mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welche Versicherungen habt ihr? vom 01.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Welche Versicherungen habt ihr?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
ElvisLebt

Dabei seit: 10.07.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.12.2004 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jetzt bin ich aber auch mal neugierig. ich habe noch keine fondgebundene rentenversicherung. wenn die aber "so" günstig ist, überleg ich mir das noch vor jahresende... welche versicherungsgesellschaften sind denn zu empfehlen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fry311 hat geschrieben:
Auch bei fondgebundenen ist dies so! In den ersten zwei Jahren fließt nixhts in den Fond. Was meint ihr, warum der Rückkaufswert gleich null ist...

Und @ventura: Arbeitest Du für die? Lies mal lieber die Berichte in Finanztest etc. Da wirst Du Dich wundern, wieviel Prozent Jahresrendite rauskommen. Das liegt im Endeffekt unter 6% bei den besten nach 30 Jahren.



yo. hab ich gelesen. was am ende rauskommt ist fondsspezifisch und da du meinen fonds, nehme ich mal an, nicht kennst- kannst du ihn auch nicht beurteilen, da hilft dir auch der finanztest nix.

es gibt nachweislich eine reihe fonds mit einer weitaus höheren rendite und letztendlich kannst du dir das ja am jahresende stets ansehen. 2003 habe ich jedenfalls mit 10.1 % abgeschlossen.

die aktuelle wertentwicklung ist natürlich keine garantie für die zukunft, bleibt auch jedem selbst überlassen mit welchem risiko er das geld anlegt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 11:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

VENTURA hat geschrieben:
die aktuelle wertentwicklung ist natürlich keine garantie für die zukunft, bleibt auch jedem selbst überlassen mit welchem risiko er das geld anlegt.



mahzell hat geschrieben:
der fond ist ein so genannter garantiefonds mit höchststandsgarantie zum laufzeitende,
d.h. der jemals während der laufzeit erreichte höchststand des fonds
wird zum vertragsende garantiert - egal wie es an den kapitalmärkten aussieht.


bei einigen schon Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
VENTURA hat geschrieben:
die aktuelle wertentwicklung ist natürlich keine garantie für die zukunft, bleibt auch jedem selbst überlassen mit welchem risiko er das geld anlegt.



mahzell hat geschrieben:
der fond ist ein so genannter garantiefonds mit höchststandsgarantie zum laufzeitende,
d.h. der jemals während der laufzeit erreichte höchststand des fonds
wird zum vertragsende garantiert - egal wie es an den kapitalmärkten aussieht.


bei einigen schon Lächel


klingt jedenfalls interessant. ich habe bei dem abschluss auf auf jede garantie verzichtet, da so mehr rendite abfällt. diese höchstandsgarantie kannte ich noch garnicht. da hör ich ma nach, sind ja alles verbrecher. irgendwie.
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

VENTURA hat geschrieben:
klingt jedenfalls interessant. ich habe bei dem abschluss auf auf jede garantie verzichtet, da so mehr rendite abfällt. diese höchstandsgarantie kannte ich noch garnicht. da hör ich ma nach, sind ja alles verbrecher. irgendwie.


die nennen sich richtig garantiefonds, extra dafür konzepiert.
ist keine zusatzoption oder ähnliches.

allerdings ohne teilauszahlungsmöglichkeit,
die wird (bei mir jedenfalls) nicht angeboten.
für mittelfristige anlagen gibts ja auch andere möglichkeiten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 01.12.2004 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich tendiere im Moment zu der fondgebundenen Rentenversicherung!

Hier sprach jemand von der Risiko-LV: (dazu)

Zitat:
Risiko-Lebensversicherung
Die Auszahlung einer Risiko-Lebensversicherung tritt ein, wenn der Todesfall des Versicherten eingetroffen ist. Ist dagegen die Vertragszeit abgelaufen und der Betroffene lebt noch, ist kein Geld zu erwarten. Bei den Beitragsätzen gibt es erhebliche Unterschiede, so zahlt man mehr, wenn man älter ist oder schon bestimmte Vorkrankheiten vorzuweisen hat. Ebenso wird der monatliche Beitrag daran angepasst, wie risikoreich der jeweilige Beruf ist.

Eine derartige Versicherung sollte von Erwerbstätigen mit Familie und Bauherren eingegangen werden, damit ihre Familienangehörigen bei einem Todesfall vor Mehrbelastungen geschützt sind.


Und das zur Berufsunfähigkeitsversicherung:

Zitat:
Berufsunfähigkeitsversicherung
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung greift in Form einer monatlichen Rente, wenn der Betroffene nicht mehr im Stande ist, seine bisherige berufliche Tätigkeit auszuüben. Sie gilt somit als Absicherung des Einkommens infolge einer Krankheit oder eines Unfalls.Um im Vorfeld eine derartige Versicherung eingehen zu können, muss man eine Erklärung über sein vergangenes Krankheitsbild abgeben. Am vorteilhaftesten ist dabei, wenn man keine Krankheiten vorzuweisen hat, denn dann fallen die Beträge günstiger aus.

Der Abschluss einer Berufunfähigkeitsversicherung eignet sich besonders für Singles, die sich auf keine finanzielle Hilfe seitens eines Partners verlassen können, sowie für Berufsanfänger und junge Familien, welche in einem Bedarfsfall darauf zurückgreifen können und somit so früh wie möglich gegen Arbeitsunfähigkeit abgesichert sind.
 
eViLaSh

Dabei seit: 22.05.2003
Ort: Texas
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.12.2004 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

arbeitsunfähigkeit+lebens & rentenversicherung im paket Lächel

dann hab ich jetzt noch in meinem betrieb eine pensionsversicherung (also auch altersvorsorge) abgeschlossen, diese wird von meinem Brutto-Lohn abgezogen und vom Arbeitgeber kommen nochmal 10% Zuschlag drauf, d.h. im endeffekt zahl ich nur die Hälfte der Versicherung...da es steuerfrei ist...find ich ziemlich gut...

und das mit dem "dieses Jahr noch abschliessen, um keine steuern zu zahlen" wirkt sich nur dann aus, wenn du das ganze als Kapitalauszahlung habn möchstest, das ist nämlich ab nächsten jahres nichtmehr möglich... und steuern musst du so und so zahlen * grmbl *


Zuletzt bearbeitet von eViLaSh am Mi 01.12.2004 11:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.12.2004 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab zu 1.12. ne englische lebensversicheung abgeschlossen,
weil deutsche kapital-lebensversicherung legaler betrüg sind!!!

schließe auf keinem fall ne deusche lebensversicherung ab!

Investiere dein Geld lieber in nen eigenen Fond und spar dir
die hohen Verwaltungsgebühren der deutschen Versicherungen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Freelancer und Versicherungen
Versicherungen als selbständige Grafikdesignerin
Kleingewerbe welche Versicherungen?
Notwendige Versicherungen einer Werbeagentur
Selbstständig + Steuern + Versicherungen ?
Versicherungen bei eigenem Büro/ Firma
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.