mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was für ein Logo verlangen als Privatmann? vom 29.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Was für ein Logo verlangen als Privatmann?
Autor Nachricht
Ratattack
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2005
Ort: Dresden
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 02:04
Titel

Was für ein Logo verlangen als Privatmann?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe folgendes Problem und zwar hab ich ein Angebot ein Logo zu entwerfen!!
Hab jedoch keinen blassen schimmer was ich dafür verlangen kann und ob ich dies ohne eigene Firma überhaupt darf.

Wäre echt nett wenn mir jemand helfen kann




Titel editiert
> verschoben nach Beruf und Karriere
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Do 29.12.2005 11:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
hexa

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 02:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

do ganz legal ist das nicht.

du kannst
a) ein gewerbe anmelden
b) es als künstlerische leistung erstellen, da dafrst du allerdings nicht über ein gewisses jahreseinkommen hinaus kommen.
ich glaub irgendwas um die 7000-8000 EURO.


der preis hängt von verschiedenen faktoren ab.
von deiner qualität vom geographischen ausmaß und davon wie viel geld sich durch ein logo/ci erhofft wird.

angenommen du machst ein logo für den neuen metzger in germersheim und hast keine abgeschlossene ausbildung in diesem fachbereich. fällt es eher gering aus. also nicht über 300-400 euro sag ich mal.

wenn du allerdings für eine weltweite nike kampagne ein logo entwirfst dürfen die schon ein paar tausender hinblättern
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Ratattack
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2005
Ort: Dresden
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 02:23
Titel

hm...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie ist das mit der selbständigkeit?
hast da plan davon ?
rentiert sich das am ende auch wenn man nur 1 auftrag im monat hat?
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 08:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn dich das interessiert, dann such mal nach unserer FAQ zum Thema. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
netnite

Dabei seit: 24.12.2005
Ort: Thüringen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst auch als Privatmann Rechnungen ausstellen, darfst allerdings keine Mehrwertsteuer ausweisen. Die Einnahmen musst du dann am Jahresende bei deiner Einkommenssteuererklärung mit angeben und natürlich versteuern. Infos bei deinem Finanzamt!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.12.2005 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

netnite hat geschrieben:
Du kannst auch als Privatmann Rechnungen ausstellen, darfst allerdings keine Mehrwertsteuer ausweisen. Die Einnahmen musst du dann am Jahresende bei deiner Einkommenssteuererklärung mit angeben und natürlich versteuern. Infos bei deinem Finanzamt!

Muss trotzdem vorab gemeldet werden, natürlich nur
beim FA - Gewerbe nicht zwangsläufig
  View user's profile Private Nachricht senden
aight

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 13:06
Titel

Re: hm...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ratattack hat geschrieben:
wie ist das mit der selbständigkeit?
hast da plan davon ?
rentiert sich das am ende auch wenn man nur 1 auftrag im monat hat?


meld ein Kleinstgewerbe an, kostet einmalig 15 € und du darfst Rechnungen schreiben wie aber bereits gesagt wurde darf keine Mehrwertsteuer ausweisen. Mit 1 Auftrag im Monat kannst du mit dem Gewerbe definitiv nichts falsch machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
netnite

Dabei seit: 24.12.2005
Ort: Thüringen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn er wirklich regelmäßig einmal im Monat einen Auftrag abwickelt, würde ich auch ein Kleinstgewerbe ohne MWST. anmelden. Sollte es nur sporadisch alle paar Monate einmal ein Auftrag sein, wo es sich nur um wenige hundert Euro handelt, dann meld dich beim Finanzamt und mach es über Privatrechnung.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen was kann ich verlangen?
Was kann ich verlangen?
Was kann ich verlangen?
was können wir von Kunden verlangen?
Was würdet ihr verlangen?
Was verlangen für Illus?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.