mehr mit meinen Freunden weggehe.


Sieh's mal andersrum: Als Raucher kann ich jetzt auch nicht mehr mit meinen Freunden weggehen.


Man muss halt seine Prioritäten kennen. Wenn das Rauchen einem wichtiger ist als die Freundschaft... * Keine Ahnung... *


Du spielst auf die bonding-Funktion des gemeinsamen Kneipenbesuchs an? :]
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen EM: Deutschland - Polen
teAM Deutschland
Kommunikationsdesign aus Deutschland
Kinderleistungssport in Deutschland ?
Kartenmaterial Deutschland
Spotify in Deutschland
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 36, 37, 38, 39, 40 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.