mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aktion "Deutschland rauchfrei" vom 27.08.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Aktion "Deutschland rauchfrei"
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25, 26, 27 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
Autor Nachricht
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.09.2006 23:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es geht aber genau darum, dass die rechtlichen Grundlagen gelegt werden. Das scheint dir entgangen zu sein. Freiwillige Maßnahmen greifen nicht und werden eigentlich schon lange nicht mehr diskutiert. Dafür sind zu viele Raucher zu rücksichtslos.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.09.2006 23:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meine Güte!
dann frag ich mich halt weiterhin (wie schon in mehreren posts in diesem thread), was wohl passiert wenn die ersten raucher-clubs gegründet werden. ob dann die gesetzlich zum nichtraucher-club gemachten noch so leben wie vorher auch?
angesichts der tatsache, das von dir selber die aussage im raum steht, dass sich die nichtraucher den rauchern anschließen, wird dann wohl der abnd im raucher-club verbracht....


type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.09.2006 23:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, wurden im fortschrittlicheren Ausland Raucherclubs gegründet?
  View user's profile Private Nachricht senden
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 02.09.2006 23:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei mir im Büro ist Rauchen Pflicht. Das gilt auch für die Kunden.

Weisse T-Shirts verkaufe ich schon garnicht mehr, leichtes Gelb oder dunkler.

In dem Kontext kann man auch mehr Druckfarben verkaufen, "Wir müssen da noch
ein Highlite-Weiß drucken".

Grütze
Asi, potentieller angehender Nichtraucher, immerhin schon den dritten Tag rauchfrei (Das Bier schmeckt nun komisch)
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.09.2006 08:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Steig auf Wein um. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.09.2006 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Hm, wurden im fortschrittlicheren Ausland Raucherclubs gegründet?


nimroy erwähnte da die usa (sorry, ich weiß du sagtest fortschrittlich), und das dieses modell wohl so auch hier käme, wie ich ihn verstanden habe.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.09.2006 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Modell der Raucherclubs (gibt auch einen in Berlin glaub ich) weicht in sofern von der normalen Kneipe ab, dass quasi eine Clubmitgliedschaft erforderlich ist. Zeil ist es, die Rauchkultur zu pflegen. Essen und trinken ist da quasi schmückendes Beiwerk. In einem Restaurant/ einer Gastwirtschaft sollte es aber andersrum sein.

Der Hinweis mit den Bazillen in der Schankauslage ist so weit weg gar nicht. Wieso? Moment...

Zitat:
Ziel der privat finanzierten Internetaktion "Deutschland bakterienfrei" ist es, 1.000.000 Stimmen für einen gesetzlich geregelten, konsequenten Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, in öffentlichen Gebäuden und in der Gastronomie zu sammeln.


Du siehst, das ist schon übertragbar. Früher gabs das auch noch nicht. Was meinst du zum Beispiel, warum es ein Reinheitsgebot für Bier gibt? Weil früher alles mögliche reingepantscht wurde. Die regulierenden Kräfte des Marktes griffen nicht un eine gesetzliche Regelung musste her.

Und so seh ich das wie bereits schon mehrfach erwähnt auch so. Das Gesetz schränkt nur dahingehend ein, dass halt nicht mehr überall geraucht werden darf. Aber nicht das Rauchen an sich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 03.09.2006 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Das Modell der Raucherclubs (gibt auch einen in Berlin glaub ich) weicht in sofern von der normalen Kneipe ab, dass quasi eine Clubmitgliedschaft erforderlich ist. Zeil ist es, die Rauchkultur zu pflegen. Essen und trinken ist da quasi schmückendes Beiwerk. In einem Restaurant/ einer Gastwirtschaft sollte es aber andersrum sein.

ich überlasse das aber gerne mal dem wirt, zu entscheiden, was in seiner kneipe schmückendes beiwerk ist, bzw. was in seinem gastronomischen betrieb läuft.
ganz nebenbei halte ich nach näherer erläuterung diese raucherclubs für lächerlich. hiermit distanziere ich mich von meiner aussage in einem vorigen post, diese idee als gut zu befinden.

Zitat:

Der Hinweis mit den Bazillen in der Schankauslage ist so weit weg gar nicht. Wieso? Moment...

Zitat:
Ziel der privat finanzierten Internetaktion "Deutschland bakterienfrei" ist es, 1.000.000 Stimmen für einen gesetzlich geregelten, konsequenten Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, in öffentlichen Gebäuden und in der Gastronomie zu sammeln.


Du siehst, das ist schon übertragbar. Früher gabs das auch noch nicht. Was meinst du zum Beispiel, warum es ein Reinheitsgebot für Bier gibt? Weil früher alles mögliche reingepantscht wurde. Die regulierenden Kräfte des Marktes griffen nicht un eine gesetzliche Regelung musste her.


natürlich ist das übertragbar. dann kann ich da aber alles mögliche rein übertragen.
bei dem gesetz zur überprüfung geht es doch aber um den gesundheitlichen schutz aller, und nicht wie bei einem rauchverbot um den schutz einer gruppe x vor einer gruppe y. das ist eben der feine unterschied.

Zitat:
Und so seh ich das wie bereits schon mehrfach erwähnt auch so. Das Gesetz schränkt nur dahingehend ein, dass halt nicht mehr überall geraucht werden darf. Aber nicht das Rauchen an sich.

und ich sehe das wie mehrfach erwähnt eben anders. wenngleich ich deine/eure argumentation verstehen kann.
selbst wenn ich mit dem rauchen aufhöre (was definitiv in nächster zeit geschehen muss / wird), werde ich mich nicht so über das rauchen echauffieren, wie es hier in diesem thread geschieht. man setzt sich so vielen gesundheitlichen gefahren aus, da macht das passivrauchen den braten auch nicht mehr fett.

type1[/quote]
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen EM: Deutschland - Polen
teAM Deutschland
Kommunikationsdesign aus Deutschland
Kinderleistungssport in Deutschland ?
Kartenmaterial Deutschland
Spotify in Deutschland
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25, 26, 27 ... 73, 74, 75, 76  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.