mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wieviel GELD als Ausgelernter!? vom 06.04.2004


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Wieviel GELD als Ausgelernter!?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 25, 26, 27, 28, 29 ... 44, 45, 46, 47  Weiter
Autor Nachricht
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 03.07.2004 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

neee, sowas kotzt mich an, echt.
ich bekomme auch weniger als mir zusteht. so. aber davon schreibe ich das nicht ins forum.

der/die einzige der/die daran was machen kann, seit ihr selbst, wenn ihr zu eurem/r chef/in geht und mit ihm/ihr darüber diskutiert.
wenn ihr da hier im forum macht, bekommt ihr auch nicht mehr geld * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 04.07.2004 20:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja und? Dann lies es halt nicht und halt dich raus.

schinken hat geschrieben:
Natürlich. Selbst ich hab so "viel" raus, du Hännesschen!!!! Und ich hoffe, es wird noch mehr. Ich habe schließlich noch was vor im Leben.

Und an alle, die hier so schnell mit den Worten "schlechte Zeiten" und "Gürtel enger schnallen" um sich schießen, lasset euch gesagt sein: Der Bonze, der seine Millionen an der Steuer vorbeischummelt, dessen Gelder NICHT wieder für mehr Arbeitsplätze investiert werden, dessen Raffgier NICHT der Gesellschaft zu Gute kommt, steht hierzulande im höchsten Ansehen. Und der arme Wurm, der ein wenig mehr vom Leben will als den Hungerlohn, wird noch als wirtschaftsschädigend geschmäht, weil er nicht bereit ist, "den Gürtel enger zu schnallen". Schande über euch!!!!


Agree.

Yak hat geschrieben:

@waschbequen
Das Abreitsamt mußt du mir zeigen wo am Tariflohn bemessen tut in diesem Falle. Ich bin schon lange genug in der freien Wirtschaft um zu wissen wie der Hase läuft. Du hast aber recht, 150 Jahre Sozialdemokratie werden mit den Füssen getretten, aber nicht von den Arbeitgeberen, die haben nämlich mitlerweile erkannt, das die Arbeitskräfte das wichtigste in ihrem Betrieb sind und es gilt diese zu "pflegen". Aber durch immer absurtere Forderungen von Seiten der Arbeitnehmer und unfähigkeit der Politiker (egal welche Partei) werden sie doch zu solchen Maßnahmen zum teil gezwungen. Unser Land ist in einer schlechten Situation in Moment und ihr muß jeder abstriche machen, sonst kommen wir nie aus der Missere raus. Oder was glaubst du wer Deutschland wieder nach vorne bringt? Ein Gehalt von 1550 Eur. ist für den Anfang OK. Ich kenne genug Berufe, wo man nach Jahrerlanger Berufserfahrung nicht mehr bekommt und da steht dies sogar im Tarifvertrag.
So, dies ist meine Meinung und das Thema ist für mich erledigt, du würdest kündigen den Staat anpumpen der damit sich noch mehr verschuldet und den Arbeitnehmern somit noch mehr Geld aus den Taschen zieht und ich würde den Job annehmen und damit hat es sich.


Dir geht's schon noch gut, ja? Ich habe geschrieben das kaum ein Arbeitsamt als Bemessungsgrundlage die jeweiligen Tariflöhne nimmt, aber nur weil keiner weiß, was ihm zusteht. Wenn du es weißt, dann kannst du es einklagen - und wirst es mit Sicherheit auch kriegen. Das du der Meinung bist, dass alle Arbeitgeber erkannt haben, dass ihre Mitarbeiter das Wichtigste sind, das gönne ich dir - wenn du willst kannst du dich dann ja auch gleich mal mit dem ein oder anderen mir bekannten Chef auseinandersetzen, denen ihre Mitarbeiter scheißegal sind. Und zu behaupten, 1550 EUR als Einstiegsgehalt sind okay, ist genaus daneben. Vielleicht passt das im hinterletzten Fleckchen von Mecklenburg-Vorpommern, aber sicher nicht in Stuttgart, Erlangen oder München. Und was andere Leute in anderen Berufen in anderen Ländern in anderen Jahreszeiten mit anderen Voraussetzungen und anderen [...] interessiert mich nicht.
 
Anzeige
Anzeige
Micha

Dabei seit: 19.05.2004
Ort: Tranceplanet
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2004 00:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Micha hat geschrieben:
XSchinkenX hat geschrieben:
Klar, ey!

alfamaennchen hat geschrieben:
Oft isses so, dass die Leute einfach ausgebeutet werden - mit Verweis auf die wirtschaftl. Lage redet man sich raus!
Alles unter 2000 €uro is ne Unverschämtheit!

