mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 23:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vaterstadt und seine Logik... vom 14.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Vaterstadt und seine Logik...
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Chilli
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.07.2004 08:31
Titel

Vaterstadt und seine Logik...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi Leute,

ich hab da ein Problem, wobei mir vielleicht jemand von euch einen Tipp geben kann...
Ich habe am 01.07.04 einen Arbeitsvertrag unterschriieben, direkt nach meiner Ausbildung bin ich von meinem Betrieb übernommen worden. Nun habe ich während der Ausbildung Kindergeld bekommen, weil ich eine eigene Wohnung habe und Azubigehalt (muss ich euch wohl nicht sagen) da einfach nicht reicht.
Jetzt bekomme ich heute ein schreiben, dass ich kein Kindergeld mehr ab diesen Monat bekomme, weil ich ja jetzt einer festen Beschäftigung nachgehe. Wie logisch ist das ?! Ich meine, wird einer von euch etwa im Voraus bezahlt, wird überhaupt jemand im Voraus bezahlt?!! * Ich geb auf... * Naja, jedenfalls erfahre ich das am 14. des Monats und meinen Vermieter interessiert das einen feuchten Kehrricht ob ich diesen Monat 150.- weniger habe ( und es ist eh schon super knapp).
Kennt einer von euch dieses Problem und kann mir da nen Tipp geben oder muss ich jetzt 14 Tage die Zähne zusammen beißen und auf Nulldiät gehen, damit meine Rechnungen bezahlt werden können? Man bin ich so frustriert

Gruß
Chilli
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.07.2004 08:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

naja, das ist doch ganz normal. Wenn du Festangestellter bist, dann verdienst du ja nomalerweise mehr als ein Azubi. Dann bekommst du auch kein Kindergeld mehr.

edit: Ach, entschuldige, jetzt versteh ich, warauf du hinauswillst. Das kommt mir auch komisch vor, ruf doch einfach mal bei dem zuständigen Amt an. Wahrscheinlich kannst du da aber nicht viel machen, erfahrungsgemäß zumindest.


Zuletzt bearbeitet von McMaren am Mi 14.07.2004 08:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Chilli
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.07.2004 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja das ist mir ja auch klar!
Aber ich bekomme doch mein erstes Gehalt erst im August, diesen Monat bekomme ich noch Azubivergütung. Verstehst Du? Man wir ja nicht im Voraus bezahlt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 14.07.2004 08:37
Titel

Re: Vaterstadt und seine Logik...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Chilli hat geschrieben:
Kennt einer von euch dieses Problem und kann mir da nen Tipp geben oder muss ich jetzt 14 Tage die Zähne zusammen beißen und auf Nulldiät gehen, damit meine Rechnungen bezahlt werden können? Man bin ich so frustriert

So schaut's wohl aus. Aber eigentlich hättest du das vorher wissen müssen. Kindergeld wird nur noch während der Ausbildung/Studium bezahlt (also nach dem "Ende deiner Kindheit"), und auch dann nur unter bestimmten Voraussetzungen.
 
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.07.2004 08:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich schreibs lieber nochmal, ich glaube, im edit liest das keiner:
edit: Ach, entschuldige, jetzt versteh ich, warauf du hinauswillst. Das kommt mir auch komisch vor, ruf doch einfach mal bei dem zuständigen Amt an. Wahrscheinlich kannst du da aber nicht viel machen, erfahrungsgemäß zumindest.
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.07.2004 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meintest du mit "vaterstadt" etwa Vater Staat? Au weia! *hu hu huu*
Ruf das Finanzamt an und mach denen klar dass du erst ab nächsten Monat einer festen Beschäftigung nachgehst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.07.2004 08:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

frag doch einfach bei deinem neuen betrieb um einen gehaltsvorschuss von ein paar 100 € an - erkläre deine situation und den finanziellen engpass durch das fest einkalkulierte kindergeld. dein chef hat dafür sicherlich verständnis.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
old lady

Dabei seit: 29.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.07.2004 09:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist leider häufiger so, dass manche Sozialleistungen von Väterchen Staat am Monatsbeginn (also sozusagen im Voraus) bezahlt werden, Gehalt aber im Nachhinein. (wer würde auch schon für noch nicht abgelieferte Arbeit bezahlen...).
Beste Variante wird wirklich sein, deinen Chef um einen Vorschuss anzuhauen oder deinem Vermieter die Situation erklären und um Stundung bis zum nächsten ersten zu fragen.
Viel Glück!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.