mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Urlaubssornierung durch Chef ? vom 20.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Urlaubssornierung durch Chef ?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
digitalremedy.de
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.06.2006 12:17
Titel

Urlaubssornierung durch Chef ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi ,

mich würde mal interessieren wie folgende Situation rechtlich aussieht.

Ich habe anfang des Jahres Urlaub beantragt 2,5 Wochen. Der wurde auch genehmigt. Meine Freundin hat
auch Urlaub beantragt der auch genehmigt wurde. Sagen wir mal wir haben daraufhin eine Reise gebucht 2 Wochen
Asien ( Pro Person 2000 Euro ).

Frage: Könnte mein Chef kommen und Projektbedingt mir meinen Urlaub streichen. Und wenn ja wer trägt die
Kosten hierfür? Es würde sich ja immerhin um meinen Hauptjahresurlaub mit kosten um 4000 Euro handeln.

Mich würde nur mal interessieren was sache wäre wenn so ein Fall eintreten würde.
Hat da jemand Ahnung ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 20.06.2006 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Er kann in dringenden Fällen und er müsste nur deinen Urlaub bezahlen...oder Stonierungskosten.

Frag mich aber nicht nach Gesetztexten.
Aber in solche einem Fall lohnt sich eine Reiserücktrittskostenversicherung.


Oder frag hier: www.jurathek.de
 
Anzeige
Anzeige
digitalremedy.de
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.06.2006 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Er kann in dringenden Fällen und er müsste nur deinen Urlaub bezahlen...oder Stonierungskosten.

Frag mich aber nicht nach Gesetztexten.
Aber in solche einem Fall lohnt sich eine Reiserücktrittskostenversicherung.


Oder frag hier: www.jurathek.de


Ja ne das ist klar. Bei solchen Urlaubskosten ( 4000 Euro ) wäre ich ja schön blöd keine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Er müsste aber in meinem Fall ja dann BEIDE Stornierungen zahlen. Und nicht bloß meine.
Und wie das in unserer Branche immer so ist können ja solche Fälle meist erst 1 Woche vorher auftreten.
Das kann teuer werden denk ich mal.

Also ist somit sicher daß ich keine Kosten tragen müsste wenn sowas passieren würde?
So nen Urlaub bucht man ja auch nicht auf die schnelle. Chef hat ja meinen Urlaub genehmigt...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.06.2006 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, er müste nur deine Kostn tragen. Deine Freundin ist ja nach wie vor in der Lage, die Reise anzutereten, sie will es lediglich nicht. Ist aus persönlicher Sicht natürlich absolut verständlich, interessiert den Gesetzgeber herzlich wenig.

Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Di 20.06.2006 12:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 20.06.2006 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Nein, er müste nur deine Kostn tragen. Deine Freundin ist ja nach wie vor in der Lage, die Reise anzutereten, sie will es lediglich nicht. Ist aus persönlicher Sicht natürlich absolut verständlich, interessiert den Gesetzgeber herzlich wenig.



RIIIICHTIG!
 
digitalremedy.de
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.06.2006 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Nein, er müste nur deine Kostn tragen. Deine Freundin ist ja nach wie vor in der Lage, die Reise anzutereten, sie will es lediglich nicht. Ist aus persönlicher Sicht natürlich absolut verständlich, interessiert den Gesetzgeber herzlich wenig.


Ja krass !
Aber ist schon klar daß meine Freundin nicht alleine in Asien rumspazieren will. Übel .
Ich glaube ich würde so nen übersteigerten Hass entwickeln daß mir in dem Fall die Folgen egal wären.
Denn wenn ich dann in der Fa. hocken würde könnte ich wohl eh nicht arbeiten.

Naja gut daß es nur theorie ist ...
Bisher zeichnet sich nichts dergleichen ab Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.06.2006 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Alleine muss sie ja nicht, statt deiner kann ja ein freund oder ne Freundin die Reise antreten.
2. Klar ist das super ärgerlich, aber man sollte sich zu nix hinreißen lassen. Alles eine Sache der Verhandlung zwischen dir und dem Chef. (z.B. statt Streichung späterer Hinterher-Flug evtl Business-Class *hehe* )
3. Wenn sich sowas nicht abzeichnet, wieso machste denn dann hier so ne Welle? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
digitalremedy.de
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.06.2006 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
1. Alleine muss sie ja nicht, statt deiner kann ja ein freund oder ne Freundin die Reise antreten.
2. Klar ist das super ärgerlich, aber man sollte sich zu nix hinreißen lassen. Alles eine Sache der Verhandlung zwischen dir und dem Chef. (z.B. statt Streichung späterer Hinterher-Flug evtl Business-Class *hehe* )
3. Wenn sich sowas nicht abzeichnet, wieso machste denn dann hier so ne Welle? *zwinker*


Weil das einer Kollegin so ergangen ist deswegen. . .

Hat mich deswegen interessiert.Das kann einen ja selbst dann auch erwischen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ex-Chef !
kündigung vom chef
Wenn der Chef nach der Gehaltsvorstellung fragt...
Probleme mit meinem Chef
Probleme mit dem Verhalten vom Chef
Wie alten Chef anschreiben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.