mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wieviel GELD als Ausgelernter!? vom 06.04.2004


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Wieviel GELD als Ausgelernter!?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16, 17, 18, 19, 20 ... 44, 45, 46, 47  Weiter
Autor Nachricht
honeymoon_1

Dabei seit: 28.11.2003
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.06.2004 14:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.mediengestalter2000plus.de/beruf_ausverguetung.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 5259
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 14.06.2004 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ihr seid alle optimisten !!!
2000€ brutto sind doch ein Traum.
jeder, der momentan noch klar denken kann und die Ausbildung gerade frisch beendet, ist doch erstmal froh wenn er überhaupt eine Stelle bekommt - mir wäre auch egal wenn ich nur 1100e brutto bekommen würde - wie soll man sonst bitte leben ??? von 350€ Arbeitslosengeld ??? dann lieber 700€ fürs Arbeiten - wenns auch scheisse ist.
 
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 14.06.2004 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2000€ krieg ich jetz auch! find ich persönlich wat wenig!!! aber man nimmt, was man kriegen kann. drunter würd ich aber nicht gehen, da fände ich ein studium attraktiver....
 
Benutzer 5259
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 14.06.2004 15:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fürs studium kriegt man seid neustem 700€ raus ??? schön das es noch gut verdienende gibt - schlecht das andere in 2 wochen bei der agentur für arbeit sitzen - ich würde auch für weniger arbeiten - leute die momentan nen sicheren job /überhaupt nen job haben mögen da vielleicht anders denken - Mediengestalter sind doch mitlerweile die Stricher für den freien Markt ?!
 
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 14.06.2004 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, Angebot und Nachfrage... und über die Qualität der Ausbildung wurde hier auch schon oft referiert.

Wir leben in sauschlechten Zeiten, und Besserung ist nicht in Sicht. Dennoch würde ich mich nicht unter Preis verkaufen, ich sagte, ein Studium ist für mich attraktiver, weil ich mir da noch ein paar Scheine zusammenholen kann, um eben dadurch meine Gehaltsvorstellungen zu erfüllen.

ICh habe aber auch leicht reden: Männlich, ledig, jung wie ich bin kann ich machen was ich will, da ich recht unabhängig bin.
 
Benutzer 5259
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 14.06.2004 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

richtig !

männlich, vergeben, wohnung, auto, hunger und durst

denke da liegen die Punkte 'Leben' und 'unter Preis' verkaufen nah beieinander
 
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 14.06.2004 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oh ja, das kann ich nachvollziehen. ich bin eigentlich nicht so der lebensplaner, bis jetzt hab ich immer so in den tag hineingelebt, ohne mir groß gedanken zu machen. mein übernahmeangebot, dass mir i.A. vorliegt, ist auch mal wieder mehr als glücklich... mal schauen, wie es sich entwickelt.

aber was ich von manchen firmen höre, am schlimmsten sind die, in denen hungerlöhne bezahlt werden und horrende überstunden gefordert sind, nur damit massa sich monatlich nen neuen SL kaufen kann. Genau DAS ist ja die Krux an der Sache. Wenn es jedem wirtschaftlich mies gehen würde... o.k., dann muss man den gürtel enger schnallen. aber weil hier ein paar superbonzen die ganze zeit auf michels kosten auf die kacke hauen, ists wohl nochmal zeit für riots!!! :evil:
 
alfamaennchen

Dabei seit: 09.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.06.2004 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oft isses so, dass die Leute einfach ausgebeutet werden - mit Verweis auf die wirtschaftl. Lage redet man sich raus!
Alles unter 2000 €uro is ne Unverschämtheit!

2000 Brutto sind ca. 1300 Netto und das vertretbare Minimum!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Vergütung als ausgelernter Mediengestalter/in
Vergütung ausgelernter Mediengestalter
Kleinunternehmer als ausgelernter Mediengestalter B&T
Geld verdienen mit 14
Geld für Ausbildung?
Das liebe Geld...
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16, 17, 18, 19, 20 ... 44, 45, 46, 47  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.