mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 11:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: und wieder ein Bewerbungsthread... vom 18.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> und wieder ein Bewerbungsthread...
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
snare
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 18.09.2005 09:14
Titel

und wieder ein Bewerbungsthread...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

editiert

Zuletzt bearbeitet von am Fr 29.02.2008 23:21, insgesamt 5-mal bearbeitet
 
bekki

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: kurz vor der Eifel :-)
Alter: 42
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 18.09.2005 09:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kannste die auch als PDF einstellen?
Ich lade mir keine Wordd-Dateien runter. Aus Prinzip nicht.

LG
bekki
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.09.2005 09:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*Huch*

Das willst du SO aber nicht abgeben,oder?
Ich meine, das weisse Papier mit dem Text - da ist ja null gestaltung drin.





...geehrter...
und "Praktika" hast du falsch geschrieben....u.a.
  View user's profile Private Nachricht senden
snare
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 18.09.2005 09:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

editiert

Zuletzt bearbeitet von am Fr 29.02.2008 23:22, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Disturbed84

Dabei seit: 30.08.2005
Ort: Hochheim am Main
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.09.2005 10:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenn du dich als Mediengestalter bewirbst, solltest du nicht einfach nur eine andere Schriftart nehmen, sondern eben durch verschiedene Elemente (Grafik, Typographie, usw.) deiner Bewerbung eine etwas persönlichere Note verleihen. Als Mediengestalter darf man schonmal von der konventionellen Bewerbung abweichen, denke ich. Momentan ist es ja irgendwie doch eher eine 08/15 Bewerbung... Ich würde vielleicht auch ein anderes Foto nehmen. Das passt nicht zu dem restlichen Stil der Bewerbung, finde ich.

Übrigens: Warum gibst du keine Referenzen an? Du schreibst doch in deinen Unterlagen, dass du bereits Internetseiten gestaltet hast usw. Dann würde ich auch Referenzen zeigen. Du musst den Leuten doch zeigen, was du so drauf hast. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
snare
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 18.09.2005 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

editiert

Zuletzt bearbeitet von am Fr 29.02.2008 23:22, insgesamt 3-mal bearbeitet
 
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.09.2005 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

erzähl mir wer will, aber ich find so zwanghaft gestaltete Bewerbungen (»oh ich bewerb mich als mediengestalter, da muss ich schonmal zeigen wie ganz doll kreativ ich bin«) irgendwie immer super ekelig.

nimm keine kursive schrift. kursive schrift nimmt man bei auszeichnungen, aber nich für mengentext.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
robertlechner

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.09.2005 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Den grossen Gestaltungswahnsinn kann man sich sparen. Ordentlich aussehen ja, übertreiben nein.

1. Es wird Wert gelegt auf eine möglichst schnelle Aufnahme der Information.
2. Klickibunti (auch wenn es hübsch aussieht) verwirrt und lenkt von der o.g. Information ab, wenn es zuviel wird
3. Ordentliche Schrift wählen. Sachlich bleiben. Sich vielleicht an die ein oder andere Norm halten was die Seitenaufteilung betrifft.
4. Sich nicht von den tausend "wie bewerbe ich mich richtig" Seiten verunsichern lassen und stapelweise Scheiss in der Welt herumschicken. Klingt für mich nach Papierkorb-Arbeit, weils zwar auffällt, aber nicht gelesen wird und damit keinen Erfolg hat.

Warum ich das sage? Weil ich schon mit der schlimmsten Bewerbung (kein Deckblatt, mageres Anschreiben nach dem Motto: "Tolle Stelle, können wir uns mal unterhalten") eingeladen worden bin.

Natürlich macht es einen besseren Eindruck wenn Deckblatt (wo nötig) und Anschreiben vorhanden sind. Aber weder ist es Vorschrift, noch ist es immer nötig. Bei einem persönlichen Erscheinen zum Einreichen der Unterlagen erübrigt sich ein Anschreiben, wie ich gemerkt habe. Ausserdem bin ich schon ein paar Mal gleich zum Gespräch dageblieben.

Und immer merken: Nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird. So lange es schmeckt ist alles in Butter!


Zuletzt bearbeitet von robertlechner am So 18.09.2005 13:37, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bewerbungsthread
Mein Bewerbungsthread - Hilfe gewünscht!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.