mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 03:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vertragsrecht vom 06.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Vertragsrecht
Autor Nachricht
Pielie
Threadersteller

Dabei seit: 18.10.2005
Ort: Lingen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.11.2006 12:38
Titel

Vertragsrecht

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach, hat jemand eine Ahnung ob es verboten werden kann sich untereinander mit den Kollegen über Gehalt/Urlaub etc zu unterhalten?

Mein Chef meinte nämlich das sei abmahnfähig...

und ich kann mir das nicht vorstellen...

Vielen Dank
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.11.2006 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es herrscht ja grundsätzlich Vertragsfreiheit. Daher gilt wohl: Wenn es in Deinem Arbeitsvertrag steht, dass Du dich mit Kollegen nicht über's Gehalt unterhalten darfst, dann darfst Du das auch nicht. Wenn's nicht drinsteht, kann's Dir aber auch nicht verboten sein.
Kleiner Tipp für ersteren Fall: Natürlich könnte niemand Deiner Freundin, Frau, etc. verbieten "rein zufällig" bei privater Angelegenheit dieses Thema zu erörtern... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
fragile

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.11.2006 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Privat sicher nicht, am Arbeitsplatz herrschen halt die Regeln des Arbeitgebers... Grenzen zeigt natürlich das Wörtchen "sittenwidrig" auf - aber ich denke nicht, daß so ein Verbot diese Grenze überschreitet...
  View user's profile Private Nachricht senden
Pielie
Threadersteller

Dabei seit: 18.10.2005
Ort: Lingen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.11.2006 13:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jo vielen Dank erstmal, es steht nnicht in meinem Vertrag, also kann ich das auch...

Wir werden nämlich alle sehr unterschiedlich bezahlt...
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.11.2006 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pielie hat geschrieben:
Wir werden nämlich alle sehr unterschiedlich bezahlt...


was an sich ja nix verwerfliches und auch nix ungewöhnliches ist. wir leben in einer freien marktwirtschaft und jeder hat andere qualifikationen und nicht zuletzt auch ein anderes verhandlungsgeschick. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.11.2006 13:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Abmahnfähig ist ersteinmal alles was dein Chef will. Die Frage ist eher ob du dich mit ihm anlegen willst und ob er es durchbekomme würde vor einem Arbeitsgericht. Der Begriff von "Zerstörung des Vertrauensverhältnisses" und "Stören des Betriebsfriedens" ist ziemliche Auslegungssache.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.