mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welche Versicherungen habt ihr? vom 01.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Welche Versicherungen habt ihr?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 01.12.2004 09:56
Titel

Welche Versicherungen habt ihr?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Gemeinde,

Gestern klopfte unerwartet mein Versicherungsvertreter an der Tür. Gott Sei Dank war ich nicht zuhause und meine Freundin hat ihn wieder abgewimmelt. Er sagte dann noch, das ich mich unbedingt bis zum 10.12 bei ihn anrufen soll wegen irgendwelchen Vericherungen.

Da ich keine Ahnung von der Matrie habe und ich nicht möchte, dass er mir alles möglich andreht, ist nun meine Frage an euch - Welche Vericherungen sind wichtig und sinnvoll?

Arbeitsunfähigkeitsversicherung?
Erwerbsunfähigkeitsversicherung?
Rentenversicherung? (Rieserrente - Was ist das genau?)

Und was sagt mir die Aussage "Ab nächstes Jahr muss die ??-Versicherung versteuert werden?

Bitte helft mir, damit ich nicht ganz unvorbereitet bin!

Danke!
 
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 10:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

//

ich habe zwei lebensversicherungen sowie eine fondsgebundene rentenversicherung.

schliesst du bis ende 2004 solch einen vertrag ab, bleibt der später erreichte betrag steuerfrei. ab 2005 musst du den kapitalertrag dann versteuern, das hat zum teil massive abzüge zur folge.


ich rate dir zu einer fondsgebundenen rentenversicherung. am besten mit hoher dynamik( kannst also im verlauf der jahre mehr einzahlen, wenn dir derzeit die kohle fehlt). ich würde darauf achten das du einen seriösen fond wählst (mal statistiken zeigen lassen) oder du die möglichkeit hast deinen fonds selbst zu steuern, also in bestimmte bereiche investieren kannst.

der fond den ich gewählt habe hat in den letzten 50 jahren einen durchschnittlichen zuwachs von 12,8%.


mal angenommen du schliesst jetzt einen vetrag über 40 euro/mtl ab, rentenbeginn wäre beispielsweise 2039.

eingezahlt hättest du dann( nach oben gennannten fond):

13.855 euro

6% = 44.227
8% = 67.518
10% = 104.848

bei 12,8 % entsprechend mehr..usw.

kannst mir auch ne pn schreiben, wenn du mehr wissen willst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
digitalremedy.de

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.12.2004 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jup

ich hab als ich selbständig war ne ARbeitsunfähigkeitsversicherung und ne fondsgebundene Rentenversicherung abgeschlossen.

Man sollte aber auf die Ausschließungsklausel !!!!!!! bei der Arbeitsunfähigkeitsvers. achten !!!!!!!

Wenn diese mit drinn steht dann kann dir nämlich die Vers. sagen daß du eben Pförtner machen sollst , du kannst zwar nicht mehr als MG arbeiten aber dann als Pförtner.



Naja und ich glaub irgendwie muss man den Kapitalertrag ab 2008 so oder so versteuern. Wir hatten da so nen Versicherungsfuzzi letzte Woche Freitag im Büro der uns nen Vortrag geghalten hat ....


Zuletzt bearbeitet von digitalremedy.de am Mi 01.12.2004 10:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.12.2004 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Berufsunfähigkeitsversicherung ist wichtig. Der wird dir auch erklären warum.

Habe selbst eine fondgebundene Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Nürnberger bei der ich monatlich 25 Euro einzahle. Zu den wichtigsten Versicherungen gehören ua. Hausrat, Rente und Unfall soweit ich weiss.

Dein Versicherungsberater sollte wenn möglich zu einem unabhängigen Finanzdiensleister gehören (dh. Vertreter die nicht direkt einer Versicherung angehören sondern unabhängig davon die beste Versicherungen für dich raussucht). Wenn er obendrein noch im Verband VOTUM ist, so ist das ein Qualitätssiegel für seriöse, kompetente und vertrauenswürdige Finanzdienstleister.

Und hier noch kurze Infos über Versteuerung von Versicherung:

"Der Vermittlungsausschuss hat sich auf die Besteuerung von Lebensversicherungen geeinigt. Wer noch keine Lebensversicherung besitzt, sollte jetzt einen Vertrag abschließen, um noch von den aktuellen steuerlichen Richtlinien zu profitieren. Wer bereits eine Lebensversicherung besitzt, kann einen weiteren Vertrag abschließen, um von zusätzlichen Steuerprivilegien zu profitieren. Alternativ sollte erst einmal geprüft werden, ob sich der alte Vertrag aufstocken lässt. Damit würden nicht so viele Kosten entstehen, wie bei einer neuen Police. Allerdings könnte es sein, dass der Versicherer auf eine erneute Gesundheitsprüfung besteht und eventuell hohe Risikozuschläge verlangt."


Zuletzt bearbeitet von Brainpulse am Mi 01.12.2004 10:42, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe auch eine fondgebundene rentenversicherung bei der nürnberger, zahle erstmal 20€ im monat. 10% dynamik, die man aber bis zu 2 jahre aussetzen kann. ausserdem nen bausparvertrag.
die berufsunfähigkeitsversicherung lohnt nur für leute, die langfristig arbeiten, ich werde studieren, da ist das für die katz'. ausserdem ist die verdammt teuer.


Zuletzt bearbeitet von shaly am Mi 01.12.2004 10:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich gebe all das
+ Betriebshaftpflicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Fry311

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: NRW
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.12.2004 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lebensversicherung lohnt sich imho nur, wenn man Familie hat und der Alleinverdiener ist. Ansonsten zahlt man die ersten zwei Jahre nur für den Vertrieb etc.

Auch bei fondgebundenen ist dies so! In den ersten zwei Jahren fließt nixhts in den Fond. Was meint ihr, warum der Rückkaufswert gleich null ist...

Und @ventura: Arbeitest Du für die? Lies mal lieber die Berichte in Finanztest etc. Da wirst Du Dich wundern, wieviel Prozent Jahresrendite rauskommen. Das liegt im Endeffekt unter 6% bei den besten nach 30 Jahren.

Und wem ein Festgeldkonto zum Sparen zu langweilig ist, der kann doch direkt einen Fondssparplan machen. Dauerauftrag vom Konto, fertig. Dazu eine Risiko-LV und gut. Das ist im Endeffekt billiger als diese ganzen Komplex-Produkte.

Gruß
Fry
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.12.2004 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich besitze eine fondgebundene rentenversicherung.

der fond ist ein so genannter garantiefonds mit höchststandsgarantie zum laufzeitende,
d.h. der jemals während der laufzeit erreichte höchststand des fonds
wird zum vertragsende garantiert - egal wie es an den kapitalmärkten aussieht.

ich glaube die mindeste monatliche einzahlsumme liegt bei 20-25€.
kann mann sich auch als azubi/student leisten,
durch die dynamik (die man aber nicht jährlich annehmen muss)
wird der vorjahresbeitrag um ca. 5-10% erhöht,
eigentlich um der inflation entgegenzuwirken.

erläuterung dynamik


Zuletzt bearbeitet von mahzell am Mi 01.12.2004 11:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Freelancer und Versicherungen
Versicherungen als selbständige Grafikdesignerin
Kleingewerbe welche Versicherungen?
Notwendige Versicherungen einer Werbeagentur
Selbstständig + Steuern + Versicherungen ?
Versicherungen bei eigenem Büro/ Firma
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.