mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 19:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: unrealistische Preisgestaltung...? vom 21.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> unrealistische Preisgestaltung...?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
DerLakai
Threadersteller

Dabei seit: 21.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 21.01.2007 13:53
Titel

unrealistische Preisgestaltung...?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin, Moin!

Desillusioniert und entäuscht habe ich mein Kunststudium endgültig zum Teufel gejagt.
Nun bin ich seid ca. einem halben Jahr freiberuflicher Illustrator und fühle mich ganz wohl dabei.

Nachdem ich einige kleine Aufträge abgewickelt habe, meist Gigposter, den üblichen Flyer-Käse, Illus usw.
Deren Preisgestaltung ist ja recht einfach............

........Nun habe ich eine Anfrage eines Unternehmes das nicht wirklich zu meinem "üblichen" Kunden zählt,
aber man kann´s ja mal drauf ankommen lassen.

Es geht um folgendes:

Die Erstellung einer Grafiksammlung von insgesamt 250 ->plottfähigen<- Vektorgrafiken.
Hauptsächlich für Fahrzeugbeschriftung.
Die Grafiken sollen alle in die Richtung Dienstleistung gehen, also so Sachen wie Kreissägen, Schweissgeräte, Hebebühnen, Bagger, Lackierpistolen. Alles was eben in den Bereich Handwerk, Dienstleistung fällt.
Dazu noch die Gestaltung eines Covers und Booklets.

Die Grafiken sollten alle Perspektivisch und so detailiert wie möglich sein.
-> Ich muss halt drauf achten das alles später noch gut plottbar und gut zu verarbeiten ist.
Einige von euch wissen bestimmt, das es nochmals ein Unterschied ist, wenn man Vektoren "baut"
die plottbar sein müssen.

So, nun habe ich keine Ahnung Ahnung wie ich das Preislich gestalten soll.
Sonst nehme ich eine Tagespauschale von Eur 120.- bis Eur 200.-
Meist brauch ich auch nicht länger als 2-3 Tage........

Aber hier sieht das von Zeitaufwand ganz anders aus.........
Ich denke mit Skizzieren, dem ausarbeiten am PC und nem Probeplott sind
so ca. 5 Stück am Tag realistisch.

Meine Rechnung: 250 : 5 *120 = 6000,00 Euro <- Vorschlag waren 2000,00 Euro vom Kunden

So, what..............Ist meine Rechnung unrealistisch?

Wie würde eure Preisgstaltung ausfallen?

Probematerial hat der Kunde bereits bekommen und ist zufrieden.
Nur eben die Preisgestaltung bereitet mir Kopfzerbrechen.

Gebt mir mal Tips wie ich das am besten löse.........
Ist der Vorschlag des Kunden ok?

Danke und Grüsse an alle!
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.01.2007 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

eins vorweg bei mir würde das weit über 10k kosten aber das ist ne andere Sache.
Wenn du denen erstklassische Arbeiten liefern kannst sind 6000 nicht zu viel. Die Differenz zu den vorgeschlagenen 2000 sind natürlich gross. Nun musst du dir die Frage stellen ob du es auch für 2000 machen könntest oder in der Zeit mit was anderem mehr verdienen könntest. Wäre der Kunde eine Superreferenz für dich? Sind Folgeaufträge zu erwarten?

ZIM
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DerLakai
Threadersteller

Dabei seit: 21.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 21.01.2007 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ZIM

Also, eines gleich vorweg........ ich habe noch nie sowas in dieser Richtung gemacht.
Es geht dem Kunden auch nur um die Darstellung von Gegenständen.....Keine in Szene gesetzten
Interpretationen.
Warum? Keine Ahnung... Seine Sache!
Herausforderung für mich? definitiv!

Über die Qualität kann man sich, denke ich, endlos streiten....
Aber sowas würde er von mir bekommen.

http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/derlakai/detail?.dir=/af18re2&.dnm=391dre2.jpg&.src=ph

Es muss plottfähig sein, da kann ich´s nicht übertreiben.......

