mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 01.08.2014 09:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie läuft das mit dem Bewerben nach der Ausbildung? vom 28.05.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Wie läuft das mit dem Bewerben nach der Ausbildung?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
shaani
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.05.2013 20:56
Titel

Wie läuft das mit dem Bewerben nach der Ausbildung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin Ende Juni fertig, und habe auch schon Bewerbungen geschrieben, deutschlandweit.
per Mail, mit Designportfolio etc.. wie läuft das jetzt, wenn man zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird?
Gibt es da dann auch erstmal eine Woche Probearbeiten oder ein unbezahltes Praktikum vorweg, bevor man den Vertrag unterschreiben kann?
Wie viele Bewerbungen habt ihr so im Schnitt geschrieben? ich hab gestern und heute mal um die 25 los gejagt und gucke jeden tag nach neuen Stellen.
Wenn die Stelle zB 300-400 km weit weg ist, muss man bei Probearbeiten oder Vorstellungsgesprächen die Fahrt- und Hotelkosten selbst zahlen? Oder wird man garnicht erst eingeladen, weil die Betriebe das nicht zahlen wollen?
Was sind da eure Erfahrungen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Alex

Dabei seit: 29.11.2005
Ort: Dortmund
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.05.2013 21:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das sind alles Punkte die von den jeweiligen Betrieben abhängen.

Die einen zahlen deine Anreise, andere nicht. Manche wollen ein Probearbeiten (wahrscheinlich die meisten), andere nicht.

Auch die Anzahl der Bewerbungen die man schreiben muss ist abhängig vom Glück. Manche haben noch 100 Bewerbungen keinen Erfolg, bei anderen klappt es bei der ersten Bewerbung.

Wichtig ist Dranbleiben!

Und wegen der Kostenerstattung am besten nachfragen bevor du dort hin fährst. Also nach der Einladung einfach mal durchrufen und nachfragen wie die das handhaben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
shaani
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.05.2013 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat man denn direkt nach der ausbildung überhaupt eine chance auf eine festanstellung?
  View user's profile Private Nachricht senden
PurPleHaZe

Dabei seit: 12.01.2006
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.05.2013 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shaani hat geschrieben:
hat man denn direkt nach der ausbildung überhaupt eine chance auf eine festanstellung?


Warum sollte man dies nicht haben?! * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Basti

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.05.2013 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geh mal zur Agentur für Arbeit. Dort kann man seine Fahrtkosten auch Rückerstatten lassen. So habe ich es zumindest auch gemacht. Wie es mit Übernachtungen ausschaut, weiß ich nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
shaani
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.05.2013 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PurPleHaZe hat geschrieben:
shaani hat geschrieben:
hat man denn direkt nach der ausbildung überhaupt eine chance auf eine festanstellung?


Warum sollte man dies nicht haben?! * Keine Ahnung... *

weil die betriebe alle jemanden mit mindestens 2-3 Jahren berufserfahrung haben wollen
  View user's profile Private Nachricht senden
PurPleHaZe

Dabei seit: 12.01.2006
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.05.2013 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt immer Betriebe die Neulinge einstellen! Irgendwo müssen diese doch Berufserfahrung sammeln *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Manulein

Dabei seit: 06.07.2010
Ort: Kölle
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.05.2013 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würd das nicht so schwarz sehen, ich muss mich auch bewerben im Juli.

Das man keine Berufserfahrung hat kann man auch als Vorteil einsetzen. Man hat keine fest eingefahrenen Arbeitsabläufe die vll. nicht optimal sind oder schneller gehen würden, oder sogar nicht zur einstellenden Firma passen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wie bewerben nach der Ausbildung???
Bewerben nach der Ausbildung
noch eine ausbildung oder direkt für den job bewerben?
Ausbildung in HH?Wo am besten bewerben,welche vorkenntnisse?
Bei dualer Ausbildung - Bewerben bei Betrieb UND BBS?
Wie läuft eine Grafikdesigner-Ausbildung ab?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.