mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: tolle absage! vom 28.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> tolle absage!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
gtiler

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: Berlin
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.06.2006 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlamingArt hat geschrieben:
Das ist die nette Art zu sagen "Du bist ein Klugscheisser"


Das ist natürlich auch ne Möglichkeit. Klingt sogar plausibel Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
le_phew

Dabei seit: 23.06.2006
Ort: ZH
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaub das sollte heissen: du bist überqualifiziert und wir suchen nur nen nilp, den wir dort einsetzen können wo grad not am mann ist. so was ähnliches ist mir auch schon passiert.
an sich ist es ne zulässige absage aber die begründung tönt irgendwie fad. aber immerhin besser, als wenn du einfach nie mehr was von denen gehört hättest. was mir schon viel passiert ist
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
seni

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: Köln
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.06.2006 11:25
Titel

Schwachsinn!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sag mal, sei doch zufrieden das er dir eine solche absage erteilt. das war wenigsten ehrlich gesagt!! *balla balla* *balla balla*
wenn die nicht mit dir zufrieden gewesen wären, hätte er wohl kaum gesagt das du zu kreativ seist.
Schwachsinn!!!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Karasu

Dabei seit: 29.06.2006
Ort: Bonn
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist schon ganz schön krank sowas dann zu hören.
Aber wie schon gesagt, wenigstens ehrlich - denn wenn du da wirklich angefangen hättest, wärste wahrscheinlich eingegangen...

hast du denn jetzt was anderes?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 29.06.2006 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Karasu hat geschrieben:
Ist schon ganz schön krank sowas dann zu hören.
Aber wie schon gesagt, wenigstens ehrlich - denn wenn du da wirklich angefangen hättest, wärste wahrscheinlich eingegangen...


Es ist also krank, aber ehrlich?

Verstehen muss ich das nicht, oder?

Aus AG-Sicht sollte man wohl zu nichtssagenden Standard-Antworten greifen. Da kann dann zwar niemand 'was mit anfangen, aber man setzt sich zumindest nicht dem Vorwurf aus 'krank ehrlich' zu sein ...

c_writer
 
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 29.06.2006 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

die wollen einfach keinen Unruhestifter, vielleicht ist das Team so eingespielt, daß der AG Konflikte befürchtet, wenn ein übermäßig motivierter Neuer den ganzen Laden durcheinander bringt.

Ein Mitarbeiter der motiviert ist und auf einen Arbeitsplatz stößt, der entweder Konfliktpotential birgt, weil sie die alteingesessenen Kollegen angepisst fühlen, oder ahnen lässt, daß Du bei der nächsten besseren Gelegenheit abhaust, ist generell unerwünscht.

Das ist nicht krank, das ist ehrlich und das dich das kränkt, weil du dir dort Möglichkeiten erhofft hast, denn Fehler sehen und optimieren füttert das eigene Ego mächtig, ist normal. Für viele AG ist es wichtiger Leute zu beschäftigen, die ins Team passen und sich einordnen, als Neuer bedeutet das ganz unten in der Nahrungskette anzufangen und sich auch danach zu verhalten.

Und es kann gut sein, daß die Kollegen, die Du als nett empfunden hast, zum Chef sagten, daß sie so einen "Klugscheißer" nicht im Team haben wollen. Ein guter Chef berücksichtigt die Meinung des Teams, das fördert die gute Stimmung.

Klingt krank, hat aber seine Berechtigung. Und tröste dich, ich bin auch schon wegen einem übermotiviert und überqualifiziert sein abgelehnt worden.

LG,
Ellie
 
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.06.2006 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, immerhin ehrlich. Nimm's positiv. Wenn du da nur supide Arbeiten hättest machen müssen, wärst du unterfordert gewesen und auch unglücklich.

Mir wurde damals, ich einen Ausbildungsplatz gesucht habe, abgesagt mit der Begründung, dass sie sich für einen anderen entschieden haben - sozusagen als "Quotenmann", weil die Damen sonst die Überhand gewinnen. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 20:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab heute auch eine Absage bekommen. Die Variante kannte ich auch noch nicht.

Hab mich auf eine Chiffre-Anzeige beworben. Ok, manche machen das so, damit der Laden nicht mit Post und Bewerbern mit Besuchsmasche überflutet wird.

Aber die Absage kam heute auf einem formlosen Blatt. Unterschrieben mit
"Mit freundlichen Grüßen

Chiffre w123456
*"

Hab also keine Ahnung, wer mir da abgesagt hat. Bisschen paranoid, die Leute. Au weia!




*) Nummer von der Redaktion geändert. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen absage mit bedauern
Interessante Absage
Ihr habt ne Absage bekommen? Anrufen und nachfragen warum!
Die Agentour - Tolle Chance nach dem Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.