Referenz? Nein, denke nicht. Meine Zielgruppe sind eher unkonventionelle Menschen, die´s wie
ich eher "anders" mögen...... Weitere Erläuterungen sind denke ich überflüssig Lächel

Folgeaufträge wären schon zu erwarten.... Aber zu diesen Konditionen?
Da lande ich bald im Armenhaus.

Und eines will ich ganz bestimmt nicht irgendwann hören:
->Ach immer diese Freiberufler die den Markt mit Dumpingpreisen kapput machen<-

Da werde ich wohl noch Verhandlungsarbeit leisten müssen.

dickes Danke an Dich
  View user's profile Private Nachricht senden
oliver_mahlke
Gesperrt

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 21.01.2007 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2000€ sind lächerlich für den Aufwand. Nenn ihm deinen Preis und fertig. 66% unter deiner Kalkulation, da wärst du dumm dich so drücken zu lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.01.2007 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Am Rande erwähnt, ich finde die 4 Grafiken ausgezeichnet.

250 Stück in der Qualität sollten echt nicht weniger kosten als das was du veranschlagt hast


ZIM
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 21.01.2007 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DerLakai hat geschrieben:


Und eines will ich ganz bestimmt nicht irgendwann hören:
->Ach immer diese Freiberufler die den Markt mit Dumpingpreisen kapput machen<-


Bei Deinen genannten Tagespauschalen muss das aber sein: 120,- Euro/Tag ist ein Dumpingpreis. * Nee, nee, nee *

c_writer
 
DerLakai
Threadersteller

Dabei seit: 21.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 21.01.2007 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich in München, Berlin oder Hamburg ansässig wäre, ok! Dumping, ganz klar!

1. Ich bin erst seid einem halben Jahr im Geschäft.
2. Lebe ich im Allgäu (Arsch der Welt)

Ausserdem sagte ich 120 bis 200 Euro!

Hier gibt es keine Grafiker oder Künstler die in dieser Art arbeiten, wie das was ich sonst mache...
Ich stehe hier recht alleine da.
Alle anderen hier sind recht altbacken-> nicht alle, aber die meisten.

Wenn einer einen Flyer will, bei dem ein Gitarrenverstärker einer Gitarre die "Wirbelsäule" rausreisst.......
....dann mach ich sowas, da sonst kein anderer sowas hier macht.

Aber danke, werde mich wohl so langsam um eine andere Preisgestaltung bemühen.

Grüsse an dich @c_writer
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 21.01.2007 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DerLakai hat geschrieben:
Wenn ich in München, Berlin oder Hamburg ansässig wäre, ok! Dumping, ganz klar!

1. Ich bin erst seid einem halben Jahr im Geschäft.
2. Lebe ich im Allgäu (Arsch der Welt)

Ausserdem sagte ich 120 bis 200 Euro!


Auch 200,- Euro sind - legt man nur einen 8-Stunden-Tag zugrunde - leider ein Witz. Schau' Dir mal ähnliche Themen hier im Forum an.

Zitat:
Hier gibt es keine Grafiker oder Künstler die in dieser Art arbeiten, wie das was ich sonst mache...
Ich stehe hier recht alleine da.
Alle anderen hier sind recht altbacken-> nicht alle, aber die meisten.

Wenn einer einen Flyer will, bei dem ein Gitarrenverstärker einer Gitarre die "Wirbelsäule" rausreisst.......
....dann mach ich sowas, da sonst kein anderer sowas hier macht.


Ist doch prima. Aber gerade so ein Alleinstellungsmerkmal begründet doch keine Dumpingpreise. Hä?

Zitat:
Aber danke, werde mich wohl so langsam um eine andere Preisgestaltung bemühen.


Viel Erfolg.

c_writer
 
 
Ähnliche Themen Wieder Preisgestaltung
Preisgestaltung DTP
Preisgestaltung Coverdesign
Preisgestaltung für Erstellung eines CD und LP covers
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.