mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Studium, Weiterbildung oder MG? vom 29.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Studium, Weiterbildung oder MG?
Autor Nachricht
rEborN
Threadersteller

Dabei seit: 29.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 29.11.2006 17:48
Titel

Studium, Weiterbildung oder MG?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,
ich bin neu hier und hab gleich eine sehr wichtige Frage wo ihr mir vielleicht helfen könntet.

Also ich bin 18 Jahre alt, habe einen Realschulabschluss (erstes prob) und ein Jahr Gestaltungsschule besucht.
Zuzeit mache ich ein Praktikum bei einem kleinen Verlag und werde da im Sommer meine Ausbildung zum MG anfangen.

Doch nun zu meiner Frage:
Was für Chancen bzw. Möglichkeiten habe ich, mit meinem Realschulabschluss?
Ich würde nämlich gerne in die Richtung GrafikDesign gehen, doch leider denke ich das ich die schulischen Leistungen nicht ganz bringe (bin in mathe ne null).

Oder gibt es da vll. extra Kurse bzw. Unis wo es echt 100% nur ums Design bzw. Aufgaben eines GDs geht?
Ich bin mit dem Mediengestalter Beruf bei diesem kleinen Verlag schon "unterfordert" (keine angeberei.. so bin ich nicht!).
Mein Ausbildungsleiter hat mir den Rat gegeben eher in einem großen Verlag oder so zu arbeiten, doch dafür hat mein Zeugniss nicht gereicht... Das ist das Problem!

Vielleicht wisst ihr etwas, was ich tun könnte? Sollte ich die Ausbildung machen und danach weiter schauen oder vll nochmal Studieren? Sollte ich gleich anfangen Abi zu machen? Sollte ich während der Ausbildung Kurse belegen um mich weiterzubilden?

Ich freue mich schon über Antworten,
und hey, Danke für alle die sich meinem Problem annehmen.. ich weiss echt nicht was ich machen soll.

Meine schulischen Qualitäten sind mies, meine gestalterischen und kreativen ideen dafür aber gut ..

Und ich sehe in einem GD eher den Berufszweig den ich wählen möchte..

Bitte helft mir ^^

Mit freundlichen Grüßen,
rEborN
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.11.2006 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie willst Du mit einem Realschulabschluss studieren?! Au weia!

Ergo -> Abi machen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cna

Dabei seit: 19.06.2006
Ort: Franken
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.11.2006 14:21
Titel

Abi

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und um das Abi zu machen, wirst du wohl oder über auch Mathe brauchen und da ist Mathe um einiges schwerer als in der Realschule! Aber ich verstehe nicht warum du keine Stelle bei einem größeren Verlag bekommen hast, in dieser Branche sind die Noten normal wirklich nur zweitrangig sondern erst zählt mal das gestalterische und wenn du da so ein Ass bist wie du sagst, dann dürfte es kein Problem sein (auch nach deiner Ausbildung) eine Stelle zu bekommen wo du genügend gefordert wirst und gestalten darfst.
In diesem Sinne...


Zuletzt bearbeitet von cna am Do 30.11.2006 14:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
rEborN
Threadersteller

Dabei seit: 29.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 02.12.2006 23:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@cna
danke für die antwort. Werde ich wohl machen. War auch meine erste Überlegung, nach Ausbildung (oder während) eine schöne Mappe machen mit Arbeitsproben und so und danach dann vll sogar bei Design Studios bewerben ^^
danke nochmal für die antwort

@mischpult
Dein Ergo geht ja mal gar nicht klar... siehe z.b die Akademie in Hamburg.. da kann man auch mit nem Realabschluss studiern, is halt ne privat uni und die kostet ca. 1990€ pro semester.. das mal 8 ... naja deshalb mach ichs nicht ^^

Trotzdem danke für beide antworten, cna hast mir weitergeholfen *hehe*

mischpult, wenn mans nit weiß dann bitte nit antworten * grmbl *

ciao ciao und bis dann * huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 10:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rEborN hat geschrieben:

@mischpult
Dein Ergo geht ja mal gar nicht klar... siehe z.b die Akademie in Hamburg.. da kann man auch mit nem Realabschluss studiern, is halt ne privat uni und die kostet ca. 1990€ pro semester.. das mal 8 ... naja deshalb mach ichs nicht ^^

Trotzdem danke für beide antworten, cna hast mir weitergeholfen *hehe*

mischpult, wenn mans nit weiß dann bitte nit antworten * grmbl *


Beim Studium geht man von dem Studium an einer Uni/FH aus *zwinker*
Aber viel Erfolg, so ohne Abi aber mit "Studium".
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
manuel85

Dabei seit: 01.12.2006
Ort: Sauerland
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ähm studieren tut man an hochschulen. folglich braucht man dazu also eine hochschulreife. Entweder die allgemeine Hochschulreife (Abi) oder die Fachhochschulreife (Fachabi). Alles andere kann kein "richtiges", staatlich anerkanntes Studium sein. Mag sein, dass es private Institute gibt, an denen man "studieren" kann, ohne Fachhochschulreife oder Abi zu haben. Das ist dann aber definitiv kein richtiges Studium und keine richtige Uni oder FH. Mach doch die Fachoberschule an einem Berufskolleg und geh danach an eine FH studieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.12.2006 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du die möglichkeit hast da im sommer die ausbildung anzufangen, dann mach das.

n studium kannste später immernoch machen. die meisten die anfangen zu GD zu studieren sind eh meist 22 Jahre und älter. Zumindest die Leute die ich bisher kennengelernt habe.

Und wenn Du nach der Ausbildung immernoch meinst studieren zu müssen/wollen, dann mach Fachabi nach (kannste mit Ausbildung in einem Jahr), so hab ich das gemacht, und dann gehste studieren. Wozu jetzt noch 3 Jahre Abi nachmachen, oder meinetwegen auch 2 (Fachabi) wenn du in den 3 Jahren auch ne komplette Ausbildung machen kannst, und dann in einem Jahr das Fachabi quasi hinterher geworfen kriegst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Weiterbildung oder Studium?
Weiterbildung durch 2. Studium ?
Studium - Weiterbildung - Umschulung???
Studium, Weiterbildung, Ausbildung?
Weiterbildung, aber wie und was? Studium? Erfolgschancen?
Weiterbildung nach Studium Kommunikationsdesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.