mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: wuv-newsletter: printbewerbung vs onlinebewerbung vom 07.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> wuv-newsletter: printbewerbung vs onlinebewerbung
Autor Nachricht
saucer
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.04.2005 18:26
Titel

wuv-newsletter: printbewerbung vs onlinebewerbung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

w&v newsletter hat geschrieben:

Neue Studie: Berufsstart.de – Umfrage zu Online-Bewerbungen

Erstaunliches Ergebnis einer Befragung zu Online-Bewerbungen: 41
Prozent der befragten Studierenden gaben an, dass Online-Bewerbungen
gegenüber Printbewerbungen qualitativ schlechter sind. Die Bewerber
selbst gehen also davon aus, dass ihre Online-Bewerbungen nicht immer
den Ansprüchen zukünftiger Arbeitgeber entsprechen. Auf
Unternehmensseite kommen sogar 55 Prozent der Befragten zu diesem
Schluss. Das ist das Ergebnis einer Befragung des Klaus Resch Verlags
(berufsstart.de), an der 352 Unternehmen und 1723 Studierende
teilnahmen.

Folgende Charts finden Sie im Studienarchiv w&v-online:

- Unternehmen: Qualität Online- gegenüber schriftlicher Bewerbung per
Post
- Bewerber: Qualität Online- gegenüber schriftlicher Bewerbung per
Post
- Anzahl an Bewerbungen pro Bewerber
- Erstdurchsicht in Minuten pro Bewerbung
- Bestätigung des Eingangs einer Online-Bewerbung

Hier geht's zur Studie:

http://www.wuv.de/daten/studien/index.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.04.2005 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es geht nichts über ne schriftliche bewerbung. das habe auch ich schmerzlich feststellen müssen. am schluß hatte ich zwar noch glück, aber meine nächste bewerbung wird schriftlich erfolgen, außer es wird eine online bewerbung verlangt.

schade eigentlich...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
F3v3r

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.04.2005 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

seh ich genauso wie modo. gerade bei den großen bewerbe ich mich auf jeden fall schriftlich, allein aus respektgründen. nur dort wo es ausdrücklich verlangt wird, nutze ich das online formular. irgendwann schreiben wir wahrscheinlich sms... * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.04.2005 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab mich jetzt ein paar Mal per Mail mit einem angehängten PDF beworben, wo ein Anschreiben und der Lebenslauf drin war und in der Mail nochmal der Link zu meiner Webseite. Und dann zum Gespräch einen Hefter mit einen Ausdruck davon plus Zeugnisse mitgebracht. Kam gut an.
Kommt ja auch immer drauf an, wo man sich bewirbt, ich denke, das hat nichts mit Respekt zu tun. Das kommt auf die Mail an.
  View user's profile Private Nachricht senden
pauly

Dabei seit: 02.02.2004
Ort: darmstadt
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 16.04.2005 20:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, denke ich auch, es kommt stark darsuf an, wo man sich bewerben will... das kann man aber eintlich ganz schnell mittels eines kurzen telefonates herausfinden
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Printbewerbung, bitte Kritik
onlinebewerbung
onlinebewerbung
onlinebewerbung
englische onlinebewerbung
Onlinebewerbung als JPG?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.