mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie bewerben ohne richtige Arbeitsproben? vom 02.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Wie bewerben ohne richtige Arbeitsproben?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Tecy
Threadersteller

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Forchheim
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.05.2006 12:14
Titel

Wie bewerben ohne richtige Arbeitsproben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

habe folgendes Problem: Bin nach meiner Ausbildung als Mediengestalterin für ein Jahr Teilzeitangestellt worden (Vertrag läuft noch bis ca. August). Jetzt meinte mein Chef er würde mich nach auslaufen des Vertrags gerne als Freiberufler einstellen oder ich solle mich doch selbstständig machen.
Mein Ziel ist es endlich einen richtigen Job zu bekommen, ohne ständiges hin und her, d.h. also, ich schließe die Selbstständigkeit bzw. die Tätigkeit als Freiberufler erst einmal aus.
Jetzt will ich mich bewerben, allerdings habe ich keine richtigen Arbeitsproben, da ich nie richtig an einen Projekt gearbeitet habe.

Meine Frage: wie schätzt ihr meine Chancen ein? Oder würdet ihr vor erst einmal die Freiberufliche bzw. selbstständige Arbeit in Angriff nehmen?

Wäre nett, wenn ihr mir ein paar Tipps bzw. eure Meinung dazu schreiben könntet.

MfG
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.05.2006 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

· Hast du denn eine Ausbildung zur MG gemacht? * Keine Ahnung... *

· Welche Fachrichtung? * Keine Ahnung... *

· Wie schätz zu selbst deine Qualifikationen ein? * Keine Ahnung... *


Du kannst doch selbstständige Arbeitsproben erstellen, ohne an einen "Projekt" gearbeitet zu haben!
 
Anzeige
Anzeige
Tecy
Threadersteller

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Forchheim
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.05.2006 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich bin ausgebildete Mediengestalterin Digital und Printmedien Fachrichtung Medienoperating nonprint.

Das Problem mit den Qualifikationen ist das größte dass ich habe. Denn so wirklich viel wurde mir in der Ausbildung nicht beigebracht, wenn dann nur ganz kurz an dieser Sache dann gearbeitet und das wars dann.
Ich würde meine Qualifikationen so eingschätzen dass sie auf jedenfall noch auszubauen sind, naja wohl eher dass ich sie ziemlich aufbessern muss. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.05.2006 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tecy hat geschrieben:
also ich bin ausgebildete Mediengestalterin Digital und Printmedien Fachrichtung Medienoperating nonprint.

Das Problem mit den Qualifikationen ist das größte dass ich habe. Denn so wirklich viel wurde mir in der Ausbildung nicht beigebracht, wenn dann nur ganz kurz an dieser Sache dann gearbeitet und das wars dann.
Ich würde meine Qualifikationen so eingschätzen dass sie auf jedenfall noch auszubauen sind, naja wohl eher dass ich sie ziemlich aufbessern muss. Menno!



Okay! Als Medienoperater ist es nicht so wichtig das du Arbeitsproben beilegst, da hier der technische Teil eher ausschlaggebend ist.

Ich persönlich rate dir von der Selbststädnigkeit ab! Wenn du deine Qualifikatiönen selbst als nicht so Optimal bezeichnest wäre es sicher Sinvoll, erst mal an dieser Situation etwas zu ändern bevor du dir etwas aufbauen möchtest.

Versuche dich erst einmal zu bewerben, villeicht auch evntl. Praktikas zu machen.
Sinnfoll wäre sicher auch eine Weiterbildung.

LG
 
Tecy
Threadersteller

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Forchheim
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.05.2006 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für deine schnellen Antworten.
Aber ehrlich gesagt würde ich mich schon gern lieber im design Bereich bewerben als beim Medienoperating zu bleiben.

Über Weiterbildung habe ich auch schon nachgedacht, allerdings habe ich nur Realschulabschluss sprich mittlere Reife, und da lässt sich ja doch nicht so viel weiterbilden. Und erst auf die BOS und Abi nachmachen, ... ich weis nich!!?!!

Wie gesagt, danke für deine Antworten.
Würde mich aber trotzdem noch über andere Antworten freuen.

Grüßle
  View user's profile Private Nachricht senden
Bunnyflavour

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.05.2006 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tecy hat geschrieben:
Danke für deine schnellen Antworten.
Aber ehrlich gesagt würde ich mich schon gern lieber im design Bereich bewerben als beim Medienoperating zu bleiben.

Über Weiterbildung habe ich auch schon nachgedacht, allerdings habe ich nur Realschulabschluss sprich mittlere Reife, und da lässt sich ja doch nicht so viel weiterbilden. Und erst auf die BOS und Abi nachmachen, ... ich weis nich!!?!!

Wie gesagt, danke für deine Antworten.
Würde mich aber trotzdem noch über andere Antworten freuen.

Grüßle


Hallo,

ich leg dir mal ne FOS Gestaltung ans Herz. Du musst nur noch ein Jahr machen, da du ne Ausbildung hast und lernst noch einiges in Richtung Gestaltung dazu und schaden tut sowas eigentlich nie Lächel

Ein paar Infos zur FOS Gestaltung findest du hier:

http://www.mediengestalter-blog.de/2006/01/07/fachoberschulegestaltung-mehr-als-nur-kuehlschrankzeichnungen/

Und wenn du da keinen Bock drauf hast, würd ich auch sagen: Weiterbildung oder du setz dich hin und setz dich selbst damit auseinander, erstelle dir deine Arbeitsproben Lächel

Auf jeden Fall, viel Glück Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.05.2006 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tecy hat geschrieben:
Danke für deine schnellen Antworten.
Aber ehrlich gesagt würde ich mich schon gern lieber im design Bereich bewerben als beim Medienoperating zu bleiben.

Über Weiterbildung habe ich auch schon nachgedacht, allerdings habe ich nur Realschulabschluss sprich mittlere Reife, und da lässt sich ja doch nicht so viel weiterbilden. Und erst auf die BOS und Abi nachmachen, ... ich weis nich!!?!!


Fortbildung ist mit Abgeschlossener Berufsausbildung und Berufserfahrung möglich! Dazu brauchst du kein Abi!

(Medienfachwirt, Medientechniker)

__________


@Bunny: Ist ja Interessant! Hab noch nie was darüber gehört! Au weia!

· Welche Vorausssetzungen braucht man denn um diese Schule zu besuchen? Abgeschlossene Berufsausbildung zur MG reicht das oder Abi?
· Wo ist sie? Bzw. wird das Bundesweit angeboten?

Sorry, konnte jetzt darüber aus den Infos nichts entnehmen! * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von am Di 02.05.2006 13:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.05.2006 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FOS Gestaltung ist absoluter Humbug in deiner Situation.
Dann lieber ein einjähriges Praktikum in einer vernünftigen Agentur!
 
 
Ähnliche Themen Bewerben: Richtige Berufsbezeichnung
Bewerben, aber als was?
Bewerben oder nicht?
Bewerben...wie?
Wie weiter bewerben?
Bewerben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.