2000 Brutto sind ca. 1300 Netto und das vertretbare Minimum!!


Genau so ists und nicht anders.




lol 4000 DM brutto als berufsanfänger *ha ha* *ha ha* *ha ha* *ha ha* *ha ha*


Natürlich. Selbst ich hab so "viel" raus, du Hännesschen!!!! Und ich hoffe, es wird noch mehr. Ich habe schließlich noch was vor im Leben.

Und an alle, die hier so schnell mit den Worten "schlechte Zeiten" und "Gürtel enger schnallen" um sich schießen, lasset euch gesagt sein: Der Bonze, der seine Millionen an der Steuer vorbeischummelt, dessen Gelder NICHT wieder für mehr Arbeitsplätze investiert werden, dessen Raffgier NICHT der Gesellschaft zu Gute kommt, steht hierzulande im höchsten Ansehen. Und der arme Wurm, der ein wenig mehr vom Leben will als den Hungerlohn, wird noch als wirtschaftsschädigend geschmäht, weil er nicht bereit ist, "den Gürtel enger zu schnallen". Schande über euch!!!!





großmaul. wenn du dich ausgebeutet füllst tuhe doch was dagegen. du bist auch einer der nur jammert und hofft das jemand kommt und sagt so mein kleiner scheißer jetzt helf ich dir mal weil du es alleine nicht schaffst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
label_red

Dabei seit: 25.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2004 00:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel mischa ganz ruhig bleiben, reden lassen sich nicht angeriffen fühlen
und einfach so weitermachen wie bisher sich seinen teil denken und gut *hehe*

wenn gewisse leute hier ins * Mal bisschen die Nase pudern... * gefallen sind ist das nicht dein Problem

aber eines ist fakt :Runter kommen sie alle !

best wishes
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Micha

Dabei seit: 19.05.2004
Ort: Tranceplanet
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.07.2004 00:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du hast recht. hab mich hinreißen lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 05.07.2004 07:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

webdeveloper hat geschrieben:
neee, sowas kotzt mich an, echt.
ich bekomme auch weniger als mir zusteht. so. aber davon schreibe ich das nicht ins forum.

der/die einzige der/die daran was machen kann, seit ihr selbst, wenn ihr zu eurem/r chef/in geht und mit ihm/ihr darüber diskutiert.
wenn ihr da hier im forum macht, bekommt ihr auch nicht mehr geld * Ich geb auf... *



du merkst doch garnix mehr oder? :-[
 
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 05.07.2004 07:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
großmaul. wenn du dich ausgebeutet füllst tuhe doch was dagegen. du bist auch einer der nur jammert und hofft das jemand kommt und sagt so mein kleiner scheißer jetzt helf ich dir mal weil du es alleine nicht schaffst.


Du kennst mich doch überhaupt nicht. Ich vertrete eine Meinung und VERTEIDIGE eben das Recht, etwas für seine Zukunft zu "tuhen", um es mal in Deinen Worten auszudrücken. Aber du musst schon selbst wissen, was du vom Leben erwartest!
 
LeLurch

Dabei seit: 03.10.2002
Ort: Hallstadt, bei Bamberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.07.2004 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ohne mir jetzt die Mühe zu machen alle 25 Seiten durchzulesen und einfach mal nur einen neuen Wert ins Spiel zu bringen.

Mein Einstiegsgehalt lag bei 2000 brutto und liegt nun nach einem Jahr bei 2200 Brutto. Ich gestalte 3 Stadtmagazine im Monat + Sonderpublikationen.

Desweiteren bin ich immer hinterher Überstunden ausbezahlt zu bekommen in Form von materiellen Gütern. Bar wäre Blödsinn mit den steuerlichen Abzügen. Überstunden abfeiern ist nicht drin.

Hatte in den letzten 8 Wochen 120 Überstunden, was sich aber nun wieder gelegt hat


Zuletzt bearbeitet von LeLurch am Di 06.07.2004 09:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Vergütung als ausgelernter Mediengestalter/in
Vergütung ausgelernter Mediengestalter
Kleinunternehmer als ausgelernter Mediengestalter B&T
Geld verdienen mit 14
Geld für Ausbildung?
Das liebe Geld...
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 25, 26, 27, 28, 29 ... 44, 45, 46, 47  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.