mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 14:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Zivildienst] frage vom 08.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> [Zivildienst] frage
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
radal

Dabei seit: 11.09.2003
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

hab alles durch. Wenn Du Kohle hast, nimm Dir einen Rechtsanwalt (kostet um die 2000-2500 Teuros), hilft aber wirklich. Außerdem bekommst Du eine Beratung, ob es Sinn macht.

Also bis dann und viel Spaß

Alex
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

blac bloc hat geschrieben:

ich wurde ja schon vor 3 jahren gemustert. gibt es da ne möglichkeit für eine neue musterung oder ähnliches ?

nachmustern würd ich mich nach 3 jahren sowieso - du bist älter, dein rücken und deine seekraft sind durch den beruf in mitleidenschaft gezogen worden etc. pp.
Zitat:

ansonsten würde ich medientechniker dem medienwirt natürlich vorziehen und cynamides vorschlag mit dem thw
find ich auch echt gut. aber ich weiß halt nicht ob ich mit den leuden da klar kommen würde. die sehen alle so dörflich aus,
als wären die bei der freiwilligen feuerwehr, schützenfest und andere grausamkeiten. hmm .. aber gut ich denke das meißte sind vorurteile. Lächel


Ich hab während meines Zivis als Sani mit THWlern aus einem 7000 Einwohnernkaff zu tun gehabt. War eine grossangelegte Übung und die meisten waren wirklich idioten. Der freiwilligen feuerwehr unterstelle ich den selben mangelnden horizont aber das ist wohl total subjektiv. ich jedenfalls hatte damals zivi beim rettungsdienst gemacht, hatte meist wirkliche 37,5 Stunden/Woche (mehrarbeit war mein eigener wunsch) und hab die Zeit total genossen...

ich denke die verbindung: T3, eine Erklärung deines Arbeitgebers wie wichtig du als Arbeitskraft bist (unabkömmlichkeitsbescheinigung) und sollten reichen um nicht dorthin zu müssen.

Wichtig: keine maßnahme die du jetzt triffst hat aufschiebende wirkung - du musst also bis du etwas anderes hörst am 1.9. antreten; speziell bei den streitkräften kann sowas wohl länger dauern daher: häng dich rein!

Viel Glück!


Zuletzt bearbeitet von saucer am Di 08.06.2004 11:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
blac bloc
Threadersteller

Dabei seit: 18.02.2002
Ort: woanders
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 08.06.2004 11:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saucer hat geschrieben:
wenn du angibst du wärst NPD-Mitglied oder ähnliches wirst du auch zurückgestellt


als letzter ausweg wär das echt lustig. wäre die zurückstellung absolut, mitgliedsabhängig ??
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 08.06.2004 11:49
Titel

Re: [Zivildienst] frage

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

blac bloc hat geschrieben:
facts:
. meine ausbildung endet diesen monat.
. ich soll zum 1.9. dieses jahrers eingezogen werden.
. ich will weiterhin bei meinem betrieb arbeiten (kohle)
. ich will eine aufschiebung/umgehung/aberkennung e.t.c.

kennt sich hier jemand damit aus und hat erfahrung ?
ich bitte um tricks, tips und andere konstruktive vorschläge ?
DANKE

Vaterlandsverräter.
 
heim_experimente

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: Dessau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

thw wäre schon ne idee für dich aber auch nur, wenn du in den nächsten 10 jahren an den wochenenden nichts vor hast !! *ha ha*

geh zum bund, der hat noch niemanden geschadet oder machs so wie andere: * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
radal

Dabei seit: 11.09.2003
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.06.2004 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Muss noch was los werden....

es ist bestimmt ganz nett gemeint von solchen Kollegen, die Dir empfehlen NPD-Mitglied zu werden, schwul zu werden, etc. Ich HABE ALLES DURCH. ES HILFT NICHTS. Wollten mich im 8en Semester vor meiner Dipl.Arbeit rausziehen, weil das wohl der letzte Termin gewesen wäre (altersbedingt). Das einzige was funktioniert aber teuerer als ein Anwalt ist, ist heiraten. Aber das hast Du wohl nicht vor in den nächsten wochen.

Hör auf mich (habe wochen nicht ruhig schlaffen können), habe kontakte zu sog. "Berater" (meistens linksradikale penner) nur ein Rechtsanwalt hilft.


Zuletzt bearbeitet von radal am Di 08.06.2004 12:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kimmy

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: kimland
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.06.2004 12:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saucer hat geschrieben:

solltest du einen ersatzdienst wie katastrophenschutz oder ähnliches machen musst du den dienst nur so lange machen bis die wehrpflicht aufgelöst wird was imho noch maximal 2 jahre dauert.



stimmt das wirklich, oder war das nur ein witz?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kimmy

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: kimland
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.06.2004 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

radal hat geschrieben:

nur ein Rechtsanwalt hilft.


bi t3, oder überhaupt???
wenn mein freund fertig ist, ist er 24...und kommt voll aus dem takt(im job) und wir überlegen hin und her, was wir tun können...und drumrum zu kommen...
und wenn das was saucer sagt stimmt...
wäre das auch schon was
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Bewerbung] Zivildienst
Zivildienst+Weiterbildung?
Nach der Ausbildung > Bund oder Zivildienst?
Der Weg in die Selbständigkeit ... Frage über Frage
Frage zu Ausbildungsbeschränkungen
Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.