mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: wie richtig arbeitslos werden ??? bitte um tips vom 16.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> wie richtig arbeitslos werden ??? bitte um tips
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 16.06.2004 08:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Benutzer 5259 hat geschrieben:
wie sieht das eigentlich aus wenn ich mal für ne woche wegfahren möchte --- und mal für 3 Tage - oder übers Wochenende --- muss ich da dem AAmt immer bescheid geben ?? (reicht das per Telefon?) ist der urlaub begrenzt ???


du hast anspruch auf urlaub, musste anmelden. verlängertes we dürfte kein prob sein. aber
am besten du gehst mal dorthin. dann bekommste auch ne kleine broschüre und dort
steht alles drin! *zwinker*
 
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.06.2004 08:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dir stehen pro jahr drei wochen urlaub zu und der muss genehmigt sein.
für die drei wochen möchte ich meine hand nicht ins feuer legen, aber es ist auf jeden fall serh wenig und du musst ihn genehmigen lassen.

sonst kannst du ziemlich ärger kriegen.



wenn du schon da warst, hast du doch sicher ne nette kleine broschüre bekommen, hast du die nicht gelesen?
falls nicht, bekommst dub die auch online als pdf.
"rechte und pflichten" oder so heißt das.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 5259
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 16.06.2004 08:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit urlaub ist aber glaube ich nur auslandsurlaub gemeint - oder ???
 
Benutzer 5259
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 16.06.2004 08:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

könnt ihr mir noch mehr 'erfahrungsberichte' zum thema nebenverdienst geben ?
 
azrobel

Dabei seit: 22.08.2002
Ort: Bonn
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.06.2004 08:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit urlaub ist urlaub insgesamt gemeint. will sagen, sobald du aus deren reichweite bist, so ist mir das gesagt geworden. was die jetzt unter "ausser reichweite" verstehen, weiß ich nicht so genau. denke man muss halt verfügbar sein, wenn die kurzfristig was von dir wollen, oder du irgendwo erscheinen sollst.
bei den bewerbungen wäre ich mir da nicht so sicher. auf meinem lustigen zettel vom a-amt stand drauf, das man für die eigenbemühungen die man ja leisten muss, keine kostenrückerstattung bekommt. bei mir war es jedoch auch so, das ich an so einem sonderzeugs für arbeitslose unter 25 teilnehmen musste. musste zu einer infoveranstaltung und mich dann jeden monat einmal dort melden, und das mit jeweils 5 eigenbemühungen, wie es so schön heißt. dafür kriegste dann nichts zurück.

nebenerwerb ist definitv 165 Euro und nicht mehr als 15 stunden in der woche.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 5259
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 16.06.2004 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu der infoveranstaltung muss ich auch noch hin - in 3 wochen

boh dann echt jeden monat melden und jeden monat mit 5 bewerbungen - scheisse
 
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.06.2004 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Benutzer 5259 hat geschrieben:
mit urlaub ist aber glaube ich nur auslandsurlaub gemeint - oder ???

nein, auch wenn du deine oma drei dörfer weiter für ein paar tage besuchst.
du hast ja nicht frei, du sollst dir nen job suchen.
  View user's profile Private Nachricht senden
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du musst zur Vermittlung zur Verfügung stehen.

Hatte vor Jahren mal ne Zeit der Arbeitslosigkeit in der das AA sogar mehrmals bei mir zu Hause angerufen hat! Wenn Du Dich dann nicht umgehend mit ner Erklärung meldest ist die Leistung weg.

Das Ziel eines Arbeitslosen sollte doch sein umgehend wieder Arbeit zu finden... *hu hu huu*

Übrigens gibt es HIER öfter mal Angebote!

Wenn Du hier im Forum die Suche benutzt wirst Du zu Deiner Frage etwas finden können. Ist alles schon mal beantwortet worden.

Du kannst dazu aber auch mal die Bea fragen * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Stelle oder weiter arbeitslos?
wann arbeitslos melden
Arbeitslos in die Freiberuflichkeit
Umfrage - Arbeitslos nach Ausbildung oder nicht ?
Fahrtkostenerstattung bei arbeitslos + Nebeneinkommen?
Nebengewerbe? Finanzamt? Arbeitslos?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.